Kategorie: Internet

Postings über Internet

Behalten Sie Ihren Riss in der Schüssel doch bitte für sich.

Zur Weihnachtszeit solche Schmerzen zu bereiten, ist etwas sadistisch, Frau Jelpke.

Ulla Jelpke, Innenpolitik-Sprecherin der SED, demonstriert einmal mehr ihren bereits legendären Dachschaden.

In Bamberg haben Eritreer versucht Polizisten umzubringen. Sie haben Feuer gelegt und wollten Polizisten töten. Der Tweet dazu von der SED, der Staatspartei der DDR, der Partei von Schießbefehl und Folterhaft: Einfach nur erschütternd.

Wir müssen die SED-Fortsetzunsgpartei “Die Linke” endlich mit allen demokratischen Mitteln bekämpfen. Diese Verfassungsfeinde haben im Deutschen Bundestag keinen Platz.

Ich hoffe, dass diese Gewalttäter schnellstmöglich abgeschoben werben. Wir müssen endlich Regeln schaffen, solchen Typen jede Unterstützung zu versagen. Unzumutbar versuchten Mörder durchzubringen.

 

Google CEO Had To Explain To Congress Why Googling ‘Idiot’ Shows Donald Trump!

The lack of understanding about technology that these members of congress have shown is very concerning.

They blew it once again. Google’s CEO Sundar Pichai explains to Congress why a picture of Donald Trump comes up in search results for the word “idiot” and reminds them that Google doesn’t make Iphones. Embarrassing and confused performance by the lawmakers who once again proved that they don’t have what it takes to keep the tech giants accountable.

These guys were obviously born before everyone had cellphones, smartphones, even global internet. So maybe don’t judge so much and try to explain more. As you would patiently explain to your grandma where the “Start” button is.

 

According to Google Trends, “idiot” is currently the number one most searched for term in the US

 

 

 

 

 

 

Germany is broken, dieses Land ist einfach erledigt. :-/

Wozu überhaupt sich die Mühe machen und seine Haare schneiden lassen, wenn man die ja eh versteckt?

Ein Friseurladen bietet Frauen, die Hijab tragen, an, diesen hinter Gardinen die Haare zu schneiden. Könnte ja „Männer“ erregen, die zufällig vorbeilaufen. Wie krank ist bitte unser Land geworden, dass es jetzt schon Angebote dieser Art gibt?! Ich gehe mit der Clique – Mädels und Jungs zusammen – einmal die Woche in die Sauna oder im Sommer an den Strand… – und keinen normalen Menschen juckt das. Angebote dieser Art beleidigen mich als aufgeklärten Menschen!

P.S.: Ich habe den Namen des Friseurs geschwärzt, weil ich mittlerweile eine hohe Reichweite habe und einen Shitstorm bzw. überzogene Reaktionen auf einen kleinen Laden vermeiden will.

 

 

 

 

 

Du tötest raubst oder Vergewaltigst irgendwo auf der Welt und wirst gesucht.

Schmeiß dein Pass weg, denk dir einen Namen aus und komm nach Deutschland.

Diesen Beitrag aus dem Jahr 2015 teile ich,
damit man erkennen kann, wie mit falschen Fakten und zweifelhaften Studien versucht wurde, die Flüchtlingskrise als Bereicherung zu verkaufen. Abgesehen davon, dass viele der Ankommenden gar nicht aus Syrien stammen, sondern sich lediglich als Syrer ausgegeben haben und ausgeben, um ihre Bleibeperspektive zu verbessern und von den Sozialleistungen zu profitieren, weiß man mittlerweile, dass nur ein sehr geringer Prozentsatz eine höhere Bildung hat und es sogar viele Analphabeten unter den Flüchtlingen gibt.

Auch die Aussage, unter den Flüchtlingen befänden sich keine Terroristen, da ja alle vor Terror flöhen, war glatt gelogen. Große Teile der Medien und der Politik sind Schuld an der Spaltung der Bevölkerung und daran, dass man ihnen nicht mehr vertraut. Hätte man den Menschen von Anfang an reinen Wein eingeschenkt, gäbe es viele Probleme nicht. Aber vielleicht hat man bei der oben zitierten Studie ja einfach das Komma zwischen der 8 und der

Manchmal würde ich gern Bananen verteilen, wie 1989.

