Kategorie: Internet

Postings über Internet

Man mag über Greta denken was man will, aber so etwas ist höchst widerlich!

Ob die 16, 6 oder 66 ist, spielt doch gar keine Rolle. Sowas ist asozial, egal wie alt die Person ist, über die sich ausgelassen wird.

Ich trete ja für eine offene Debatte ein, wehre mich gegen Keulen und bin voll für die Meinungsfreiheit. Kommentare, die klar gegen die Menschenwürde gehen, gehören allerdings nicht dazu. Ich beobachte Kommentare dieser Art leider auch in vielen Gruppen, die sich bspw. kritisch mit der Asylpolitik auseinandersetzen. Man kann sich nicht einerseits über Diffamierungen von linker Seite beschweren, andererseits solche menschenfeindlichen Kommentare in die Welt rülpsen. Völlig unabhängig davon, ob man Greta zustimmt oder nicht: Ein Typ, der es nötig hat, so etwas über eine 16-Jährige zu schreiben, ist kein Patriot, sondern eine arme Wurst. In diesem Zusammenhang möchte ich auch darauf hinweisen, dass ich auf meiner Seite keine menschenfeindlichen oder extremistischen Kommentare lesen möchte. In diesem Sinne wünsch ich allen, die sachlich bleiben, ein schönes Wochenende!

 

 

Ich weiß gar nicht, ob man solche Posts unbedingt anonymisieren sollte.

Auf jeden Fall stammt der Post aus der FB-Gruppe „Die Patrioten“, in der auch verschiedene

Diese Frau war mir schon immer unsympathisch und Ihr geht es nur um Selbstdarstellung!

Ich bin wirklich gegen Politiker bashing, aber in dem Fall stellt sich die Frage, ob Frau Roth zu oft ungeschützt in der türkischen Sonne war?!

De „facto“ (nach Frau Roths höchst persönlicher Ansicht), aber eben nicht de jure. Die Zahl, die sie nennt, entspringt ebenfalls ihrer Phantasie: In Afghanistan waren 2017 3438 Ziviltote zu beklagen. Die Zahl 40000 träfe auf Gewaltopfer in den USA zu.

 

 

 

 

 

 

 

 

Reichlich verquere Gedankengänge hat der gute Mann. Alles irgendwie nicht zuende gedacht.

Aus der Kategorie "Den Teufel mit de Belzebub austreiben"

Wirrsinn der Woche: Wer die Begriffe beherrscht, der beherrscht den Diskurs. Wer allerdings im Minutentakt brandneue Privatdefinitionen nachschiebt, muss sich bis zur Beherrschung des Diskurses noch ganz schön zur Decke strecken. Hoffentlich wenigstens.

 

 

Mehr von diesem Irren:

 

 

Dieses ahistorische Gejammer gehört fast schon zur Grundausstattung. Besonders apart, wenn dann noch Hass auf die lebenden Juden dazukommt.

 

 

 

 

[...]

Ist denn keiner da, der oder die dieser selten dummen Tussy das Maul zunäht?

Wenn man der auf die Schnauze tritt, brabbelt sie an der Seite vorbei!

Erst die Weidel, jetzt die Chebli! Der Broder kriegt sie alle irgendwie rum!

 

 

 

 

 

 

 

Das alles beweist doch nur, man kann eben nicht frei seine Meinung äußern.

Was sagt denn Boris Palmer dazu? Ist Herr Kazim jetzt sein neuer "Kumpel" und er unterstützt ihn bedingungslos?

„Ich lasse selbstverständlich unterschiedliche Meinungen, Haltungen, Ansichten zu, bin offen für Kritik“, schreibt SPIEGEL-Korrespondent Hasnain Kazim in einem Posting von gestern Abend. Dass er anderen Meinungen gegenüber alles andere als tolerant ist, konnte ich gerade erleben. Kazim, der eine Woche lang seinen Account mit Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer getauscht hatte, hat mich nach folgendem Kommentar gelöscht und blockiert. Entscheidet selbst, wie sehr Kazim unterschiedliche Meinungen zulässt, hier mein Kommentar:

  1. Wenn man rechts ist, wenn für die Abschiebung krimineller Asylbewerber ist, dann bin ich gerne rechts. Für mich ist das zwar nicht rechts, sondern schlicht gesunder Menschenverstand, aber nun gut…
  2. Anstand und Respekt gelten für beide Seiten. Ich kann mich auch an viele Kommentare von Ihnen erinnern, die ebenfalls provoziert haben und unter der Gürtellinie waren. Ich habe damit kein Problem, weil ich die Grenzen der Meinungsfreiheit sehr weit ziehe. Allerdings sollte derjenige, der austeilt hier auch einstecken können. Sinnvolle Debatten sind auch bei Ihnen

War Kahrs nicht der mit den Drohanrufen bei seiner politischen Konkurrentin?

Das so ein mieser Charakter überhaupt im Bundestag sitzt ist eine Schande!

Was für ein peinlicher Tweet. Was für ein peinlicher Mensch. Was für ein dummes A…aaaaber lassen wir das. Keine Überraschungen von dem bekanntlich unsäglichen Herrn Kahrs, einem der Cheftotengräber der einst stolzen SPD.

