Tag: Angela Merkel

Posts related to Angela Merkel

Es reicht endgültig, diese Frau ist nicht mehr zurechnungsfähig, Sie verhält sich schon wie Erdogan!

Das hat der bekannte Psychologe Maaz leider schon vor über 2 Jahren gesagt. Blanker Narzismus den Frau Merkel an den Tag legt!

„Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich laut Koalitionskreisen entschieden, dass Hans-Georg Maaßen gehen muss. Merkel ist der Auffassung, der Behördenleiter sei nicht mehr tragbar, weil er sich in die Tagespolitik eingemischt habe. Die Ablösung soll in jedem Fall erfolgen, unabhängig davon, wie sich Dienstherr Horst Seehofer (CSU) dazu stellt.“

Das wäre dann offen gegen geltendes Recht, da nur der jeweilige Fachminister über die Entlassung entscheiden kann. Es ist schlicht und einfach nicht Merkels Aufgabe. Diese Kanzlerin hat schon lange Maß und Mitte verloren…

 

 

UMSTRITTENER VERFASSUNGSSCHUTZCHEF Merkel hat sich entschieden, dass Maaßen gehen muss

 

 

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich laut Koalitionskreisen entschieden, dass Hans-Georg Maaßen gehen muss.
  • Merkel ist der Auffassung, der Behördenleiter sei nicht mehr tragbar, weil er sich in die Tagespolitik eingemischt habe.
  • Die Ablösung soll in jedem Fall erfolgen, unabhängig davon, wie sich Dienstherr Horst Seehofer (CSU) dazu stellt.

  [...]

Meine Sicht ist, sie arbeitet einfach eiskalt eine Agenda zur Zerstörung der EU ab.

Nützt dabei zynisch jedes Mittel, das zu legitimieren und mit humanistischen Interpretationen ihrer Motive zu verbrämen.
“Operation Willküre”

 

“Wenn man Angela Merkel richtig versteht, dann sieht sie sich als eine Art Erbfolgerin des Widerstands gegen Hitler, nicht anders lässt sich das Wort “Auftrag” deuten, das sie im Zusammenhang mit dem 20. Juli benutzte. Wir gegen die, das helle gegen das dunkle Deutschland: Das sind die Kategorien, in denen Merkel und ihre Leute heute offensichtlich denken.”

Am Tag, nachdem die Kanzlerin die Ziele des Widerstands vom 20. Juli 1944 für ihre politische Agenda instrumentalisiert und historisch falsch umgedeutet hat, habe ich es dabei belassen, hier an die eigentlichen Ziele der Offiziere um Henning von Tresckow und Claus Graf Stauffenberg zu erinnern; ich wollte diesen kurzen Aufsatz über einen großen Moment in der deutschen Geschichte nicht schmälern durch den Hinweis auf einen kleinen in der aktuellen Tagespolitik. Wer es nachlesen mag, wird freilich auch diesen Zusammenhang erkennen.

Insofern muss ich Jan Fleischhauer an zwei Stellen seines ansonsten brillanten Essays widersprechen; die

Sie wurden nicht gewählt, um das Leid der Welt zu lindern…

...sondern um Schaden von Deutschland abzuwenden und um sein Nutzen zu mehren.

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

Sie wollen nach dem Mord von Susanna die Integration mehr ernst nehmen, sagten Sie gestern bei Anne Will. Erstens, Sie hätten die Integration mehr ernst nehmen müssen als Sie vor vielen Jahren Multikulti für gescheitert erklärt haben. Denn wenn ein Projekt scheitert braucht man ein neues Projekt oder zumindest ein neues Konzept. Beides haben Sie nach 12 Jahre Regierung nicht zustande gebracht. 

Zweitens, hat der Mord von Susanna nichts mit mangelnder Integration zu tun, denn der Täter hätte von Anfang an keinen Anspruch gehabt, Deutschland zu betreten, und hätte nach der Ablehnung seines Antrags das Land verlassen müssen. Das gilt auch für den Fall Anis Amri und für viele der Täter der Silvesternacht in Köln und viele andere frühere und zukünftige Täter, die immer noch unter uns leben. 

Es ist Zeit, dass Sie handeln, Frau Merkel. Floskel, wie "Wir schaffen das" oder "Wir müssen

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

Sie wollen nach dem Mord von Susanna die Integration mehr ernst nehmen, sagten Sie gestern bei Anne Will. Erstens, Sie hätten die Integration mehr ernst nehmen müssen als Sie vor vielen Jahren Multikulti für gescheitert erklärt haben. Denn wenn ein Projekt scheitert braucht man ein neues Projekt oder zumindest ein neues Konzept. Beides haben Sie nach 12 Jahre Regierung nicht zustande gebracht. 

