Täusche ich mich, oder freuen sich besonders Bürgermeisterinnen über so etwas?

Eine „innovative Moschee“ Versuche ich mir gerade vorzustellen, aber leider tauchen da keine Bilder auf.

Leider nichts gelernt: „Oberbürgermeisterin Elke Christina Roeder sieht in der innovativen Moschee eine Bereicherung für die Stadt mit ihren Bürgern aus 140 Nationen. Sie dankte der Norderstedter Kommunalpolitik, die das Projekt mit großer Mehrheit stützt. „Dieser Moschee-Neubau ist das Signal einer demokratischen Gesellschaft, die Religionsfreiheit gewährt. Umgekehrt ist es unser Wunsch, dass Sie sich ausgrenzenden und radikalen Tendenzen verwehren. (…) Die Ängste mancher Deutschen vor Islamisierung und Überfremdung und der Verdrängung der Kirchen durch Moscheen entspringe einer unsachlichen, politisch völlig überzogenen Debatte, mit der besonders rechte politische Parteien Wähler gewinnen wollten, sagte Sedat Şimşek, der Vorsitzende der Ditib Nord.“

Natürlich gibt es xenophobe Kräfte, die berechtigte Kritik für ihre rechtsextremen Ziele instrumentalisieren. Seriöse Kritiker und Gegner solcher Moscheebau-Projekte haben aber kein Problem mit Menschen anderer Herkunft, sondern sehen die ideologische Ausrichtung von Ditib und Co. kritisch. Der Verband Ditib untersteht der dauerhaften Leitung, Kontrolle und Aufsicht des staatlichen Präsidiums für religiöse Angelegenheiten der Türkei, das

Also ich bin gut herumgekommen und so gut wie in Deutschland geht es Zugewanderten nirgendwo.

Komisch, dass ich als Deutsche im Ausland Wohnungen und Jobs hinterhergeschmissen bekomme.

Wolfgang Scheida von der WELT wollte wissen, warum Menschen mit Migrationshintergrund beleidigt reagieren, wenn sie nach ihrer Herkunft gefragt werden . Ich habe ihm geantwortet (und hoffe, dass das Thema nun wirklich irgendwann mal durchdiskutiert ist):

 

Lieber Wolfgang Scheida,

nehmen Sie mir meine Worte bitte nicht übel. Ich schätze Sie als Autor der WELT sehr. Ich mag Ihre Artikel und Ihren Schreibstil. Soviel vorweg.

Sie verstehen nicht, warum Menschen mit sogenanntem Migrationshintergrund beleidigt reagieren, wenn Sie nach ihrer Herkunft gefragt werden?

Sofern Sie erkennbar einer muslimischen Glaubensgemeinschaft angehören, einen ausländisch klingenden Namen oder eine dunkle Hautfarbe haben, haben Sie in diesem Land ein Problem. Manchmal sogar ein großes.

In der Schule werden Sie von Ihren Lehrern – bei gleicher Leistung – schlechter benotet und häufiger auf die Haupt- und Realschule verwiesen . Wegen Ihres Migrationshintergrundes.

Ihnen wird, scheinbar grundlos, häufiger in Fitnessstudios und Diskotheken

Da kann auch die Vorstellung, ein Kind mit Hasenscharte zu gebären eine “unzumutbare Gesundheitsbeeinträchtigung” sein

Diese komplette Verrohung, Dekadenz, Wertelosigkeit und Überheblichkeit kotzt mich echt an!

Ich war bei den Geburten von zwei Kindern anwesend wobei eines meine eigen Tochter war. Besonders die natürlichen Geburten – Kaiserschnittgeburten sind medizinische Eingriffe – sind beeindruckende Erlebnisse, in denen die Kraft des Lebens deutlich wird. Ein voll entwickelter, eigenständiger Mensch kämpft sich mit Hilfe der Mutter ans Licht. Wer das einmal erlebt hat, der weiß, dass die Tötung dieses Baby noch im Geburtskanal absurd, abstoßend und abscheulich wäre.

Aber genau das zu erlauben, fordern mittlerweile Linke beidseits des Atlantiks. Als die SPD-Jugendorganisation »Jungsozialisten« damit um die Ecke kam, konnte man es noch als die üblichen Übersteigerungen des politischen Nachwuchs abtun. Im US-Bundestaat New York wurde es aber nun geltendes Recht und die beteiligten Abgeordneten feierten sich dafür. Es war eine Szene aus der Hölle.

In Deutschland fordern Linke, Grüne, SPD und die keineswegs bürgerliche FDP die Aufhebung des Werbeverbots für Abtreibungen. Wie immer knickt die CDU ein und stimmt einem Kompromiss zu – als

Man betrachtet die Sachen einseitig und lässt sich Instrumentalisieren, manipulieren und benutzen.

Greta ist das beste Beispiel, was passiert wenn man sich einbildet alles schon zu wissen und Schule als sinnlos zu betrachten!

