Tag: Idioten

Posts related to Idioten

Der Witz ist, dass der Feinstaubwahn die Stickoxide in die Höhe treibt.

An Silvester wird soviel Feinstaub wie 15% des jährlichen PKW Feinstaubausstosses durch Feuerwerk verursacht.

Schon wer im Chemieunterricht aufgepasst hat, für den ist klar, dass Feinstaub nicht gleich Stickoxid ist. Mit Mühe sind durch Partikelfilter u.a. Dieselmotoren feinstaubarm gemacht worden und die Feinstaubbelastung ist danach in Deutschland auch an Verkehrsknotenpunkten deutlich gesunken. Das trifft für Stickoxide, insbesonder Stickstoffdioxid nicht zu. Diese Werte liegen an vielen Stellen deutlich oberhalb der gesundheitlich unbedenklichen Werte. Also, wer Feinstaub mit Stickoxiden gleichsetzt, sollte sich eine Nachhilfestunde in Chemie gönnen. Und die Aussage von Prof.Klingner, wird so wohl kaum richtig sein; sie beleidigt tausende von Toten, die durch (Fein-) Staubbelastung krank wurden und ihr Leben frühzeitig lassen mussten. Ja, warum war die Lebenserwartung in feinstaubbelasteten Gebieten der alten DDR und auch im Ruhrgebiet deutlich geringer als in Gebieten ohne erhöhte Feinstaubbelastung?

 

 

Die AfD zeigt uns allen wie es geht…

Wohin steuert jetzt die Hamburger AfD?

 

Egal wo man hinsieht, es rumort in der AfD und der "Ruck nach Rechts" geht immer weiter. Langsam aber sicher "überholt" man die NPD problemlos im Stechschritt.

Natürlich ist man nicht rechtsextrem, sondern gibt nur die Meinung des (Stammtisch)"Volkes" wieder. Was so langsam in der AfD als "Spitzenpolitiker" verbleibt sind Menschen mit vermeintlich intellektuellen Ausbildungen, denen es aber an Bildung und Intellekt in jeglicher Hinsicht völlig fehlt. Immerhin liegen ihre intellektuellen Fähigkeiten knapp über dem ihres "Volkes", kommen aber über ein Stammtischniveau nicht hinaus.

Die Hamburger AfD war ja von Anfang an das Auffangbecken für die gescheiterten Existenzen bzw. die Reste-Rampe der "Schill-Partei", aber auch was die restlichen "Spitzenpolitiker" betrifft, haben die meisten eine dunkelbraune Vergangenheit. 
Natürlich sind das alles nur "Jugendsünden" oder [...]

All diese Widerwärtigkeiten sollte man beim Namen nennen und er Name heißt Islam!

Irgendwie erinnert es mich immer mehr an das System von Adolf Hitler und der NSDAP!
Ich bin unendlich traurig, wenn ich solche Nachrichten lese…

Religion des Friedens. Da werden nicht nur Kuffar abgeschlachtet, sondern auch die eigenen ideologischen Glaubensbrüder. Wir brauchen von dieser Religion einfach noch mehr Anhänger in unserem Land, damit sich der Stress nicht auf einige Länder fokussiert. Das ist ungerecht… “No borders, no nations“…

 

Mehr als 200 Tote bei Anschlag auf ägyptische Moschee

 

 

Bei einem Anschlag nahe einer Moschee auf der Sinai-Halbinsel sind laut Staatsmedien 235 Menschen getötet worden.

  • Zahlreiche weitere Personen sollen verletzt worden sein. Die Menschen hatten sich zum Freitagsgebet getroffen.
  • Welche Extremistengruppe für die Tat verantwortlich war, war zunächst nicht bekannt.

 

Ein Überfallkommando hat am Freitag auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel eine Moschee angegriffen. Bei dem Angriff habe es mindestens 130 Verletzte gegeben, teilten die Behörden mit. 235 Menschen [...]

Nachbarprobleme – Wenn die Nachbarn zum Problem werden!

... und was hat euch heute so richtig genervt?

Wir (meine Lebensgefährtin, ich und unsere Tochter) wohnen seit guten 5 Jahren in einem Mietshaus, vor ca. 1 1/2 Jahren zog eine Familie mit ihren 4 Kindern ein, der Vater hat mittlerweile eine eigenen Wohnung, weil er mit der Frau nicht mehr wirklich klar kam. Am Anfang verstand man sich irgendwie und lernte sich auch erst einmal ein wenig kennen. Beide Parteien, bewohnen das EG, dazu gehört jeweils eine kleine Terrasse und ein kleiner Garten. Diesen haben wir letztes Jahr nicht einmal genutz, weil die Nachbarn die Musik immer so laut haben, dass man sein eigenes Wort nicht versteht. Schade und wir hatten uns so einen tollen Grill gekauft!