Zweitens, hat der Mord von Susanna nichts mit mangelnder Integration zu tun, denn der Täter hätte von Anfang an keinen Anspruch gehabt, Deutschland zu betreten, und hätte nach der Ablehnung seines Antrags das Land verlassen müssen. Das gilt auch für den Fall Anis Amri und für viele der Täter der Silvesternacht in Köln und viele andere frühere und zukünftige Täter, die immer noch unter uns leben. 

Es ist Zeit, dass Sie handeln, Frau Merkel. Floskel, wie "Wir schaffen das" oder "Wir müssen

Nie war es leichter sich auch mal einen anderen Standpunkt anzuhören.

...ein unübertroffener Vorteil des Internets ist die Informationsvielfalt.
Sie säte Wind und erntete Sturm

Eigentlich ist Angela Merkel abgewählt worden. Alle spüren das. Nur Angela Merkel nicht.

 

 

8,6 Prozent. So viel hat ein amtierender deutscher Bundeskanzler noch nie in einer Wahl verloren, und noch nie hat ein deutscher Bundeskanzler, dessen Partei so abgestürzt ist, das politisch überlebt. Hätte Angela Merkel (CDU) Verstand, kennte sie die ungeschriebenen Gesetze der Demokratie, glaubte sie an die Bedeutung von Wahlen: Sie hätte längst ihren Rücktritt angeboten, so wie das üblich ist, wenn man das Wort Verantwortung ernst nimmt.

Denn niemand trägt mehr Verantwortung für die Pulverisierung der CDU, einer der einst mächtigsten und solidesten bürgerlichen Parteien Europas, als Angela Merkel, eine Frau, die ihr Leben in der DDR begann, weil ihr Vater die DDR offenbar mehr geschätzt hatte als die alte Bundesrepublik und einst in den 1950er-Jahren freiwillig von Hamburg in die DDR

Es ist ein Trauerspiel – was sind das nur für Luschen.

Jeder Satz von der "falschen Partei" wird aufgeblasen.

Das Ende der Demokratie steht unmittelbar bevor: AfD-Gauland sagte gestern, man wolle "Frau Merkel jagen". Fassungslosigkeit, Empörung, Aufschrei. Aber, halt, da war doch was. Ein Blick ins Archiv bringt folgenden Satz ans Tageslicht, Zitat aus dem SPIEGEL von 1994: ""Das wird ein fröhliches Regieren", spottet Fischer. Und Grünen-Sprecher Ludger Volmer tönte am Wahlabend: "Wir werden den Kanzler jagen."" Fast der gleiche Satz – nur eben damals auf Kanzler Kohl gemünzt. An einen Aufschrei kann ich mich nicht erinnern. Dieser Satz sorgte damals nicht mal ansatzweise für eine skandalöse Schlagzeile. Wollte ich nur mal gesagt haben. Von wegen zweierlei Maß, Objektivität und so…

 

„DEN KANZLER JAGEN“

 

 

Helmut Kohl kann noch einmal regieren – doch wie lange noch? Der Koalitionspartner ist geschwächt, die Opposition ist gestärkt, der Kanzler muß sich mit knapper Mehrheit gegen den Bundesrat behaupten. In den Parteispitzen von CDU und

Unfassbar!

 

Die Kanzlerin spricht Türkisch zu ihren deutschen Staatsbürgern und lockt sie zur Wahl am 24. September mit dem Versprechen 25 Euro mehr Kindergeld pro Kind! Das nennen manche schon Integration! Das ist aber pure Diskriminierung! Wo sind die Wahlplakate auf Vietnamesisch, Arabisch, Spanisch, Polnisch, Russisch und Swahili?

Wahlplakate auf Türkisch ist eine klare Botschaft: Ihr müsst gar nicht Deutsch lernen. Ihr müsst euch auf uns nicht zubewegen. Wir kommen zu euch mit Angeboten, und ihr dürft unsere Volksvertreter wählen auch ohne zu wissen was sie im Parlament sagen!
Man kann sagen, man muss auf die Minderheiten in ihren Sprachen zugehen. Warum also nur zu den Wahlen? Die Kanzlerin hält ihre Weihnachtsansprache und ihre Reden im Bundestag auch nur auf Deutsch ohne Untertitel! Selbst zu den muslimischen Feiertagen und Ramadan gratuliert sie nur auf Deutsch! 

