Tag: CSU

Posts related to CSU

Warum heißt es nicht Bundeskriegsrat, ich Frage mich immer was das alles soll.

Diese (falschen) Waffenexporte bringen dem Staat ganz rational betrachtet lediglich ein paar Steuer- Peanuts.
//Ironie ON

Wo ist das Problem? Das sind demokratische Staaten, die vor allem für Frauenrechte, Homorechte, Religionsfreiheit und Meinungsfreiheit im besonderen stehen. Diese Waffen sind nur für die Verteidigung gegen äußere Feinde. Ich kann darin nichts verwerfliches sehen…

//Ironie OFF

 

 

Katapult – Magazin:

Ob Waffen an Länder geliefert werden, die Menschenrechte verletzen oder am Krieg beteiligt sind, entscheidet der Bundessicherheitsrat.

Derzeit sind das seine Mitglieder:
  • Angela Merkel (CDU)
  • Horst Seehofer (CSU) 
  • Ursula von der Leyen (CDU)
  • Gerd Müller (CSU)
  • Helge Braun (CDU)
  • Olaf Scholz (SPD)
  • Heiko Maas (SPD)
  • Katarina Barley (SPD)

 

Die ersten Vorläufer des öffentlichen WWW gab es ab 1993. Und übrigens weltweit!

Fehlende Digitalkompetenz, vielleicht das größte Problem unser Zeit!

Das Schlusswort auf der Bundespressekonferenz zum Thema “Datenklau” hat Horst Seehofer:

Zitat: “Ich bin auch im Internet unterwegs, schon seit den 80ern und finde es faszinierend, was heute möglich ist. Ich betrachte das Internet trotz aller Ärgernisse als positive Entwicklung unserer Zeit.”

Seehofer hatte ja auch schon in den 70er Jahren ein Handy. Das hat er übrigens heute noch und zeigt es auch stolz den Journalisten. Man munkelt, das war auch schon internetfähig. #seehoferforpresident

 

 

Es reicht endgültig, diese Frau ist nicht mehr zurechnungsfähig, Sie verhält sich schon wie Erdogan!

Das hat der bekannte Psychologe Maaz leider schon vor über 2 Jahren gesagt. Blanker Narzismus den Frau Merkel an den Tag legt!

„Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich laut Koalitionskreisen entschieden, dass Hans-Georg Maaßen gehen muss. Merkel ist der Auffassung, der Behördenleiter sei nicht mehr tragbar, weil er sich in die Tagespolitik eingemischt habe. Die Ablösung soll in jedem Fall erfolgen, unabhängig davon, wie sich Dienstherr Horst Seehofer (CSU) dazu stellt.“

Das wäre dann offen gegen geltendes Recht, da nur der jeweilige Fachminister über die Entlassung entscheiden kann. Es ist schlicht und einfach nicht Merkels Aufgabe. Diese Kanzlerin hat schon lange Maß und Mitte verloren…

 

 

UMSTRITTENER VERFASSUNGSSCHUTZCHEF Merkel hat sich entschieden, dass Maaßen gehen muss

 

 

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich laut Koalitionskreisen entschieden, dass Hans-Georg Maaßen gehen muss.
  • Merkel ist der Auffassung, der Behördenleiter sei nicht mehr tragbar, weil er sich in die Tagespolitik eingemischt habe.
  • Die Ablösung soll in jedem Fall erfolgen, unabhängig davon, wie sich Dienstherr Horst Seehofer (CSU) dazu stellt.

  [...]

Meine Sicht ist, sie arbeitet einfach eiskalt eine Agenda zur Zerstörung der EU ab.

Nützt dabei zynisch jedes Mittel, das zu legitimieren und mit humanistischen Interpretationen ihrer Motive zu verbrämen.
“Operation Willküre”

 

“Wenn man Angela Merkel richtig versteht, dann sieht sie sich als eine Art Erbfolgerin des Widerstands gegen Hitler, nicht anders lässt sich das Wort “Auftrag” deuten, das sie im Zusammenhang mit dem 20. Juli benutzte. Wir gegen die, das helle gegen das dunkle Deutschland: Das sind die Kategorien, in denen Merkel und ihre Leute heute offensichtlich denken.”

