Kategorie: News

Postings über News

Fragen über Fragen, die nur sehr wenige in diesem Land zu beantworten wissen.

Diejenigen, die die Antwort kennen sind genau die, durch welche diese Fragen erst entstanden sind.

Wir verstehen sicher das große Ganze einfach nicht. Vllt. sollten wir einfach nur den ARD-Tagesframe abwarten um das alles besser einordnen zu können.

Wenn das stimmt, ist es unglaublich. Warum wird der wichtigste Zeuge ohne Vernehmung sofort abgeschoben, während zig tausend abgelehnte Flüchtlinge im Land bleiben?

Warum hat dieser Staat ein Interesse, diese Verbrecher zu schützen? Warum wird dieses Verbrechen nicht sorgfältig aufgeklärt? Warum hat sich der Regierende auf der Trauerfeier dort mit einem stadtbekannten Islamisten hingestellt? Woher kommt diese Bande mit den Islamisten? Warum will der Innensenator Islamisten mit Islamisten bekämpfen? Warum musste der damalige Verfassungsschutzpräsident Palender wirklich gehen? Unendlich viele Fragen. Unendlich viel Scheiße, die hier zu laufen scheint. Wo ist die Opposition?

Warum hat die Kanzlerin so lange komplett geschwiegen, während sie bei jedem Pups auf der Welt kondoliert? Wo war sie bei der Trauerfeier? Wo waren ihre Gespräche mit Hinterbliebenen? Sie hat, auch gerade in diesem Fall, im übertragenen Sinne Blut

Tägliche Gewaltverbrechen wegen verletzter Ehre oder der falschen (religiösen) Gesinnung!

Religionen im allgemeinen bremsen und schränken das selbstständige Denken!

„Schneller Ermittlungserfolg: Drei Tage nach dem Fund einer Frauenleiche in der Gemeinde Gremersdorf meldeten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstagvormittag die Festnahme eines Tatverdächtigen. Demnach hat das Amtsgericht Lübeck am Montag in den Abendstunden „antragsgemäß Untersuchungshaftbefehl“ gegen den Freund des Opfers erlassen. Der 22 Jahre alte Iraker befindet sich aktuell in der Lübecker Justizvollzugsanstalt. Ihm wird Totschlag vorgeworfen. „Die Obduktion lässt nur den Schluss zu, dass die Frau eines gewaltsamen Todes gestorben ist“, sagte Oberstaatsanwältin Dr. Ulla Hingst.

Warum genau die Beamten den jungen Mann festgenommen haben, wurde bislang nicht öffentlich. Hingst betonte, dass die Ermittlungen der Lübecker Mordkommission auf Hochtouren laufen würden und es aus diesem Grund keine detaillierten Informationen gebe. Somit bleibt unklar, warum der Freund der Iranerin als dringend tatverdächtig gilt. Bislang habe er sich zum Tatvorwurf weder gegenüber der Polizei noch gegenüber dem Richter geäußert. „Auch bezüglich seiner persönlichen Verhältnisse hat er von seinem Schweigerecht Gebrauch gemacht. Diese sind daher ebenfalls noch Gegenstand

Reichlich verquere Gedankengänge hat der gute Mann. Alles irgendwie nicht zuende gedacht.

Aus der Kategorie "Den Teufel mit de Belzebub austreiben"

Wirrsinn der Woche: Wer die Begriffe beherrscht, der beherrscht den Diskurs. Wer allerdings im Minutentakt brandneue Privatdefinitionen nachschiebt, muss sich bis zur Beherrschung des Diskurses noch ganz schön zur Decke strecken. Hoffentlich wenigstens.

 

 

Mehr von diesem Irren:

 

 

Dieses ahistorische Gejammer gehört fast schon zur Grundausstattung. Besonders apart, wenn dann noch Hass auf die lebenden Juden dazukommt.

 

 

 

 

[...]

Das ist der Anfang vom Ende des Wohnungsbaus, nicht nur in Berlin.

Wenn man nichts auf die Kette bekommt (SPD regiert da nun ja nicht erst seit gestern), enteignet man. Interessantes Gerechtigkeitsverständnis!

DDR reloaded: Privatleute und Firmen, die mehr als 20 Wohnungen besitzen, sollen nach dem Willen der „sozialdemokratischen“ Jugendorganisation Pankow (als Vorhut?) enteignet werden. Aus Sicht dieser Leute natürlich ein kluger Schachzug: Immobilienvermögen lässt sich als solches nicht außer Landes schaffen. Wann aber geht es ans liquide Vermögen?