Ich sage, das ist definitiv das falsche Signal. So klappt

Warum sucht man sich immer die Extremen als Unterstützer?

Solche Vorkommnisse sind auch kein Zufall, das kann mir kein Mensch erzählen.

Die "Weltkanzlerin" will den Weltfrieden. Ok, könnte man sagen, den will doch jeder. "Religionen haben den Auftrag zum Frieden", sagte Merkel. Doch taugen dazu Typen, die zu Selbstmordattentaten in Israel aufrufen und den IS für eine "zionistische Verschwörung" halten? Wohl kaum. Trotzdem war "Großscheich" Ahmad Mohammed Al Tayyeb gestern Gastredner in der Halle Münsterland und saß direkt neben der Kanzlerin. In der tagesschau gab es zur radikalen Einstellung Al Tayyebs erwartungsgemäß keine Infos. Dabei genügt einfaches Googeln (Screenshots in den Kommentaren). Auf der Veranstaltung selbst wurden Muslime natürlich durchweg als Opfer dargestellt, auch die tagesschau sendete nur entsprechende Redeausschnitte muslimischer Vertreter, die vor "Rassismus" und "Islamfeindlichkeit" warnten. Weltfrieden ausgerechnet mit jenen zu suchen, die Terroranschläge rechtfertigen und letztlich eine verfassungsfeindliche Gesinnung haben, ist schon mehr als pervers…

 

Weltfriedenstreffen von Sant‘ Egidio
Angela Merkel in der Halle Münsterland

 

Warum fühlt sich Frau Merkel immer dermaßen bemüssigt, solche Aussagen zu treffen?

Möchte mal hören wo ein Erdogan sagt das Christentum gehört zur Türkei!

Bundeskanzlerin Frau Angela Merkel hat im #TVduell gesagt, dass der Islam zu Deutschland gehöre. Ich finde diesen Satz nicht gut. Kein Mensch käme auf die Idee, zu behaupten, der Buddhismus gehöre zu Deutschland oder eine Naturreligion. Zudem ist der Islam mehr eine Ideologie als eine Religion, weil er einen politischen Machtanspruch mit eigenem Rechtssystem hat und die Trennung zwischen privat und öffentlich gar nicht vorsieht.

Zu einem Staat sollte gar keine Religion gehören. Was jeder einzelne Mensch glaubt, sollte seine private Sache sein. Wir haben ein GG, das zu Deutschland gehört und Religionsfreiheit garantiert. Aber Religion sollte im gesellschaftlichen Miteinander bzw. auf staatlicher Ebene keine Rolle spielen, weil sie dann unweigerlich zu Konflikten führt.

Statt solcher (falscher) Floskeln, die eh nur dazu dienen, konservative Vertreter von Religionsgemeinschaften zu besänftigen, erwarte ich von Spitzenpolitikern, dass sie betonen, die Aufklärung gehöre zu Deuschland bzw. die Gleichberechtigung, die Wissenschaft, die Freiheit und die Demokratie! All

Armes Deutschland wenn das die Spitzenkandidaten sind!

Traurig das bei uns nur Pest oder Cholera zur Wahl steht...

Merkel zur Migrationskrise: "Gehen wir gemeinsam diesen Weg weiter." Schulz tut ebenfalls so, als flöhen sämtliche Migranten vor dem IS, dabei sind die meisten Ankommenden heute Wirtschaftsmigranten. Zudem befinden sich auch Islamisten und Kriminelle im Migrantenstrom, die nicht mal abgeschoben werden. Und hier wird ernsthaft über Integration gesprochen, dabei ist das Asylrecht für Einwanderung gar nicht gedacht, sondern ein temporäres Recht auf Zeit. Nach der Verfolgung müssten alle zurück. Warum grätscht da keiner der Moderatoren dazwischen? Ich könnte ausrasten! Auf vier Sendern läuft der Quatsch. Ich öffne jetzt eine Flasche alkoholfreies Bier und schalte um. Das #tvduellist Lebenszeitverschwendung.

 

Back to top
0
Connecting
Please wait...
Send a message

Sorry, we aren't online at the moment. Leave a message.

* Your name
* eMail
Phone
Subject
* Describe your issue
Login now

Need more help? Save time by starting your support request online.

* Your name
* eMail
Phone
* Describe your issue
We're online!
Feedback

Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

How do you rate our support?
Power by

Download Free AZ | Free Wordpress Themes