Johannes Kahrs, SPD-MdB aus Hamburg ist ja bekannt dafür schneller zu tippen als zu denken. Neueste Glanzleistung: Zwei jüdische Autoren als “rechtsaußen” zu diffamieren. Kann man machen. Aber ist halt dumm. Und peinlich. Und da Kahrs einem Prof. Michael Wolffsohn nicht einmal mit einem Kran das Wasser reichen könnte, versucht er es halt mit wüsten Beschimpfungen. Spricht für sich.

Wolffsohn ist einer der profiliertesten Denker Deutschlands. Seine Familiengeschichte steht sinnbildlich für die Brüche deutscher Geschichte. Ein kluger Kopf, der sich den Luxus einer eigenen Meinung gönnt. Sowas macht ihn für Kahrs verdächtig. Und da die Toleranz vieler Linker bis zur Nasenspitze geht, dann diffamiert man Andersdenkende halt mal. Unfassbar peinlich.

 

 

 

 

 

Mit Fakten können die Menschen nichts anfangen, wollen die auch nicht.

Es liegt in der Natur der Sache, dass sich Reporter auf Einzelschicksale und Ereignisse konzentrieren!

Ich weiß nicht wie ich anfangen soll, habe auch wirklich lange darüber nachgedacht wie ich mich dazu äußern soll. Es war klar dass ich es tun werde, doch wie kann man so etwas deutlich machen?! In Spanien fällt ein kleiner Junge in ein Brunnen, in Deutschland wird die Evelyn (Wer auch immer sie ist?!) Dschungelkönigin und in Philippinen gibt es eine Explosion wodurch es 19 Todesopfer gibt.

Die Geschichte von Julen, dem kleinen spanischen Jungen ist einfach sehr traurig, und hätte nicht passieren dürfen.

Zu Evelyn, nun ja da fehlen mir die Worte da ich so etwas nicht verfolge.Was in der philippinischer Kirche passiert ist, ist einfach nur brutal und beängstigend!
Doch was mich wirklich unheimlich stinkig macht ist, das eine Explosion mal so gar keine Aufmerksamkeit bekommt. (Siehe im Bild, Kommentar Unterschiede)

So viele Kinder sind im Meer qualvoll ertrunken, darüber habe ich wenig an Anteilnahme gelesen!

Wo fängt Mitgefühl an und wo hört Mitgefühl

Mannomann, da sollte echt mal ein Arzt draufschauen!

Selbstüberschätzung - ist bei solchen Leuten häufig anzutreffen.

Oh, “Neuer Start – Deutsche Alternative Poggenburg” (NSDAP) hat jetzt eine FB-Präsenz. Kornblumenbraun.

 

Hier: https://www.facebook.com/AdP.Partei/


» Viele unserer Mitstreiter und Freunde fragen heute zurecht, weshalb unsere neue Partei denn AdP heißt, und nicht etwa wie erwartet „Die Nationalkonservativen“.«

Konservativ, aha. Sind das etwa Leute, die die KZs vor der Schließung bewahren und die Traditionen der Waffen-SS weiter pflegen wollen? Übrigens – “AdP Mitteldeutschland”? Wo ist denn dann Ostdeutschland? Schlesien, Pommern, Ostpreußen und so weiter? Reichsprotektorat Böhmen und [...]

Die Dame ist in ihrem Amt eigentlich nicht mehr tragbar.

Frau Chebli ist intellektuell nicht satisfaktionsfähig.

Eigentlich weiß jeder Demokrat, dass man den Holocaust politisch nicht benutzt. Aber bei twitter brennen bei einigen anscheinend regelmäßig sämtliche Sicherungen durch. Es macht mich sprachlos, wie hier die Shoah – der millionenfache Massenmord an den europäischen Juden -instrumentalisiert wird, um Muslime in die Opferrolle zu packen. Sowas überschreitet ganz klar Grenzen und ist nah an der Relativierung der Shoah. Wenn heute ein Moslem mal doof angeschaut oder kritisiert wird, dann hat das rein gar nichts mit dem industriellen Massenmord an den Juden zu tun! Absolut rein gar nichts!

Diese ewige Opferrolle einiger konservativer Muslime nervt. Wenn Juden heute irgendwo ernsthaft bedroht sind, dann dort wo der Islam das sagen hat. Vielleicht sollte man das ja mal thematisieren, Frau Staatssekretärin?

 

Die haben auch schon wieder so viel Pech beim Denken, Ihre Dummheit ist grenzenlos…

Bildungsreformopfer? Oder einfach nur indoktrinationsverblödet?

Die JuLis Köln feiern die Gleichberechtigung der Frau mit einem Symbol, das für das komplette Gegenteil steht. #realsatire #kannstedirnichtausdenken

 

 

 

 

 

 

Back to top
0
Connecting
Please wait...
Send a message

Sorry, we aren't online at the moment. Leave a message.

* Your name
* eMail
Phone
Subject
* Describe your issue
Login now

Need more help? Save time by starting your support request online.

* Your name
* eMail
Phone
* Describe your issue
We're online!
Feedback

Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

How do you rate our support?
Power by

Download Free AZ | Free Wordpress Themes

News von mir? :)