Tja Deutschland, jetzt ist aber echt Feuer unter dem Dach, Greta ist sauer, das ist einer nationalen Katastrophe mindestens ähnlich. Jedenfalls berichten seriöse Medien pflichtgemäß über das Ereignis.

Neben Sondersendungen auf allen Kanälen sollte mindestens das Bundeskabinett rund um die Uhr tagen und alle Abgeordneten des Bundestages und der Länderparlamente bis auf weiteres in Alarmbereitschaft versetzt werden. Das gilt natürlich auch für alle Umwelt-, Sicherheits- und sonstigen Behörden des Landes.

Nicht auszudenken, wenn Greta jetzt noch mit der Kanzlerin schimpft oder entdeckt, dass wir früher mal mit Atomstrom rumgemacht und Kohle einfach zuhause im Ofen verfeuert haben. Deutschland, jetzt ist die Krise da, hätten wir mal auf Greta gehört…

 

Wie konnte es nur soweit kommen, dass solche Bestien sich so vermehren?

Wieso sagt Europa dem Islamismus nicht endlich den Kampf an, sondern strickt weiter rosa Pussyhüte?

Frau Merkels Migrationspolitik gefährdet die Sicherheit also nicht nur in Deutschland sondern in ganz Europa. Es ist traurig dass es wieder mal eine deutsche Regierung ist, die es schafft ganz Europa zu destabilisieren. Überall gewinnen nationale Parteien an Einfluss weil die Menschen genug haben von der Armutsmigration und der steigenden Gefahr durch islamistische Gefährder und der zunehmend auch im Alltag sichtbaren Islamisierung. Auch den Brexit hätte es ohne diese von Deutschland ausgehende verheerende Politik vielleicht nie gegeben.

 

Die Täter lebten übrigens als Flüchtlinge in Deutschland: „Durch die enge Zusammenarbeit von britischen und deutschen Geheimdiensten konnte wohl ein Anschlag in Newcastle verhindert werden. Drei mutmaßlich islamistische Terroristen [...]

Die werden sich nicht kritisch mit diesem Thema auseinandersetzen, weil sie es nicht wollen!

Das fällt mir schwer respektive unmöglich, zu viele negative Erfahrungen haben mich dieses "Pauschalurteil" fällen lassen.

Viele Menschen werfen einem bei Kritik am Islam die ungeheuerlichsten Dinge vor: man landet leider schneller in der „rechten Ecke“, als man gucken kann. Oft kommen auch Rassismusvorwürfe. Um festzustellen, wie abstrus diese Vorwürfe sind, muss man einfach das Wort „Islam“ durch „Katholische Kirche“ ersetzen. Keiner käme auf die Idee, Kritiker der Katholischen Kirche in die rechte Ecke zu stellen. Spinnt man die Logik weiter, so wären alle Aufklärer vor 200 Jahren als „christophobe Rassisten“ diffamiert worden, und es hätte die europäische Aufklärung nie gegeben.

Doch ich möchte auf etwas Anderes hinaus: denn oft merke ich, dass jene, die einem diese Dinge vorwerfen, nicht mal ansatzweise Ahnung von der Materie haben; dass sie Dinge nachplappern, die scheinbar Mainstream sind, weil sie nicht anecken und brav mit dem Strom schwimmen wollen.

Ich mache meine Kritik an Fakten fest; an Dingen, die selbst aus der muslimischen Welt kommen und die mit meinem Verständnis von Demokratie und Menschenrechten

Das alles beweist doch nur, man kann eben nicht frei seine Meinung äußern.

Was sagt denn Boris Palmer dazu? Ist Herr Kazim jetzt sein neuer "Kumpel" und er unterstützt ihn bedingungslos?

„Ich lasse selbstverständlich unterschiedliche Meinungen, Haltungen, Ansichten zu, bin offen für Kritik“, schreibt SPIEGEL-Korrespondent Hasnain Kazim in einem Posting von gestern Abend. Dass er anderen Meinungen gegenüber alles andere als tolerant ist, konnte ich gerade erleben. Kazim, der eine Woche lang seinen Account mit Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer getauscht hatte, hat mich nach folgendem Kommentar gelöscht und blockiert. Entscheidet selbst, wie sehr Kazim unterschiedliche Meinungen zulässt, hier mein Kommentar:

  1. Wenn man rechts ist, wenn für die Abschiebung krimineller Asylbewerber ist, dann bin ich gerne rechts. Für mich ist das zwar nicht rechts, sondern schlicht gesunder Menschenverstand, aber nun gut…
  2. Anstand und Respekt gelten für beide Seiten. Ich kann mich auch an viele Kommentare von Ihnen erinnern, die ebenfalls provoziert haben und unter der Gürtellinie waren. Ich habe damit kein Problem, weil ich die Grenzen der Meinungsfreiheit sehr weit ziehe. Allerdings sollte derjenige, der austeilt hier auch einstecken können. Sinnvolle Debatten sind auch bei Ihnen

Er kann ja dort an einem Aussteigerprogramm teilnehmen!

