Tag: Erdogan

Posts related to Erdogan

Widerlich das unsere Politiker mit so einem an einem Tisch sitzen und Tee trinken.

Alle regen sich über irgendwas schrecklich auf, aber bei Erdogan halten die meisten ihren Mund.

Wie kann man Kinder so dermaßen missbrauchen?! Wie kaputt muss eine Gesellschaft sein, um so einen Typen zum Präsidenten zu wählen? Dass Erdogan zudem von vielen Türken in Deutschland gewählt wird, spricht Bände, wie es um die „Integration“ dieser Leute in diesem Land bestellt ist. Dass die Bundesregierung diesen Typen noch als Partner sieht, ist peinlich und beschämend!

 

„Soldaten weinen nicht“ – Erdogan kritisiert weinendes Mädchen

 

 

Kein Mitleid: Präsident Erdogan hat bei einer Rede ein Mädchen in Uniform und Tränen in den Augen getadelt. Die Türkei rief andere Regierungen auf, den syrischen Angriffen auf Ost-Ghuta Einhalt zu gebieten.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat während einer Rede auf einem Kongress seiner Partei AKP in Kahramanmaras ein Mädchen in Soldatenuniform auf die Bühne geholt und es gefragt, ob es Märtyrerin werden will. Darüber berichten die regierungskritische türkische Zeitung „Cumhuriyet“

Dies ist mit Abstand die patriotischste Rede, die ich in den letzten Jahren gehört habe.

Das eine Rede, die für mich in jeden Politik-Unterricht gehört!

"Ihr tobender Mob wollte mich am Aschermittwoch abschieben. Das geht leichter als sie sich das vorstellen. Am kommenden Samstag bin ich wieder in meiner Heimat. Ich flieg nach Stuttgart, dann nehm ich die S-Bahn und ich lande am Endbahnhof Bad Urach. Da ist meine schwaebische Heimat und die lass ich mir von ihnen nicht kaputt machen!"

Es gibt sie. Diese Sternstunden im Bundestag und was der Cem da am gestrigen Donnerstag rausgehauen hat, das ist eine der besten Reden der letzten Jahre. Das ist der Patriotismus, den ich mir wuensche. Danke, Cem Özdemir. Diese Rede wird in die Geschichte des Parlaments eingehen. Auch wenn ich Herrn Özdemir nicht wirklich als guten Politiker ansehe!

 

Unser Land ist stärker als der Hass der AfD es jemals sein wird! Die AfD hat heute versucht, es Erdogan gleich zu tun und DenizYuecel an den Pranger zu stellen. Freier Journalismus ist kein Verbrechen! Meine Antwort im Bundestag:

 

Warum versuchen die Deutschen Politiker uns für noch Dümmer zu verkaufen?!

Glaubt eigentlich irgendjemand, dass die Türkei irgendwas macht, ohne eine Gegenleistung zu erwarten?

Letztlich war Yücel eine Geisel Erdogans. Seine Entlassung wurde der deutschen Öffentlichkeit als Erfolg verkauft, dabei geht es um schmutzige Deals, denn jetzt können wieder Waffen verkauft werden: „Verknüpft wird die Botschaft mit der Erwartung an Berlin, nach der Freilassung Yücels ein neues Kapitel im bilateralen Verhältnis aufzuschlagen. Ministerpräsident Binali Yildirim machte in einem Interview mit der deutschen Nachrichtenagentur DPA deutlich, dass jetzt Fortschritte bei Rüstungsgeschäften angezeigt sind. Konkret geht es um eine deutsche Beteiligung am türkischen Kampfpanzer «Altay» und um die Nachrüstung der deutschen Panzer des Typs «Leopard», die auch bei der türkischen Offensive in Nordsyrien eingesetzt werden.“

 

Eine andere Yücel-Geschichte

Ankaras Staatsmedien verschweigen die Umstände der Freilassung des «Welt-Korrespondenten». Türkische Journalisten können auf keine Sonderbehandlung hoffen.

 

 

Die regierungsnahe Zeitung «Sabah» erweckt in ihrer Berichterst [...]

So, wie man das in totalitären Systemen halt macht…

Was hat der Redner für ne Gehirnwäsche verpasst bekommen?! Der ist ja in einem totalen Wahn...