“And so it begins.“ (Anna Bayern)

»Der Artikel 15 müsse aber auch durchgesetzt werden können, ist dem Antrag zu entnehmen. Deshalb, so schlussfolgern die Autoren des Antrags, müsse die verfassungsrechtlich vorgeschriebene Entschädigung deutlich unter dem Marktwert der Wohnungen liegen. „Was wir wollen, ist eine sozialistische Stadt“, so die Pankower Jusos.«

Dass die Neokommunisten davon phantasieren, Wohnungen, die zum Zwecke der Altersvorsorge gekauft wurden, von der Enteignung auszunehmen, spricht für den ungeheuerlichen Dilettantismus dieser Ideologen. Wie will man denn diese Grenze ziehen? Was ist denn zum Beispiel, wenn irgendwer zu diesem Zweck in Immobilienfonds oder -gesellschaften investiert hat?

 

Volksbegehren gegen Deutsche Wohnen Jusos Pankow wollen harte Enteignung

Wer

Ist denn keiner da, der oder die dieser selten dummen Tussy das Maul zunäht?

Wenn man der auf die Schnauze tritt, brabbelt sie an der Seite vorbei!

Erst die Weidel, jetzt die Chebli! Der Broder kriegt sie alle irgendwie rum!

 

 

 

 

 

 

 

Die USA haben für solche Touristinnen ein eigenes Ferien-Resort auf KUBA.

Es gab einmal eine Zeit, da war Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung strafrechtlich relevant.

Jahrelang haben die IS-Barbaren Menschen die Köpfe abgeschnitten, Frauen versklavt und selbst Kinder hingerichtet. Allein dafür müssten diese Terroristinnen verknackt werden. Jetzt, wo der IS in Syrien erledigt ist, heulen sie dem Rechtsstaat hinterher, den sie jahrelang verachtet haben und vermutlich immer noch verachten. Ich habe null Mitleid. Schlimm genug, dass Deutschland sie aufnimmt. Diese Terroristinnen sind weder Deutsche noch Opfer, sondern Täter!

Allein die Beobachtung der Familie durch den Verfassungsschutz dürfte jedes Jahr hunderttausende von Euros kosten. Ein echtes Plus für unsere Gesellschaft! Sie haben den Weg gesucht und sollten jetzt auch dort bleiben. Ich verstehe beim besten Willen nicht, dass Deutschland sie wieder aufnimmt und der deutsche Bürger/Steuerzahler das alles wieder bezahlen muss.

 

 

Detmolder IS-Sympathisantin zurück aus Irak

 

Ein Geschlecht ist durch seine essentielle Rolle bei der Zeugung von Nachwuchs definiert, und nichts anderem.

Hab ich irgendwelche Komponenten verpasst, die die übrigen 42 Geschlechter beisteuern?
Das dritte Geschlecht – Aufstand der Spießer

Das Bundesverfassungsgericht hat beschlossen, dass es in Zukunft die Möglichkeit geben muss, im Geburtenregister ein drittes Geschlecht wie „inter“ oder „divers“ einzutragen. Die fehlende Wahlmöglichkeit eines dritten Geschlechts hält das Gericht für verfassungswidrig. Immerhin schützt das allgemeine Persönlichkeitsrecht auch die geschlechtliche Identität derjenigen, die sich dauerhaft weder dem männlichen noch dem weiblichen Geschlecht zuordnen lassen. Darüber hinaus verstößt das bisher geltende Personenstandsrecht auch gegen das Diskriminierungsverbot.

Etwa 80.000 Personen in Deutschland sind biologisch nicht eindeutig einem Geschlecht zuzuordnen. In den Fällen, in denen die Bezeichnung „männlich“ oder „weiblich“ nicht passte, konnte bisher nur auf die Angabe eines Geschlechts verzichtet werden. Schön ist diese „negative“ Option für Betroffene verständlicherweise nicht. So bedeutet sie doch: „Ich bin nichts.“

Anstatt die biologisch korrekte Vervollständigung geltenden Rechts zur Kenntnis zu nehmen, befürchten Kritiker der Entscheidung eine Ausweitung des Gender-Wahns. Dabei hat das Urteil nichts mit umständlich gegenderter Sprache oder Toilettenplanung zu tun.

Täusche ich mich, oder freuen sich besonders Bürgermeisterinnen über so etwas?

Eine „innovative Moschee“ Versuche ich mir gerade vorzustellen, aber leider tauchen da keine Bilder auf.