Nachdem es dann hin und wieder zu blöden Aussagen seitens des anderen Nachbarn kam wie z.B. man würde sich nicht sagen lassen, der Vermieter kann Sie mal und Sie würde sich nicht vorschreiben lassen was Sie hier im Hause darf und was nicht. [...]

Es ist einfach nicht mehr hinnehmbar, sofort abschieben…

und die Bildung einer Regierung scheitert unter Anderem am Familiennachzug für solche Typen!

Dafür, dass Asylbewerber ja nur einen geringen Prozentsatz der Bevölkerung ausmachen, geschehen überproportional viele solcher Übergriffe – gerade auf Frauen. Um nicht zu sagen täglich. Auch dieser Grapscher besaß mehrere Identitäten. Ich möchte gar nicht wissen, wie viele von dieser Sorte noch im Land sind, doppelt und dreifach abkassieren, kriminell sind und letztlich tickende Zeitbomben sind.

All diese Zustände sind nicht vom Himmel gefallen, sondern sind direkte Folge einer Asylpolitik, die jeden ins Land gelassen hat und immer noch lässt, der es irgendwie nach Deutschland geschafft hat. Angelockt von einem der besten Sozialsysteme der Welt und einer laschen Justiz, kommen längst nicht mehr nur Bedürftige, sondern auch Kriminelle, Islamisten und Verrohte, die nichts mehr zu verlieren haben und bereits in ihren Herkunftsländern gewalttätig waren. Mittlerweile sind es fast nur noch junge Männer, die die EU erreichen. Viele wollen von Spanien oder Italien direkt weiter nach Deutschland. Ein spanischer Polizist, mit dem ich [...]

Solange keine Politik für die Bevölkerung gemacht wird, solange wird politisch keine Ruhe einkehren!

Es ist bezeichnend, dass offenbar ausgerechnet der Familiennachzug das alles entscheidende Thema war!

Die Vorsitzende einer konservativen (!) Partei hat durch eine katastrophale Asylpolitik unser Land gespalten wie nie ein Politiker zuvor seit 1949. Kanzlerin Merkel hat ihre Partei in neuesten Umfragen sogar auf unter 30 Prozent gedrückt.

Deutschland funktionierte jahrzehntelang, indem es zwischen linken und rechten Positionen ein normales Spannungsverhältnis gab. Was Linke an progressiven Ideen einbrachten, federten Konservative entsprechend ab. Ich denke z.B. an die 68er-Revolte, die Umweltpolitik oder die Frauenbewegung – alles Dinge, die gut waren, aber die ohne ein Gegengewicht eben auch ins Extreme hätten kippen können. Es gab gesunden Streit und harte Debatten. Durch diesen Ideenwettbewerb befreiten wir uns vom Muff der Nachkriegsjahre, drifteten aber auch nicht ins Chaos ab. Kurz: Deutschland wurde ein erfolgreiches Land mit einer starken bürgerlichen Mitte. Diese klar erkennbare Kontur der CDU gibt es unter Merkel, Kauder, Altmaier, Tauber und Co. nicht mehr. Die Union ist nach links gerückt, hat Standpunkte aufgegeben, die jahrelang als [...]

Niemanden wird durch die unkontrollierte Zuwanderung etwas weggenommen.

Nein, nur die Freiheit im Kopf und das Gefühl in Deutschland sicher zu sein.

„Nach Aussage der Polizei war eine Gruppe von vier jungen Frauen und vier jungen Männern gegen halb 1 Uhr morgens im Hofgarten unterwegs. Sie stieß auf eine Gruppe von 15 Männern zwischen 18 und 20 Jahren, die nach Zeugenbeschreibung arabisch aussahen.

Diese Männer fingen nach Aussage der Jugendlichen an, die Frauen zu beschimpfen. Die jungen Männer stellten sich daraufhin vor die Frauen, woraufhin einige der aus der anderen Gruppe sie angriffen. Ein 17-Jähriger wurde durch einen Messerstich verletzt. Er wurde später ambulant im Krankenhaus versorgt. Ein anderer 17-Jähriger wurde mit einem Elektroschocker angegriffen. Als er am Boden lag, trat einer der Männer noch gegen seinen Kopf.“

Frauen angreifen und beschimpfen, auf am Boden Liegende eintreten – es ist immer dieselbe Klientel, die bei solchen feigen Verbrechen besonders auffällt. Dass angesichts dieser täglichen „Einzelfälle“ überhaupt noch über eine weitere Zuwanderung aus eben jenen gewaltaffinen und patriarchalen Kulturkreisen diskutiert wird, statt erstmal [...]

