Tag: Asyl

Posts related to Asyl

Er hat doch nichts verbrochen. Er wollte doch nur Sex haben.

Da schlüpft der Täter mal ganz schnell in die Opferrolle.

Solche Taten machen mich unheimlich wütend, und ich poste sie, um auf sie aufmerksam zu machen und weil ich will, dass sich endlich was ändert! Kritiker werfen mir wiederum vor, das bloße Benennen solcher Dinge sei „Hetze“, und man „pauschalisiere“. Nein, beides macht man ja gerade nicht: natürlich ist nicht automatisch jeder Flüchtling ein potentieller Vergewaltiger – es wäre ja auch schrecklich, wenn das so wäre. Und Fakten sind erst recht keine „Hetze“, zumal das Wort eh zu einem Kampfbegriff geworden ist, um unliebsame Meinungen zu unterdrücken.

Solche Taten gehen auf ein Frauenbild zurück, dass es so eben nicht in Europe gibt: der Angeklagte dachte, die Frau wolle das, was an sich schon an Dreistigkeit nicht zu überbieten ist. Und genau hier beginnt ja das Problem, vor dem ich und viele andere immer warnen: diese Täter denken eben, es sei ok, über Frauen herzufallen, die sommerliche Kleidung tragen, lächeln und/ oder alleine [...]

Ich bezeichne es einfach als Wahnsinn, der hier still und heimlich kontinuierlich abläuft!

Eine gezielte Abschaffung unserer kulturellen Identität und unseres Nationalstaates.

„Deutschland hat einem Bericht zufolge im ersten Halbjahr 2017 über mehr Asyl-Erstanträge entschieden als die restlichen 27 EU-Staaten zusammen. Zudem sind laut einem weiteren Bericht immer mehr Klagen gegen Asylbescheide erfolgreich.“

Das sind alles unhaltbare Zustände. Ja, wer wirklich verfolgt wird, dem sollte man auch helfen. Problem ist, dass das eben auf einen Großteil der Ankommenden nicht zutrifft und immer noch gilt: wer einmal im Land ist, kann de facto nicht mehr abgeschoben werden. Weder das Alter noch die Herkunft lassen sich oft einwandfrei feststellen. Außerdem werden in der ganzen Debatte die Begriffe „Flüchtlinge“ und „illegale Migration“ vermischt. Das Asylrecht ist eben kein Recht, dass hier Menschen ungeregelt einwandern können und jeder bleiben kann. Ein Sozialstaat funktioniert nur mit Grenzen. Wenn es hier keine Regeln gibt, wird der Sozialstaat irgendwann zusammenbrechen – von den sozialen Konflikten ganz zu schweigen. Die Gesinnungsethik hat in der Debatte, in der auf allen Seiten Ideologien im [...]

Bei Maischberger wurde mir erzählt dass die Kriminalitätsrate sehr niedrig ist!

Ich halte es für sehr naiv einer Religion zu erklären auf was sie achten müssen!

"Obwohl die Frage nach kulturellen Faktoren für das Gelingen von Integration oder kriminelles Verhalten verpönt ist und oft mit Rassismus gleichgesetzt wird, müssen kulturelle Erklärungen bei der ehrlichen Problemfindung berücksichtigt werden, um der Problemlösung einen Schritt näher zu kommen. Mit "mehr Sozialarbeiter" oder "weniger Rassismus" allein ist es nicht getan. Vielmehr müssen auch gewaltlegitimierende Passagen des Korans historisch-kritisch und Konzepte wie "Ehre" oder "Männlichkeit" reproduzierende islamische Strömungen auf den Prüfstand gestellt und ihnen konsequent begegnet werden."

Ich kann euch die Seite Gott und die Welt von Felix Kruppa übrigens nur empfehlen!

 

 

++ Müssten bei der Jugendkriminalitätsentwicklung und der Integration kulturelle Faktoren berücksichtigt werden? ++

1. Die Jugendgewalt in Berlin nimmt drastisch zu. Auffällig ist, [...]

Bitte liebe Politiker, hört unseren liberalen Muslimen genau zu!

Säkulare und auch Christen werden in diesen Unterkünften drangsaliert.

Ich hatte das Gefühl, Saudi-Arabien nie verlassen zu haben!“ Mit diesen Worten charakterisierte die Ex-Muslimin Rana Ahmad die Situation in dem Kölner Flüchtlingslager, in dem man sie nach ihrer Flucht aus Saudi-Arabien untergebracht hatte. Die besonderen Probleme von Ex-Muslimen, die vor dem politischen Islam nach Deutschland geflüchtet sind und in Flüchtlingslagern mit streng gläubigen Muslimen zusammenleben müssen, werden noch immer sträflich ignoriert. Um diesen Missstand zu beheben, wurde in Köln der Verein „Säkulare Flüchtlingshilfe“ gegründet, der am 17. November 2017 beim internationalen Festakt „10 Jahre Ex-Muslime“ der Öffentlichkeit vorgestellt wurde."