Leider nichts gelernt: „Oberbürgermeisterin Elke Christina Roeder sieht in der innovativen Moschee eine Bereicherung für die Stadt mit ihren Bürgern aus 140 Nationen. Sie dankte der Norderstedter Kommunalpolitik, die das Projekt mit großer Mehrheit stützt. „Dieser Moschee-Neubau ist das Signal einer demokratischen Gesellschaft, die Religionsfreiheit gewährt. Umgekehrt ist es unser Wunsch, dass Sie sich ausgrenzenden und radikalen Tendenzen verwehren. (…) Die Ängste mancher Deutschen vor Islamisierung und Überfremdung und der Verdrängung der Kirchen durch Moscheen entspringe einer unsachlichen, politisch völlig überzogenen Debatte, mit der besonders rechte politische Parteien Wähler gewinnen wollten, sagte Sedat Şimşek, der Vorsitzende der Ditib Nord.“

Natürlich gibt es xenophobe Kräfte, die berechtigte Kritik für ihre rechtsextremen Ziele instrumentalisieren. Seriöse Kritiker und Gegner solcher Moscheebau-Projekte haben aber kein Problem mit Menschen anderer Herkunft, sondern sehen die ideologische Ausrichtung von Ditib und Co. kritisch. Der Verband Ditib untersteht der dauerhaften Leitung, Kontrolle und Aufsicht des staatlichen Präsidiums für religiöse Angelegenheiten der Türkei, das

Also ich bin gut herumgekommen und so gut wie in Deutschland geht es Zugewanderten nirgendwo.

Komisch, dass ich als Deutsche im Ausland Wohnungen und Jobs hinterhergeschmissen bekomme.

Wolfgang Scheida von der WELT wollte wissen, warum Menschen mit Migrationshintergrund beleidigt reagieren, wenn sie nach ihrer Herkunft gefragt werden . Ich habe ihm geantwortet (und hoffe, dass das Thema nun wirklich irgendwann mal durchdiskutiert ist):

 

Lieber Wolfgang Scheida,

nehmen Sie mir meine Worte bitte nicht übel. Ich schätze Sie als Autor der WELT sehr. Ich mag Ihre Artikel und Ihren Schreibstil. Soviel vorweg.

Sie verstehen nicht, warum Menschen mit sogenanntem Migrationshintergrund beleidigt reagieren, wenn Sie nach ihrer Herkunft gefragt werden?

Sofern Sie erkennbar einer muslimischen Glaubensgemeinschaft angehören, einen ausländisch klingenden Namen oder eine dunkle Hautfarbe haben, haben Sie in diesem Land ein Problem. Manchmal sogar ein großes.

In der Schule werden Sie von Ihren Lehrern – bei gleicher Leistung – schlechter benotet und häufiger auf die Haupt- und Realschule verwiesen . Wegen Ihres Migrationshintergrundes.

Ihnen wird, scheinbar grundlos, häufiger in Fitnessstudios und Diskotheken

Wie konnte es nur soweit kommen, dass solche Bestien sich so vermehren?

Wieso sagt Europa dem Islamismus nicht endlich den Kampf an, sondern strickt weiter rosa Pussyhüte?

Frau Merkels Migrationspolitik gefährdet die Sicherheit also nicht nur in Deutschland sondern in ganz Europa. Es ist traurig dass es wieder mal eine deutsche Regierung ist, die es schafft ganz Europa zu destabilisieren. Überall gewinnen nationale Parteien an Einfluss weil die Menschen genug haben von der Armutsmigration und der steigenden Gefahr durch islamistische Gefährder und der zunehmend auch im Alltag sichtbaren Islamisierung. Auch den Brexit hätte es ohne diese von Deutschland ausgehende verheerende Politik vielleicht nie gegeben.

 

Die Täter lebten übrigens als Flüchtlinge in Deutschland: „Durch die enge Zusammenarbeit von britischen und deutschen Geheimdiensten konnte wohl ein Anschlag in Newcastle verhindert werden. Drei mutmaßlich islamistische Terroristen [...]

Back to top
0
Connecting
Please wait...
Send a message

Sorry, we aren't online at the moment. Leave a message.

* Your name
* eMail
Phone
Subject
* Describe your issue
Login now

Need more help? Save time by starting your support request online.

* Your name
* eMail
Phone
* Describe your issue
We're online!
Feedback

Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

How do you rate our support?
Power by

Download Free AZ | Free Wordpress Themes

News von mir? :)