Das Letzte – Die Sorgen der Arschlöcher

Arroganz gepaart mit Ignoranz.

Viel Verständnis für null Substanz plus Rassismus: Lustig wird es nicht, nehmen wir Vollpfosten jetzt und in Zukunft ernst. Wir sind schuld. „Wir“, das sind Linke oder Liberale mit Abitur, Freischwimmer und schmalem Vorstrafenregister. Wir sind schuld an Trump und an Petry, an Le Pen, Kaczyński und Orbán. Das liest man dieser Tage oft, ob von Elisabeth Raether in der Zeit oder von Deborah Feldman in der taz: Unsere Überheblichkeit und unsere spöttische, im Grunde aber hilflose Arroganz gegenüber den – um hier einen allgemein verständlichen Arbeitsbegriff zu wählen – Arschlöchern habe erst zu diesem globalen Erstarken totalitärer Strukturen geführt. Denn man müsse die Sorgen und Nöte dieser Arschlöcher unbedingt ernst nehmen. Und zwar auch noch die dümmsten und unbegründetsten. Die besonders. Wir sollen auf die gesellschaftlich Abgehängten zugehen, die wirklichen wie die eingebildeten, sie fürsorglich bei der Hand nehmen und zart ans Licht der Erkenntnis führen. Das ist die Verantwortung, die wir als

Fuck off, Pitches!

Über den großen Ausverkauf guter Ideen und die Gratis-Mentalität der Kreativbranche

Ich plaudere jetzt mal aus dem Nähkästchen. Keine Sorge: Keine Namen, keine Zahlen, alles ganz diskret. Alles andere wäre unprofessionell, und professionell sind wir absolut. Nur eine Sache muss ich doch loswerden. Und das ist jetzt nicht so ein “das wird man ja nochmal sagen dürfen”-Mist. ABER:

Unsere Digitalagentur hat sich in den letzten Jahren einen Namen gemacht, also erhalten wir auch regelmäßig Anfragen von den großen Spielern. Das heißt: Von Konzernen, bekannten Namen, großen Marken. Und das ist großartig. Und “wer mit den großen Hunden pissen will, der muss…”. 

Einen Scheiß müssen wir! Aber zuerst einen Schritt zurück. Warum so verärgert, kleiner Mann?

Wir bekommen also mal wieder einen Anruf von einem großen deutschen Unternehmen, das mehrere Marken führt. Marken, die man kennt; Produkte, die wir alle aus dem Supermarkt kennen. Man will uns kennenlernen, vielleicht mit unserer Agentur zusammenarbeiten. Da wird’s einem warm um’s Herz, da

Da hat sie ein Top Geisterbahn-Geschwader zusammengeholt.

Aber die Frau nimmt doch irgend was nüchtern kann man doch nicht so sein.

Du hast schon „Trucks“, „Friedhof der Kuscheltiere“, „Stadt der Vampire“ von Stephen King gesehen? „Psycho“, „Im Land der Raketenwürmer“, „Aliens“ 1 und 2, „Scary Movie“, „Die Nacht der lebenden Toten?" – Du glaubst, nichts kann Dich mehr erschüttern oder erschrecken?

Warte mal ab. Du hast noch kein Eichhörnchen auf Ecstasy gesehen, das eine politische Rede hält. Nicht einmal in Köln an Weiberfastnacht. Diese vier Minuten und elf Sekunden wirst Du nie im Leben vergessen!

 

 

Frau Roth, von diesen hier schlechten, sexistischen, breitbeinigen, testesterongesteuerten Kerlen haben Sie klatschend einige Millionen empfangen – hier in Deutschland – und fanden es toll! Woher der Sinneswandel?

Man hat mittlerweile das Gefühl, die Einschläge populistischer Dummheit kommen näher. Und je mehr ich drüber nachdenke, desto mehr dürfen solche Leute mitnichten akzeptiert werden. Wir müssen Hetze sofort in den Hintern treten wenn sie laut werden will und aus Wiesbaden rausschmeißen – letzte Würdigung: Brauchen wir nicht!

Die AfD hatte ihre Chance, ihre angebliche Seriosität und neue 12%tige Volksnähe in Wiesbaden erträglich anzubieten, weil bislang idealerweise nixsagend und lokalneutral. Nein, auch keineswegs rechtsradikal, sondern protestorientiert – na klar!!!

Nun scheint es wohl so, dass diese Partei nahezu zwangsneurotisch nicht anders kann und sich als das demaskiert, was sie in ihrer DNA gerne ist: eine rechtspopulistische, radikale Vereinigung, die ihre Bedeutung darin sieht, einen 'pestulären' Strukturaufbau zu betreiben. Denn es ähnelt einer Seuche, wie sie geistigen Gourmands ihren Gestank als Duft verkaufen will, indem sie üble Beleidigungen mit hohem Unterhaltungswert auf den Stammtischen unserer tiefsten Abgründe platziert. Die AfD bezeichnet

Porsche und der neue NEIN Eleven oder TAINTED LOVE

Auch in der VLN macht der Trend nicht halt.

Porsche baut einen 911 für die FIA WEC der eigentlich ein Porsche Caymann ist, aber nicht so heissen darf, damit die Marketingstrategie keine Delle erhält. Unterdessen wenden sich immer mehr Teams im GT3 Sektor von Porsche ab, weil die übrigen Anbieter es zuverlässiger und schneller können.