Für alle, die das Video noch nicht kennen: es ist von der Jugendorganisation von Erdogans national-islamistischer AKP. Unter dem Video finden sich Kommentare wie „Islam will dominate the world“. Und in Deutschland werden Kritiker, die gegen den weiteren Bau von DITIB-Moscheen sind, in die rechte Ecke gestellt. Was dort zu sehen ist, ist Faschismus in Reinform.

 

 

Heute sind diese Infrastrukturen in Deutschland und Europa derart tief verankert, dass sie nicht mehr aufzuweichen sind, ohne massive gesellschaftliche Verwerfungen auszulösen. Und genau deshalb wird auch jede Regierung weiterhin die Finger davon lassen und dafür den Boten der schlechten Nachricht belangen.
Vor 30 Jahren hätte vielleicht noch etwas geändert werden können, aber da war für diese Problematik nichtmal annähernd Wissen und Verständnis vorhanden… nur Desinteresse und Ignoranz.

 

 

 

Ja, wir haben ein Problem, aber nicht nur mit

Also mit Haftbefehl rein und mit der Regierungsmaschine raus? Hat was, echt Filmreif!

Auch andere sitzen unschuldig im Gefängnis und um die kümmert sich keiner.

Das vorweg: ich finde gut, dass Yücel frei ist, auch wenn ich viele seiner Beiträge, in denen er z.B. vom Volkstod der Deutschen schwafelte, unter aller Kanone fand. Man sollte aber auch für die Meinungsfreiheit derer eintreten, deren Äußerungen einem überhaupt nicht passen. Umso heuchlerischer sind viele Reaktionen aus Deutschland: da jubeln gerade jene am lautesten über Yücels Freilassung, die hierzulande die Meinungsfreiheit bekämpfen und selbst sachliche Kritik diffamieren – allen voran Leute wie Heiko Maas (Stichwort NetzDG).

Und genauso verlogen sind Stimmen aus dem rechten Lager, die für sich Meinungsfreiheit beanspruchen, angeblich das Abendland retten wollen, andererseits aber toll finden, dass Islamist Erdogan, der ganz gerne auch mal Jihadisten unterstützt, gegen Journalisten vorgeht. Abgesehen davon, dass ich angesichts der zahlreichen anderen politisch Inhaftierten den Hype um Yücel übertrieben finde, möchte ich nicht wissen, was der Erdogan-Türkei hinter den Kulissen für Zugeständnisse gemacht wurden, um ihn frei zu bekommen: werden wieder Waffen

Deutschland hat es schon kapiert,nur die,die in Berlin sitzen nicht!

Ängstlich, naiv, feige, bratzig und verantwortungslos. Die Zukunft wurde in meinen Augen bereits verschenkt.
Dänemark: scharfe Grenzkontrollen.

Österreich: klare Kante gegen Islamisten, Islamgesetz und Begrenzung der Zuwanderung.

Niederlande: Abzug des Botschafters aus der Türkei, verweigerte letztes Jahr Erdogans Ministerin die Einreise und hat wie Österreich die Vollverschleierung verboten.

Polen und Tschechien: da will ich gar nicht erst von anfangen. Nur so viel: ich fühle mich in Prag inzwischen heimischer und sicherer als in Berlin.

Und Deutschland? Nimmt unkontrolliert mehr Migranten auf als alle EU-Länder zusammen (von denen die allermeisten nicht mal asylberechtigt sind), lässt sich von den Islamverbänden reinreden, kriecht der Erdogan-Türkei in den Hintern, liefert denen Panzer und serviert dem türkischen Außenminister Tee eine Woche, bevor die Türkei mit Hilfe von Jihadisten Afrin angreift.

Ja, ich gebe zu, das war sehr verkürzt und auch polemisch. Dennoch: all unsere Nachbarländer machen vieles besser. Human und weitsichtig ist die deutsche Politik auf jeden Fall nicht.

 

Ich hoffe das bei den EU Politikern langsam mal Vernunft einkehrt!

Das die EU Verhandlungen mit der Türkei ein für alle mal abgebrochen werden!

Tja, der Erdogan: Der flickt nicht nur Isis Kämpfer wieder zusammen. Nein, er macht gemeinsame Sache nun inzwischen auch noch ohne Deckmantel. Solche Bilder sollten als Flyer an türkische Touristen ausgehändigt werden… vielleicht werden sie dann mal wach!