Und ganz schnell den Rest der Familien nachholen! Wo leb ich eigentlich?

Hier muss der Staat korrektiv eingreifen und Grenzen setzen. Was er nicht tut wie man sieht.

„Nach einem Streit hat eine Gruppe junger Männer am frühen Sonntagmorgen einen 23-Jährigen vor einer Diskothek in der Saarbrücker Futterstraße bewusstlos geschlagen und schwerverletzt zurückgelassen. Wie die Polizei am Abend mitteilte, wurde der Mann aus Kleinblittersdorf mit schweren Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus eingewiesen. Die Polizei nahm kurz darauf zwei tatverdächtige Männer aus Syrien, 19 und 20 Jahre alt, in der Nähe der Diskothek vorläufig fest. Die Angreifer sollen auch Reizgas eingesetzt haben. Laut Polizei waren noch weitere Männer „aus dem arabischen Kulturkreis“ an dem Übergriff beteiligt.“

Wir machen wieder den Lackmustest, indem wir uns den Fall unter umgekehrten Vorzeichen vorstellen: Eine Gruppe Einheimischer würde einen Syrer bewusstlos schlagen und ihn schwer verletzt zurücklassen. Der Fall wäre eine bundesweite Nachricht, Klaus Kleber würde im heute-journal Tränen vergießen, und es gäbe Lichterketten gegen Fremdenhass – und vieles ja auch völlig zu Recht.

Ist das Opfer dagegen ein Kleinblittersdorfer, erscheint höchstens eine Meldung in [...]

Ist der Rechtsstaat kaputt, weil die Politik kaputt ist, oder bin ich kaputt?

Diese Welt ist nicht mehr kompatibel zu meiner Welt. Und der Reset ist nicht mehr möglich!

„Eine 15-Jährige ist am Sonntag im Hallenbad in Kirchlengern sexuell belästigt worden. Nach Auskunft der Polizei wurde das Mädchen von einem 23-Jährigen am Nachmittag im Schwimmbecken unsittlich angegangen. (…) Der Beschuldigte, ein Zuwanderer aus dem Irak, ist bereits in der Vergangenheit wegen Eigentums- und Körperverletzungsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten.“

Wie kann es sein, dass polizeibekannte (!) Zuwanderer hier noch immer herumlaufen und von uns auch noch finanziert werden? Solche Verbrechen würden nicht geschehen, würde man bei Straftaten konsequent (!) abschieben, so wie ich und viele andere dies schon seit langer Zeit fordern! Es ist zum Kotzen!

 

Mutmaßlicher Täter (23) ist bereits wegen anderer Delikte bei der Polizei bekannt

 

15-Jährige im Schwimmbad sexuell belästigt

 

 

[...]

Wie kann eine Partei nur so unendlich blöd sein?

Jeden Tag immer mehr Wahnsinn und eine Entwicklung, die mich fassungslos auf unser Land blicken lässt!

Das offenkundige Staatsversagen in Deutschland erreicht immer neue und nicht zu tolerierende Ausmaße. Fälle, in denen von arabischen Clans bedrohte Richter und Staatsanwälte ihrer Arbeit nicht mehr ordnungsgemäß nachgehen (können), kennen wir schon länger. NoGo-Areas, in die sich die Polizei nicht mehr traut und Parallelgesellschaften mit eigener nicht auf Grundgesetz und deutscher Rechtsordnung basierendem, sondern auf der Scharia fußendem eigenem Justiz- (und Vollzugs)system gehören in Großstädten inzwischen zur Normalität. Wenn die Polizei in Berlin jetzt aber nicht nur überfordert damit ist, Recht durchzusetzen, sondern schon innerhalb der Polizei deutsche Polizisten -von vermeintlichen Kollegen aus dem islamischen Milieu – bedroht werden und neue Machtstrukturen entstehen, erreicht die Katastrophe ein neues Niveau.

Fälle und Fehlentwicklungen wie diese zeigen auch wie unsinnig bräsig vorgetragene Sprüche aus der Kategorie „wir müssen die Ängste und Sorgen der Bevölkerung ernst nehmen“ oder „wir müssen unsere Politik besser erklären“ sind. Es geht hier nicht um oft als „abstrakte Sorgen“ heruntergespielte [...]

Back to top
0
Connecting
Please wait...
Send a message

Sorry, we aren't online at the moment. Leave a message.

* Your name
* eMail
Phone
Subject
* Describe your issue
Login now

Need more help? Save time by starting your support request online.

* Your name
* eMail
Phone
* Describe your issue
We're online!
Feedback

Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

How do you rate our support?
Power by

Download Free AZ | Free Wordpress Themes