Nachdem es kein Auslieferungsabkommem gibt, hab ich für den genau zwei Worte: Dumm gelaufen.

Schön zu wissen: Wenn es ans eigene Eingemachte geht, sind auch Jihadisten heils-froh, nicht der islamischen Justiz ausgeliefert zu werden. Solange sie selbst eine Form dieser “Justiz” ausüben, sieht die Sache anders aus.

»”Wenn es nun Gefängnis sein muss, dann bevorzuge ich ein Gefängnis, wo man dann gewisse Rechte hat. Menschenrechte et cetera”, so der ehemalige Kämpfer des Islamischen Staats (IS).«

Freilich schließen auch Menschenrechte, die diesen Namen verdienen (anders als jene, die in der “Kairoer Erklärung” niedergelegt sind), eine Sicherungsverwahrung nicht aus. In vorliegenden Fall wäre sie angezeigt.

 

 

 

 

Fared Saal Bonner Dschihadist will zurück nach Deutschland

 

BONN/HAMBURG. Der in Nordsyrien in Haft sitzende Bonner Dschihadist Fared Saal will zurück nach Deutschland. Das sagte er nun in einem Interview der ARD. Bekannt wurde Saal durch ein Video, in dem er sich vor einem Leichenberg präsentierte.

[...]

Das Programm des Symposiums der A.-A.-Stiftung hat mich ernsthaft schockiert!

Ich hätte derart nicht für möglich gehalten und staune, wer da so alles mitwirkt.

Hubertus Knabe über die auffälligen Unterschiede in den Wikipedia-Einträgen über Anetta Kahane in der deutschen und englischen Version. Kenner der internen Vorgänge bei Wikipedia wissen längst, dass es unmöglich ist, in Kahanes deutschem Artikel kritische Elemente (etwa über ihre Stasi-Tätigkeit) dauerhaft unterzubringen – so etwas wird minutenschnell beseitigt, notfalls im Wege des Editwar.

Nunmehr ist Frau Kahane berufen worden, die öffentliche Hinrichtung ihres langjährigen Gegners Dr. Hubertus Knabe ganz im Sinne der “Kulturministerin” und Kanzlerfreundin Grütters zu vollenden, indem er im Rahmen eines mit Steuergeldern finanzierten Symposiums als “Rechtsextremer” diffamiert werden soll. Was danach in Wikipedia über ihn zu lesen sein wird, dürfte spannend werden.

Kahanes Artikel ist übrigens nicht der einzige, der gegen Objektivierung oder kritische Relativierung immun gestellt worden ist. Umgekehrtes gilt für gewisse Kritiker der Kanzlerin, vor allem Gertrud Höhler, deren Artikel sofort nach Erscheinen ihrer kritischen Merkel-Monografie 2012 geradezu explodierte. Alle neuen Zusätze waren danach bemüht, Höhler als Rechsextremistin darzustellen. Dies

War Kahrs nicht der mit den Drohanrufen bei seiner politischen Konkurrentin?

Das so ein mieser Charakter überhaupt im Bundestag sitzt ist eine Schande!

Was für ein peinlicher Tweet. Was für ein peinlicher Mensch. Was für ein dummes A…aaaaber lassen wir das. Keine Überraschungen von dem bekanntlich unsäglichen Herrn Kahrs, einem der Cheftotengräber der einst stolzen SPD.

Johannes Kahrs, SPD-MdB aus Hamburg ist ja bekannt dafür schneller zu tippen als zu denken. Neueste Glanzleistung: Zwei jüdische Autoren als “rechtsaußen” zu diffamieren. Kann man machen. Aber ist halt dumm. Und peinlich. Und da Kahrs einem Prof. Michael Wolffsohn nicht einmal mit einem Kran das Wasser reichen könnte, versucht er es halt mit wüsten Beschimpfungen. Spricht für sich.

Wolffsohn ist einer der profiliertesten Denker Deutschlands. Seine Familiengeschichte steht sinnbildlich für die Brüche deutscher Geschichte. Ein kluger Kopf, der sich den Luxus einer eigenen Meinung gönnt. Sowas macht ihn für Kahrs verdächtig. Und da die Toleranz vieler Linker bis zur Nasenspitze geht, dann diffamiert man Andersdenkende halt mal. Unfassbar peinlich.

 

 

 

 

 

Back to top
0
Connecting
Please wait...
Send a message

Sorry, we aren't online at the moment. Leave a message.

* Your name
* eMail
Phone
Subject
* Describe your issue
Login now

Need more help? Save time by starting your support request online.

* Your name
* eMail
Phone
* Describe your issue
We're online!
Feedback

Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

How do you rate our support?
Power by

Download Free AZ | Free Wordpress Themes

News von mir? :)