Merkel macht mit diesem Abschaum gemeinsame Sache, des Wahnsinns fette Beute Gabriel serviert einem der Schlächter Tee und gegenüber Mördern und Vergewaltigern fordern die Widerlinge der Altparteien von uns Deutschen "Menschlichkeit" – als ob ausgerechnet die wüssten, was das ist.

 

Barbaren

 

 

Krieg in Afrin
Verbündete der Türkei verstümmeln gefallene Kurdin

 

Ich Orakel mal, dass maßgeblich deutsche Leopard 2 Panzer involviert gewesen sein könnten?

Kann keiner Erdogan stoppen? Oder ist das nicht im Sinne der Kapitalisten? Die verdienen an jedem Krieg!
Türkei handelt in Afrin wie der IS //

Die Terrorgruppe IS ("Islamischer Staat") zerstörte die wichtigsten Kulturgüter im Irak und Syrien. So wollte der IS die Geschichte der Menschen auslöschen. Das gleiche macht jetzt die Türkei in Afrin und bombardiert nicht nur in den letzten Tagen Zivilisten (heute offiziell bestätigte Terrortaktik der türkischen Armee), sondern auch die wertvollsten Kulturgüter. Hier der zerstörte Hetiter-Tempel "Ain Dara" im Süden Afrins. 3000 Jahre hat er überdauert und wurde jetzt von kulturfeindlichen Barbaren vernichtet.

 

Es gibt für Deutschland ganz klare Regeln bei einem Angriffskrieg.

Diese verkommene deutsche Regierung hält sich aber weder an Regeln, noch an Gesetze.

Die Türkei bombardiert zur Stunde die kurdische Stadt Afrin in Syrien. Unterstützt wird sie dabei von Al Qaida-Terroristen und anderen Jihadisten. Als Deutscher schäme ich mich dafür, dass die Bundesregierung weiter auf der Seite Erdogans steht – sowohl außenpolitisch mit Waffendeals als auch innenpolitisch (Kooperiation mit DITIB). Und genauso schlimm finde ich, dass in unserem Land viele Leute leben, die ebenfalls von einer islamischen Groß-Türkei träumen und/ oder die Errichtung eines Kalifats unterstützen, z.B. die ganzen AKP-Anhänger, Muslimbrüder oder die Salafisten, deren Zahl stetig wächst. Diese Typen sind nie in unserer Demokratie angekommen. Der richtige Weg wäre, gegen all diese Leute, die übrigens nicht selten von unseren Steuergeldern leben, konsequent vorzugehen. Aber dafür fehlen unserer Regierung die Eier. Es ist zum Kotzen!

 

 

Diese Männer sind Syrer, die von Erdogan rekrutiet worden sind, um gegen die Menschen in Afrin zu kämpfen. Das Ziel ist es, dort einen Scharia-Staat

Erdogan ist an Hochmut nicht zu übertreffen, ich hoffe das er fallen wird.

USA wird sich nicht da rein mischen, es sei denn Erdogan greift sie direkt an.
Die Amerikaner werden heftig antworten, aber sehr heftig! Ich hoffe es!

Afrin (kurdisch: Efrîn; arabisch عفرين, DMG ʿAfrīn) ist eine Stadt im Nordwesten von Syrien, der mehrheitlich von Kurden bewohnt wird.
Afrin wurde als Folge des syrischen Bürgerkriegs Anfang 2014 zum Hauptort einer der drei Verwaltungseinheiten der de facto autonomen kurdischen Region Rojava.

In Afrin gilt die standesamtliche Eheschließung. In Afrin gelten Frauen und Männer gleich und gleichberechtigt. In Afrin ist die erste religionsfreie Verwaltung etabliert worden. In Afrin kämpften die kurdischen Einheiten gegen alle Islamisten und vertrieben sie aus der Stadt. In Afrin stehen amerikanische Einheiten, die auf Anordnung von Trump die Stadt schützen wollen.

Erdogan startet in den nächsten 48 Stunden seinen Angriff auf Afrin und seine Truppen, zusammen mit islamistischen Einheiten, werden gegen kurdische, aber auch gegen amerikanische Soldaten einen Krieg führen.

In

Back to top
0
Connecting
Please wait...
Send a message

Sorry, we aren't online at the moment. Leave a message.

* Your name
* eMail
Phone
Subject
* Describe your issue
Login now

Need more help? Save time by starting your support request online.

* Your name
* eMail
Phone
* Describe your issue
We're online!
Feedback

Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

How do you rate our support?
Power by

Download Free AZ | Free Wordpress Themes