Manchmal würde ich gern Bananen verteilen, wie 1989.

Nur nicht in die Hand, sondern direkt in den Mund.

Läuft das jetzt wie beim Coca Cola-Protest ab? Die Patridioten laufen zum Supermarkt, kaufen alle Bestände von Rügewalder-Produkten auf, werfen diese dann auf den Müll und wundern sich dass niemand sie und ihre Revolution ernst nimmt.

Wieder einmal ein “Bauernopfer”

 

“Spitzenpolitiker” Juhlemann ist jetzt also vordergründung (für die “Lügenpresse”, den Verfassungsschutz und so) also erst einmal sein Amt los. Jetzt wird der Arme im Hintergrund auf die “Machtergreifung” und die “Zerstörung des Systems” (auf die ja MdB Hilse dringend hinarbeitet) warten, bevor er wieder richtig aktiv werden kann.

Aber immerhin weiß das “patriotisch-besorgte AfD-Hutvolk” jetzt, dass man Rügenwalder Mühle zumindest boykottieren muss und kann sich sicher sein, dass die AfD seine “Probleme” versteht.

 

 

Werbespot Nach Hass-Mail: AfD-Sprecher muss Posten räumen

Horst Juhlemann hat einen Werbesport kritisiert, in dem ein Schauspieler mit afrikanischen Wurzeln zu sehen war. Die Empörung war groß. Der AfD-Sprecher lehnte die interne Forderung nach einem Rücktritt ab, trotzdem muss er nun zurücktreten.

Ich bedanke mich bei allen EU Politikern die diesen Wahnsinn ermöglicht haben.

Das Allerschlimmste, was passieren kann ist lediglich, dass „Rechte“ Kritik an den Morden üben könnten...

„Ein 16-jähriges Mädchen ist in der Nacht auf Montag in Steyr in seinem Zimmer – augenscheinlich durch zwei Messerstiche in den Rücken – getötet worden. Tatverdächtig ist ein 17-jähriger Afghane. Er dürfte nach der Tat durch das Fenster geflüchtet sein – nach ihm wird gefahndet.

Das Mädchen und der 17-Jährige hatten laut Staatsanwaltschaft eine On-Off-Beziehung. Am Sonntag war der Bursch zu Besuch bei dem Mädchen. Die beiden hielten sich im Zimmer der Jugendlichen in der Wohnung ihrer Mutter auf. Die Mutter war es auch, die ihre Tochter gegen 23.00 Uhr tot in deren Zimmer entdeckte.“

Man muss sich mal vorstellen, aus was für einem Kulturkreis der Täter kommt: in Afghanistan gelten schon unverschleierte Frauen oder solche, die mit Männern reden oder ihnen die Hand geben, als „Huren“, die nichts wert sind. Von anderen Dingen, die bei uns in Europa normal sind, wie z.B. außerehelicher Sex, ganz zu schweigen. In Afghanistan wäre dies für Frauen ein

Unsere Landsleute sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht.

So es allein mit gesellschaftlichem und politischem Weitblick nicht geht, hilft offensichtlich ein wenig räumlicher Abstand.

Manchmal lohnt sich ein Blick in die ausländische Presse, wo es keine peinliche Hofberichterstattung gibt. Die New York Times sieht Deutschland unter Merkel als gebrochenes Land.

 

 

It Doesn’t Matter Who Replaces Merkel. Germany Is Broken.

The erosion of the country’s postwar order has created a populace open to messages and movements previously banished to the fringes.

 

Talk of succession is in the air. After 18 years, Angela Merkel is stepping down as chairwoman of the Christian Democratic Union, Germany’s main ruling party since 2005. The party’s conference meets this week in Hamburg to decide her replacement. But whoever follows Ms. Merkel — for many, Europe’s de facto leader — will inherit a fractious party and, if Ms. Merkel is unwilling or unable to see out her chancellorship through to 2021, a fragmented country.

The stability (and even monotony) associated with German politics under Ms. Merkel appears to be coming to an end.

Die sollen doch froh sein überhaupt etwas zu bekommen bei deren Status!