Hilfe für säkulare Flüchtlinge ist eine gute Sache und leider notwendig. Ich bin mir sicher, dass sich diese Menschen zu einem großen Teil gut integrieren werden.

 

Hilfe für säkulare Flüchtlinge

 

Ein neu gegründeter Verein unterstützt geflüchtete Ex-Muslime in Deutschland

 

Wenn hier nicht bald etwas grundsätzlich geändert wird kann es im Inneren doch noch explodieren.

Die Flüchtlinge müssen besser überprüft und notfalls schnellstens zurückgeführt werden.

#ichbinhier und finde es schlimm wie hier wieder gegen Flüchtlinge und den Islam gehetzt wird. Wir müssen endlich verstehen, dass diese Menschen aus einem anderen Kulturkreis kommen und es als Einladung zum Sex sehen, wenn eine Frau mit einem Mann spricht. Deshalb konnte der Syrer gar nichts dafür, er wollte so lediglich seine Zuneigung ausdrücken. Außerdem ist eine Vergewaltigung nur am Anfang schlimm. Hier müssen die Deutschen sich einfach anpassen. Ich bin für mehr Geschlechter-Apartheid. Frauen, die mit Flüchtlingen arbeiten, sollten z.B. einen Hijab tragen, damit sich die Schutzsuchenden mehr wie Zuhause fühlen. Es ist noch viel Integrationsarbeit zu leisten. Wir müssen entschieden gegen die AfD vorgehen. Denn das Problem kommt ausschließlich von rechts, und Vergewaltigungen, deren Opfer jetzt nicht mehr „Opfer“, sondern „Erlebende“ genannt werden sollten, gibt es vor allem auf dem Oktoberfest. Deshalb dürfen wir dieses Schüren von Ängsten nicht mehr hinnehmen. Der Syrer ist traumatisiert, braucht jetzt Unterstützung und einen guten Anwalt. [...]

An was erinnert mich das nur, ach ja die Neuzugänge sind keine Terroristen!

Hat Herr Maas sich für diese eklatante Lüge eigentlich schon entschuldigt?

„Vier der Verdächtigen sind im Dezember 2014 als Asylsuchende nach Deutschland eingereist. Die anderen kamen im August und September 2015. Rund 500 Polizeibeamte waren an den Durchsuchungen beteiligt.“

Ausgerechnet ein Weihnachtsmarkt soll wieder das Ziel gewesen sein: ein Ort, an dem wir feiern und einfach nur fröhlich sein wollen. Nur aufgrund wachsamer Sicherheitsbehörden ist nichts passiert. Es ist alles exakt so eingetreten, wie befürchtet. Und Merkel bleibt ernsthaft im Amt mit der Begründung, dieses Land brauche Stabilität. Dabei ist es auch aufgrund ihrer Politik so unsicher wie nie zuvor…

 

Terror-Miliz IS soll Anschlag auf Essener Weihnachtsmarkt geplant haben – Groß-Razzia in Essen

 

 

  • Terror-Miliz „Islamischer Staat“ soll Anschlag auf Essener Weihnachtsmarkt geplant haben
  • Festnahmen bei Anti-Terror-Razzien in ganz Deutschland, auch in Essen
  • Mutmaßliche Terroristen sollen aus Syrien kommen und als Flüchtlinge eingereist sein
[...]

Niemand weiß, wie viele potentielle Terroristen noch unter uns leben und nur auf ihren Einsatz warten!

Und dann sollen wir uns darüber freuen, dass die Polizei, wieder mal zufällig beim Terror Bingo gewonnen hat?!

„Am frühen Dienstagmorgen sind Polizeieinheiten in vier Bundesländern gegen mutmaßliche Terrorverdächtige angerückt. In Kassel, Hannover, Essen und Leipzig wurden noch vor Sonnenaufgang insgesamt acht Wohnungen durchsucht. Sechs Männer im Alter zwischen 20 und 28 Jahren wurden vorläufig festgenommen. Es wurden Mobiltelefone, Laptops und Unterlagen beschlagnahmt.

Bei den Beschuldigten handelt es sich um Syrer. Sie sollen nach Erkenntnissen der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main, Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) sein, und möglicherweise auch Anschläge in der Bundesrepublik geplant haben.“

Syrer… nein, ich sag jetzt nicht schon wieder, dass wir bereits vor zwei Jahren gesagt haben, dass auch Salafisten im Flüchtlingsstrom sind, die dann hier schön von der Kohle derer leben, die sie abgrundtief hassen. Wir sollen wir uns dann darüber freuen, dass die Polizei, wieder mal beim Terror Bingo gewonnen hat?! Am Arsch!!

