Was ich schon immer mal sagen wollte!

oder "My daily rant :)"

So schnell fällt die Maske der augenscheinlich gut integrierten Muslime!

Erschreckend das solche "Meinungen" aufgrund der falschen Toleranz in unserer Gesellschaft geduldet werden.

Das sind stellvertretend einige Reaktionen von Moslems auf die liberale Moschee, die Seyran Ates in Berlin gegründet hat. Wenn das kein Hatespeech ist, weiß ich auch nicht mehr weiter. Im Grunde sprechen die Kommentare für sich.Ich hatten gestern ellenlange Diskussionen mit solchen "Vertretern", die zum Teil ganz normale Jobs haben und unter uns leben. Fazit: sie verachten uns und unsere Lebensweise abgrundtief; die Integration ist völlig gescheitert und wird mit diesem Islam, den letztlich auch die konservativen Verbände vertreten, niemals gelingen. Wer glaubt, dass dieser Islam zu Deutschland gehört, der glaubt auch an den Weihnachtsmann. Es gibt so gut wie keinen Widerspruch auf diese Hasskommentare – selbst bei Todeswünschen nicht. Eher wird Ates noch Islamfeindlichkeit vorgeworfen, es wird mal wieder die Opferrolle gespielt und ihr vorgeworfen, dass sie kein Kopftuch trägt. Die Nazis teilten die Welt in Herrenrasse und Untermenschen; diese radikalen Moslems in "Gläubige" und "Ungläubige". Beide Ideologien sind homophob, antiliberal,
frauenfeindlich, faschistoid, antidemokratisch, antisemitisch und wollen die Weltherrschaft. Es sind zwei Seiten derselben menschenfeindlichen Medaille.

Das ist Faschismus mitten in Deutschland im Jahr 2017 – nur in einem neuen Gewand.

 

 

 

 

 

 

 

 

Leave comments

Your email address will not be published.*



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top

News von mir? :)