Normalerweise dürften sie gar nicht mehr hier sein, aber was ist schon normal!

Mittlerweile gibt es in diesem Land Initiativen, die es ganz schlimm finden, dass abgelehnte und ausreisepflichtige Asylbewerber Warengutscheine bekommen und – ganz schlimm – nicht mal rauchen können. Irrenhaus Deutschland: „Eine Presseerklärung der Initiative „Nichts ist unmöglich“ bezeichnet die politisch Verantwortlichen im Altmarkkreis als „niederträchtig und unanständig handelnd“, weil diese dafür sorgen würden, dass „einige Dutzend“ Flüchtlinge die Sozialhilfe nicht als Bargeld ausgezahlt bekommen. (…)

Allerdings handelt es sich nicht um „einige Dutzend“, sondern um präzise 92 Asylbewerber, die Bezugsscheine statt Bargeld bekommen, weiß Dezernent Hans Thiele, in dessen Fachbereich dies fällt. Insgesamt leben derzeit 1866 Personen im Kreis, die im Besitz eines Aufenthaltstitels, einer Aufenthaltsgestattung oder einer Duldung sind. 475 davon sind laufende Asylverfahren. 559 Asylanträge hat der Altmarkkreis bewilligt. 272 Personen wurden seit 2002 abgeschoben, 2017 waren es 26 Männer und Frauen.

Als Wertgutscheininhaber nennt Heimannsberg Menschen, deren Asylantrag endgültig abgelehnt worden ist und die das Land entweder in einen anderen Staat der

Right on. Fake-News ist eben nicht nur ein politisches Thema!

Dass da kein Discord dabei ist sagt mir, dass da jemand noch nicht ganz up to date ist!

Ich frage mich weiterhin, warum aus diesem Chart immer abgeleitet wird, dass z.B. “Facebook” immer unbeliebter wird. Meiner Ansicht nach vergleicht dieses Chart einfach Äpfel mit Birnen.

Whatsapp ist quasi die Moderne SMS. Whatsapp ist direkter Dialog, entweder 1:1, oder 1:Group. Das sind Facebook, Snapchat und Instagram nicht. Das sind weiterhin Broadcast-Medien. Also Whatsapp müsste man hier schon mal rausnehmen.

Was man hier ablesen kann: Bei den Messengern liegt Whatsapp liegt deutlich vor Skype. Die kann man direkt vergleichen. Und eigentlich müsste hier auch noch der Facebook Messenger auftauchen. Alle dieses drei Programme wären miteinander vergleichbar, allerdings nicht mit den anderen.

Und was man noch sehen kann: Instagram und Snapchat liegen deutlich vor Facebook und Pinterest. Und das liegt meiner Ansicht nach daran, weil Instagram und Snapchat die “sensationelleren” Medien sind. Kurz, visuell, oberflächlich. Facebook und Pinterest brauchen mehr “Konzept”, erlauben mehr Tiefe, mehr Authentizität.

Was ich sagen will: Ich weiß nicht, warum manche Menschen

So kann man in einem Satz das Dilemma zusammenfassen.

Der nächste hausgemachte Absturz einer sogenannten „Volkspartei"!
Andere haben einen Sebastian Kurz, wir leider eine AKK. Passt aber alles zur derzeitigen Situation. Gute Nacht, Deutschland!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Would be funny if it wasn’t so sad and so true

 

Makes you wonder what Lord Dampnut would have said if he had tried to recite the Apostles’ Creed during yesterday’s funeral (not that he would have done so, since reciting the Creed would have caused him to spontaneously combust).

 

 

 

 

 

 

Ich habe letztens in einem Trend-Beitrag gelesen: “Content Marketing BECOMES Marketing”.

Man kann auch Content weglassen und es einfach Marketing nennen.

Je länger ich mir darüber Gedanken machen, dass ja heute immer noch “Content Marketing” überwiegend als eine Disziplin von vielen neben anderen Disziplinen wie “E-Mail-Marketing”, “Suchmaschinen-Marketing”, “Social-Media-Marketing” usw. angesehen wird, desto klarer wird mir, wie bescheuert diese Sichtweise eigentlich ist.