Am Tag, nachdem die Kanzlerin die Ziele des Widerstands vom 20. Juli 1944 für ihre politische Agenda instrumentalisiert und historisch falsch umgedeutet hat, habe ich es dabei belassen, hier an die eigentlichen Ziele der Offiziere um Henning von Tresckow und Claus Graf Stauffenberg zu erinnern; ich wollte diesen kurzen Aufsatz über einen großen Moment in der deutschen Geschichte nicht schmälern durch den Hinweis auf einen kleinen in der aktuellen Tagespolitik. Wer es nachlesen mag, wird freilich auch diesen Zusammenhang erkennen.

Insofern muss ich Jan Fleischhauer an zwei Stellen seines ansonsten brillanten Essays widersprechen; die

Ich gehe mal davon aus, dass die echte Plakette die ist, die Scheuer in der LINKEN Hand hält.

Die ist super. Also so klein, die sieht eh keiner. Dann ist das mit der Gestaltung und dem Assi eigentlich auch egal.

Ich weiß nicht, ich habe irgendwie Bedenken, Menschen persönlich anzugreifen, wenn sie doch eigentlich nur bemüht sind und dann einfach nur unglücklich agieren. Aber was die drei Führungspersonen von der CSU da in den letzten Wochen und Monaten produzieren, das kann man doch einfach nicht mehr als “unglücklich” bezeichnen. So viel Pech beim Denken kann man doch gar nicht haben…

 

  • Horst SeeDOOFER
  • Andreas BeSCHEUERt
  • Markus BLÖDER

 

 

“Also ein Hashtag ist ja Pflicht heute, oder?” “Und kann das nicht der Praktikant mit Microsoft Paint machen, das spart doch Geld”

 

  • Aber z.B. mal in “Wiktionary” nachzuschauen fällt denen auch nicht ein: “Assi” – Synonyme: Asozialer, Gesocks, Gesindel”
  • Man hätte aber auch in den Duden reinschauen können: “Assi – Kurzwort für: Asozialer”

 

Aber vielleicht hat ja der Praktikant doch reingeschaut, und Scheuer hat sich dann durchgesetzt weil der Hashtag ja sei [...]

Ich halte auch die rationale (bewusste) Entscheidung fürs Irrationale problematisch.

Ja, "problematisch" ist sie. Das nennt sich aber "Freiheit". -> :)

Ich habe noch einmal zwei Fragen, die ich sehr gerne mit Euch diskutieren möchte – und dass 100% sachlich, ohne Ideologien, ohne Emotionen oder Polemik, einfach nur ganz kühl und rational. Das geht doch, oder? 🙂

Die 1. Frage ist: Ist die CSU eine rechtspopulistische, vielleicht sogar rechtsradikale Partei?

Und die 2. Frage: Was würde daraus für denjenigen folgen, der die CSU wählt oder wählen will?

Und dazu ein paar Definitionen:

“Rechts” ist an sich absolut nichts schlimmes. Das ist nur einer Verortung im politischen Spektrum und hat zunächst mal noch gar nichts mit “Nazi” zu tun. Es bedeutet einen Fokus auf bestimmte Werte, wie “Recht und Ordnung”, “Kontrolle”, “das Nationale” , “Tradition” usw. Typisch ist nach Meinung aller Experten auch eine sehr “kritische” Haltung Ausländern und insbesondere dem Islam gegenüber. Also demnach dürfte 100% Einigkeit darüber bestehen, dass die CSU eindeutig “rechts” ist. Soweit sind wir sicher zusammen, oder?

“Rechtspopulistisch” ist

Ich frage mich vor allem, was genau will er mit seinem Verhalten erreichen?

Er muss ja in irgend einer Form halbwegs rationale Gründe dafür haben, oder nicht?

Seehofer macht wirklich immer mehr den Trump. “Wachgeküsst”. Geil!