Nur nicht in die Hand, sondern direkt in den Mund.

Läuft das jetzt wie beim Coca Cola-Protest ab? Die Patridioten laufen zum Supermarkt, kaufen alle Bestände von Rügewalder-Produkten auf, werfen diese dann auf den Müll und wundern sich dass niemand sie und ihre Revolution ernst nimmt.

Wieder einmal ein “Bauernopfer”

 

“Spitzenpolitiker” Juhlemann ist jetzt also vordergründung (für die “Lügenpresse”, den Verfassungsschutz und so) also erst einmal sein Amt los. Jetzt wird der Arme im Hintergrund auf die “Machtergreifung” und die “Zerstörung des Systems” (auf die ja MdB Hilse dringend hinarbeitet) warten, bevor er wieder richtig aktiv werden kann.

Aber immerhin weiß das “patriotisch-besorgte AfD-Hutvolk” jetzt, dass man Rügenwalder Mühle zumindest boykottieren muss und kann sich sicher sein, dass die AfD seine “Probleme” versteht.

 

 

Werbespot Nach Hass-Mail: AfD-Sprecher muss Posten räumen

Horst Juhlemann hat einen Werbesport kritisiert, in dem ein Schauspieler mit afrikanischen Wurzeln zu sehen war. Die Empörung war groß. Der AfD-Sprecher lehnte die interne Forderung nach einem Rücktritt ab, trotzdem muss er nun zurücktreten.

Ich bedanke mich bei allen EU Politikern die diesen Wahnsinn ermöglicht haben.

Das Allerschlimmste, was passieren kann ist lediglich, dass „Rechte“ Kritik an den Morden üben könnten...

„Ein 16-jähriges Mädchen ist in der Nacht auf Montag in Steyr in seinem Zimmer – augenscheinlich durch zwei Messerstiche in den Rücken – getötet worden. Tatverdächtig ist ein 17-jähriger Afghane. Er dürfte nach der Tat durch das Fenster geflüchtet sein – nach ihm wird gefahndet.

Das Mädchen und der 17-Jährige hatten laut Staatsanwaltschaft eine On-Off-Beziehung. Am Sonntag war der Bursch zu Besuch bei dem Mädchen. Die beiden hielten sich im Zimmer der Jugendlichen in der Wohnung ihrer Mutter auf. Die Mutter war es auch, die ihre Tochter gegen 23.00 Uhr tot in deren Zimmer entdeckte.“

Man muss sich mal vorstellen, aus was für einem Kulturkreis der Täter kommt: in Afghanistan gelten schon unverschleierte Frauen oder solche, die mit Männern reden oder ihnen die Hand geben, als „Huren“, die nichts wert sind. Von anderen Dingen, die bei uns in Europa normal sind, wie z.B. außerehelicher Sex, ganz zu schweigen. In Afghanistan wäre dies für Frauen ein

Right on. Fake-News ist eben nicht nur ein politisches Thema!

Dass da kein Discord dabei ist sagt mir, dass da jemand noch nicht ganz up to date ist!

Ich frage mich weiterhin, warum aus diesem Chart immer abgeleitet wird, dass z.B. “Facebook” immer unbeliebter wird. Meiner Ansicht nach vergleicht dieses Chart einfach Äpfel mit Birnen.

Whatsapp ist quasi die Moderne SMS. Whatsapp ist direkter Dialog, entweder 1:1, oder 1:Group. Das sind Facebook, Snapchat und Instagram nicht. Das sind weiterhin Broadcast-Medien. Also Whatsapp müsste man hier schon mal rausnehmen.

Was man hier ablesen kann: Bei den Messengern liegt Whatsapp liegt deutlich vor Skype. Die kann man direkt vergleichen. Und eigentlich müsste hier auch noch der Facebook Messenger auftauchen. Alle dieses drei Programme wären miteinander vergleichbar, allerdings nicht mit den anderen.

Und was man noch sehen kann: Instagram und Snapchat liegen deutlich vor Facebook und Pinterest. Und das liegt meiner Ansicht nach daran, weil Instagram und Snapchat die “sensationelleren” Medien sind. Kurz, visuell, oberflächlich. Facebook und Pinterest brauchen mehr “Konzept”, erlauben mehr Tiefe, mehr Authentizität.