Ich bitte um Verzeihung für das Wort “bescheuert”, ich will da niemanden abwerten. Aber wenn man mal etwas nachdenkt, dann kann man kaum zu einer anderen Erkenntnis kommen als dass es ist in der Tat absurd ist. Denn:

Auf der einen Seite: *Womit* macht mann denn im E-Mail-Marketing, Suchmaschinen-Marketing, Social-Media-Marketing usw. sein Marketing wenn nicht mit “Content”? Mit Kartoffelbrei? Oder mit Hanfseilen?

Und auf der anderen Seite: *Worüber* distribuiert man denn im Content Marketing seinen Content wenn nicht über E-Mails, Suchmaschinen, Social Media usw.? Es gibt doch für Content-Marketing keine besonderen Kanäle. Man nutzt doch genau die gleichen, die man schon immer auch für alles andere als “Content” verwendet hat.

Am Ende sagt “Content Marketing”

Zumindest erscheint so eine Geschichte mittlerweile in den Medien.

Man kann es kaum lesen, weil es kaum zu ertragen ist!

Der Fall offenbart all das, was in diesem Land schief läuft: ein abgelehnter (!) Asylbewerber vergewaltigte eine Frau mehrfach. Trotz Straftaten ist er noch im Land, und trotz einer Vergewaltigung war er bis zu Prozessbeginn auf freiem Fuß. Seine Sprache („Schlampe“, „Hurensöhne“) zeigt zudem, was er von der Gesellschaft, die ihn ernährt und ihm ein Dach über dem Kopf bereitstellt, hält.

Vermutlich läuft es so wie in vielen anderen Fällen: da keiner weiß, wo der Typ herkommt (die Grenzen sind ja offen und die Behörden verlassen sich i.d.R. auf die Angaben der Ankommenden), nimmt ihn natürlich kein Land mehr zurück. Und selbst wenn: in viele Länder wird eh nicht abgeschoben. Wahrscheinlich wird er in den Knast wandern, wobei selbst das nicht sicher ist, da es bereits mehrere Fälle gab, in denen Vergewaltiger mit Bewährung davonkamen. Er wird auf jeden Fall wieder auf freien Fuß kommen, im Land bleiben und von der Gesellschaft leben, die er

Ich habe kein Problem damit, meine Meinung zu sagen!

Ich bekomme Probleme, wenn ich es tue. Ist wirklich alles traurig.

Eine türkischstämmige Bekannte hat mich neulich entfreundet. Als ich nachfragte, entschuldigte sie nicht und gab als Grund eine bevorstehende Reise in die Türkei an. Sie habe – natürlich nur vorübergehend – alle Menschen entfreundet, die sich kritisch gegenüber Erdogan oder dem radikalen Islam äußern – aus Angst vor Ärger.

Na ja, hab ich mir gedacht, das ist ja mittlerweile fast so wie bei uns. Zumindest fühlt es sich so an. Hier kommt man zwar für kritische Meinungen (noch) nicht in den Knast, aber ganz ehrlich: wie viele Menschen trauen sich nicht mal, kritische Beiträge zu liken, zu teilen oder anderweitig ihre Meinung zu sagen? Selbst diese Seite haben viele zwar abonniert, aber nicht gelikt, auch weil sie Angst haben, dass eine islamkritische Seite in ihrer Liste auftaucht. Wie viel ist Meinungsfreiheit noch wert wird, wenn sie gleichzeitig mit Sanktionen gesellschaftlicher oder beruflicher Art einhergeht? Wenn man auf einmal der „Nazi“ ist, nur weil man für die

Back to top
0
Connecting
Please wait...
Send a message

Sorry, we aren't online at the moment. Leave a message.

* Your name
* eMail
Phone
Subject
* Describe your issue
Login now

Need more help? Save time by starting your support request online.

* Your name
* eMail
Phone
* Describe your issue
We're online!
Feedback

Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

How do you rate our support?
Power by

Download Free AZ | Free Wordpress Themes

Ich möchte dich auf dem laufenden halten, also melde dich an :)