Und schön auch, dass er wegen einer “Micky Maus” so hart bleibt, dass er eine der härtestes Regierungskrisen der Deutschen Nachkriegsgeschichte vom Zaun bricht. Abgesehen davon, dass er da erneut lügt. Denn die Abweisung an Deutschen Grenzen *entgegen* Europäischem Recht, hätte eine massive Signalwirkung. Und das weiß er. Statt “Micky Maus” hätte er auch “Kasperle” sagen können – denn genau so ein Theater macht Seehofer.

Nicht minder gestört: Er sagt, er wolle die Flüchtlinge ab Anfang Juli an “den Grenzen” zurückweisen, meint faktisch aber nur “an drei Grenzübergängen zwischen Österreich und Bayern” – an allen anderen Grenzen gibt es nichts, wo man zurückgewiesen werden kann.

Auch der Satz “Wenn man mit dieser Begründung einen Minister entließe, der sich um die Sicherheit und Ordnung seines Landes sorgt und kümmert, wäre das eine weltweite Uraufführung,” deutet auf eine Persönlichkeitsstörung hin oder auf den infantil bockigen Geist eines 10-Jährigen.

Musste mich gestern überwinden, das Interview mit Söder bei Slomka bis ans Ende zu schauen.

Ich wünsche der CSU eine Koalition mit den Grünen. Von ganzem Herzen.

Ich halte die CSU für die unverantwortlichste, egozentrischste und deswegen für mich persönlich widerlichste (i.S.v. absolut unsympathisch) Partei, die ich je in Deutschland erlebt habe. Schlimmer noch als die AfD, denn die kommt wenigstens nicht so scheinheilig daher.

Warum? Dieser Artikel hier bringt den Grund für die Krise in Berlin sehr gut auf den Punkt: Die Stimmung. Es gibt keine Fakten, die diese von der CSU so heftig geforderten Ausweisungen an der Grenze so dringlich machen würden. Es ist nur die Stimmung, die in Deutschland kippt. Da hat die CSU zu Recht Respekt vor.

Nur: Daran hat die CSU einen ganz, ganz maßgeblichen Anteil. Sie hat nicht dabei unterstützt, die AfD mit ihren rechten Parolen zu isolieren, sie hat die rechten Parolen der AfD legitimiert und bestätigt, indem sie die AfD teilweise noch rechts überholt hat. Und das über Jahre!

Sie haben über Jahre Angst gemacht, übertrieben, eine harte Gangart gefordert. Die rechte Stimmung ist

Selbst das hätten die doch am liebsten abgeschafft!

Rechtsverkehr und Deutsch als Amtssprache :-/

Posten verteilen und dann kommt die schwierige Aufgabe, wie verkaufe ich meinen Posten der eigenen Partei und vor allem dem Wählern?

 

 

 

 

 

Die Flöten der SPD Akteure wurden auf Hochglanz poliert – Deutschland erwache!

Ein untragbarer Politiker für ein Deutschland der Zukunft!

Gedanken anlässlich der Veranstaltung der SPD heute am 29.01.2017 und ihrem neuen Kanzlerkandidaten Martin Schulz im Willy Brandt Haus in Berlin.

Es ist schon erstaunlich, mit welcher Inbrunst die SPD und allen voran zunächst in der Vorrede ein Sigmar Gabriel die bisherige Politik der SPD in der Koalition mit der CDU /CSU als ihre Erfolge verbucht und hierbei den bisherigen Koalitionspartner die CDU / CSU der massiven Unfähigkeiten (Zitat Sigmar Gabriel: Mehr kann e [...]

    Back to top
    0
    Connecting
    Please wait...
    Send a message

    Sorry, we aren't online at the moment. Leave a message.

    * Your name
    * eMail
    Phone
    Subject
    * Describe your issue
    Login now

    Need more help? Save time by starting your support request online.

    * Your name
    * eMail
    Phone
    * Describe your issue
    We're online!
    Feedback

    Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

    How do you rate our support?
    Power by

    Download Free AZ | Free Wordpress Themes

    News von mir? :)