Was ich sagen will: Ich weiß nicht, warum manche Menschen

Ich habe letztens in einem Trend-Beitrag gelesen: “Content Marketing BECOMES Marketing”.

Man kann auch Content weglassen und es einfach Marketing nennen.

Je länger ich mir darüber Gedanken machen, dass ja heute immer noch “Content Marketing” überwiegend als eine Disziplin von vielen neben anderen Disziplinen wie “E-Mail-Marketing”, “Suchmaschinen-Marketing”, “Social-Media-Marketing” usw. angesehen wird, desto klarer wird mir, wie bescheuert diese Sichtweise eigentlich ist.

Ich bitte um Verzeihung für das Wort “bescheuert”, ich will da niemanden abwerten. Aber wenn man mal etwas nachdenkt, dann kann man kaum zu einer anderen Erkenntnis kommen als dass es ist in der Tat absurd ist. Denn:

Auf der einen Seite: *Womit* macht mann denn im E-Mail-Marketing, Suchmaschinen-Marketing, Social-Media-Marketing usw. sein Marketing wenn nicht mit “Content”? Mit Kartoffelbrei? Oder mit Hanfseilen?

Und auf der anderen Seite: *Worüber* distribuiert man denn im Content Marketing seinen Content wenn nicht über E-Mails, Suchmaschinen, Social Media usw.? Es gibt doch für Content-Marketing keine besonderen Kanäle. Man nutzt doch genau die gleichen, die man schon immer auch für alles andere als “Content” verwendet hat.

Am Ende sagt “Content Marketing”

Er könnte vielleicht den kulturellen Dialog stören!

Wer einmal am Kragen gepackt wurde, kommt für immer auf eine schwarze Liste!

„Lieber Herr Mark Zuckerberg, mit Sperrung meiner Facebook-Seite verhindert das Netzwerk klar die politische Aufklärungsarbeit eines frei gewählten Abgeordneten. Klar ist auch: Ich lasse mich nicht mundtot machen!

MfG
Ismail Tipi“

 

 

CDU-Landtagsabgeordneter Ismail Tipi auf Facebook gesperrt

Der Landtagsabgeordnete und integrationspolitischer Sprecher der hessischen CDU Ismail Tipi wurde heute nach Selbstauskunft für einen Post gegen islamistischen Terror auf Facebook gesperrt.

 

 

Wer einmal Gelegenheit hatte, Ismail Tipi kennen zu lernen, dem begegnet ein nachdenklicher und dabei menschenfreundlicher wie kontaktfreudiger Politiker. Nun ist Ismail Tipi deshalb aber niemand, dem man Beliebigkeit vorwerfen könnt [...]

Liebes ZDF heute. So eine Meldung ist Scheiße. Sorry. Ganz schlechter Journalismus. Absolute Zahlen machen überhaupt keinen Sinn. Sie wirken nur, weil da “Neonazis” steht. Und sich dann möglicherweise Leute erregen, wie die frei herumlaufen können. Und “untergetaucht” trifft es deswegen auch nicht so ganz. Oder ist es normal, dass sich jemand gleich bei der Polizei stellt, nur weil ein Haftbefehl gegen ihn vorliegt?

Schauen wir doch mal:

So eine Zahl muss man ins Verhältnis setzen. Zum Beispiel zu der Zahl 175.395. Das ist die Zahl der insgesamt nicht vollstreckten Haftbefehle in Deutschland zum Ende März 2018. Und die sind alle “untergetaucht”. Oder die Haftbefehle sind einfach noch “offen”. Also 0,002 Prozent aller offenen Haftbefehle betreffen Neonazis.

Man könnte aber auch sagen, dass die Zahl der offenen Haftbefehle um 7,5% seit dem März 2017 insgesamt angestiegen sind. Oder es dass aktuell mutmaßlich 35 mehr offene Haftbefehle gegen Neonazis gibt als vor einem Jahr.

Damit könnte

Back to top
0
Connecting
Please wait...
Send a message

Sorry, we aren't online at the moment. Leave a message.

* Your name
* eMail
Phone
Subject
* Describe your issue
Login now

Need more help? Save time by starting your support request online.

* Your name
* eMail
Phone
* Describe your issue
We're online!
Feedback

Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

How do you rate our support?
Power by

Download Free AZ | Free Wordpress Themes

Ich möchte dich auf dem laufenden halten, also melde dich an :)