 

Anti-Terror-Razzien in mehreren Bundesländern

 

 

Zugriff vor [...]

Es ist einfach nicht mehr hinnehmbar, sofort abschieben…

und die Bildung einer Regierung scheitert unter Anderem am Familiennachzug für solche Typen!

Dafür, dass Asylbewerber ja nur einen geringen Prozentsatz der Bevölkerung ausmachen, geschehen überproportional viele solcher Übergriffe – gerade auf Frauen. Um nicht zu sagen täglich. Auch dieser Grapscher besaß mehrere Identitäten. Ich möchte gar nicht wissen, wie viele von dieser Sorte noch im Land sind, doppelt und dreifach abkassieren, kriminell sind und letztlich tickende Zeitbomben sind.

All diese Zustände sind nicht vom Himmel gefallen, sondern sind direkte Folge einer Asylpolitik, die jeden ins Land gelassen hat und immer noch lässt, der es irgendwie nach Deutschland geschafft hat. Angelockt von einem der besten Sozialsysteme der Welt und einer laschen Justiz, kommen längst nicht mehr nur Bedürftige, sondern auch Kriminelle, Islamisten und Verrohte, die nichts mehr zu verlieren haben und bereits in ihren Herkunftsländern gewalttätig waren. Mittlerweile sind es fast nur noch junge Männer, die die EU erreichen. Viele wollen von Spanien oder Italien direkt weiter nach Deutschland. Ein spanischer Polizist, mit dem ich [...]

Es wird sich nichts ändern,im Gegenteil,es wird noch schlimmer werden.

Da wird nicht mehr gehandelt oder hoffst Du da wirklich noch drauf?

Während gestern Nacht im Düsseldorfer Hofgarten 15 Araber vier Frauen mit ihren Begleitern angegriffen und selbst einem am Boden Liegenden getreten haben, hat eine Gruppe Nordafrikaner in Frankfurt einen Mann lebensgefährlich verletzt. Der Zustand des Opfers ist kritisch. Täglich, vor allem an den Wochenenden, gibt es neue Horrormeldungen dieser Art, bei denen die Täterbeschreibung stets dieselbe ist. Eine katastrophale Asyl-, Sicherheits- und Integrationspolitik, gepaart mit einer laschen Justiz, einer überforderten Polizei und einer relativierenden, naiven bis gleichgültigen Öffentlichkeit, fordert mittlerweile täglich Opfer. Wer Kritik übt, wird in die rechte Ecke gestellt und diffamiert. Das ist Deutschland im Jahr 2017. Und ich vermisse die unbeschwerte Zeit, in der ich aufgewachsen bin.

Doch wütend macht nicht nur der Umgang mit solchen Taten, sondern auch die Verbrechen selber: klar kommt es auch unter Deutschen zu Schlägereien, gerade wenn Alkohol im Spiel ist. Auch wir haben uns in meiner Jugend mal gerauft, doch folgende Dinge waren [...]

Niemanden wird durch die unkontrollierte Zuwanderung etwas weggenommen.

Nein, nur die Freiheit im Kopf und das Gefühl in Deutschland sicher zu sein.

„Nach Aussage der Polizei war eine Gruppe von vier jungen Frauen und vier jungen Männern gegen halb 1 Uhr morgens im Hofgarten unterwegs. Sie stieß auf eine Gruppe von 15 Männern zwischen 18 und 20 Jahren, die nach Zeugenbeschreibung arabisch aussahen.

Diese Männer fingen nach Aussage der Jugendlichen an, die Frauen zu beschimpfen. Die jungen Männer stellten sich daraufhin vor die Frauen, woraufhin einige der aus der anderen Gruppe sie angriffen. Ein 17-Jähriger wurde durch einen Messerstich verletzt. Er wurde später ambulant im Krankenhaus versorgt. Ein anderer 17-Jähriger wurde mit einem Elektroschocker angegriffen. Als er am Boden lag, trat einer der Männer noch gegen seinen Kopf.“

Frauen angreifen und beschimpfen, auf am Boden Liegende eintreten – es ist immer dieselbe Klientel, die bei solchen feigen Verbrechen besonders auffällt. Dass angesichts dieser täglichen „Einzelfälle“ überhaupt noch über eine weitere Zuwanderung aus eben jenen gewaltaffinen und patriarchalen Kulturkreisen diskutiert wird, statt erstmal [...]

Back to top
0
Connecting
Please wait...
Send a message

Sorry, we aren't online at the moment. Leave a message.

* Your name
* eMail
Phone
Subject
* Describe your issue
Login now

Need more help? Save time by starting your support request online.

* Your name
* eMail
Phone
* Describe your issue
We're online!
Feedback

Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

How do you rate our support?
Power by

Download Free AZ | Free Wordpress Themes