Auch in der VLN macht der Trend nicht halt. Eines der treuesten Teams von Porsche auf der Nordschleife macht Schluss mit 6-Zylinder drehmomentschwach und tauscht einen Gaul im Wappen gegen einen anderen!

 

15025603_10154164417565197_8990202080593570244_o

Die deutsche Autoindustrie bemüht sich nach Kräften den Vorsprung von TESLA auf keinen Fall zu verkürzen!

In einem Markt, der sich in der Entwicklungs-Geschwindigkeit dauernd selbst übertrifft kündigen sie jährlich gebetsmühlenartig Modelle an, die dann 2Jahre später erscheinen sollen. Bis dahin ist dann leider schon nichts mehr wie es mal war.

 

14993483_10210983651451043_8747994182619300311_n

Donald Trump hat es geschafft und er bleibt clever. Bei seiner ersten Rede dankte er zunächst seine Widersacherin Hillary Clinton. Er sprach von einem harten Kampf gegen sie und wünschte ihr alles Gute.

Trump möchte das Land vereinigen und auch die hinter sich bringen, die ihn nicht gewählt haben. Der Staat soll dem Volke dienen und dem Willen des Volkes dienen. Donald Trump hat sein Leben in der Wirtschaft verbracht und möchte diesen Einsatz nun auch auf die Politik übertragen. Jeder Amerikaner soll die Chance haben das Potenzial des Landes und von sich selber zu nutzen. „Die vergessenen Männer und Frauen sollen nicht weiter vergessen sein.“

Die Infrastruktur soll komplett wieder instandgebracht werden. Brücken, Straßen, Krankenhäuser, alles. Es soll alles besser werden als man in der Welt kennt. Millionen von Menschen sollen so wieder zur Arbeit gebracht werden. Interessant ist auch, dass er sich um die großartigen Veteranen kümmern möchte und

Heute wird es ernst, aber das hier ist lustig: Der Betrunkene Trump

Donald Trump ist ein vulgärer Clown, der sich bald von selbst erledigt.

Anfangs dachte ich: Donald Trump ist ein vulgärer Clown, der sich bald von selbst erledigt. Ich machte mich über ihn lustig. Ich fand ihn zum Lachen, ihn und seine unmöglichen Ansichten über Mexikaner, Frauen, Flüchtlinge. Jemand, der sich so unmöglich benimmt, der pöbelt, beleidigt und schimpft, hat auch Sicht keine Chance. Doch das Gegenteil ist der Fall: Je mehr er polarisiert, desto mehr Anhänger scheint er zu finden. Ich kann jedenfalls nicht mehr über ihn lachen.

Was diese Comedians der Friend Dog Studios aber taten, ist sehr lustig. Sie fanden heraus, wie Donald Trump klingt. Wie ein besoffener Nachbar, der auf der Veranda vor sich hin lallt. Jedes Wort in diesem Clip – man mag es nicht glauben – stammt wirklich aus einer Rede oder aus einem Wahlkampfauftritt von Trump. Im Original. Man mag es nicht glauben. Schaut es Euch an. Ich habe mich eben beim Kaffee köstlich amüsiert.

 

usa-jobs-eabff-101

Die Europäer schütteln ungläubig den Kopf. Wie kann jemand wie Donald Trump Präsidentschaftskandidat werden? Wie kann jemand wie er eine realistische Chance auf das höchste Amt der USA haben? Dabei muss man sich nur die US-Wirtschaft anschauen, um das zu verstehen. „It’s the economy, stupid“: Das wusste bereits Bill Clinton und schaffte es mit diesem Wahlspruch ins Weiße Haus. Heute steht die US-Wirtschaft eigentlich sehr gut da. Doch die Betonung liegt auf „eigentlich“.

Die USA erleben den Zahlen nach einen Aufschwung, die Finanzkrise scheint vergessen. Um 2,9 Prozent ist die US-Wirtschaf [...]

Jetzt geht es Langfinger Pilzen endlich an den Kragen

sowie diesen Krach machenden und Asozialen Gesindel gleich mit!

Was soll ich sagen, gestern spät Mittag hat uns eine Bekannte angerufen und uns eine Geschichte Erzählt die man so nur aus dem Fernsehen kennt. Ihr Sohn hat sein Io Hawk Board unten im Keller abgestellt und dass nur mal für 5 min. Als der Bub wieder nach seinem Board schauen wollte, klar es war weg!

Der Bruder hat dann im Hausflur gehört wie man bei besagter Familie in der Wohnung gelacht hat und gesagt hat, dass DING Verkaufen wir und machen Party (das ist das einzige was dieses Gesindel wirklich kann)! Tja auf Kies gefurzt, besagte Bekannte hat sowieso schon einen dicken Hals wegen diesem Pack und hat gleich bei der Polizei angerufen und eine Anzeige aufgegeben.

Klar hätte ich auch, dann ist die bei diesem Pack vorbei und hat gesagt, dass es eine Anzeige darüber gibt und das die Polizei vorbeikommen wird und diese Befragen will. Nur das

Back to top
0
Connecting
Please wait...
Send a message

Sorry, we aren't online at the moment. Leave a message.

* Your name
* eMail
Phone
Subject
* Describe your issue
Login now

Need more help? Save time by starting your support request online.

* Your name
* eMail
Phone
* Describe your issue
We're online!
Feedback

Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

How do you rate our support?
Power by

Download Free AZ | Free Wordpress Themes

News von mir? :)