Tag: Internet

Posts related to Internet

Ist denn keiner da, der oder die dieser selten dummen Tussy das Maul zunäht?

Wenn man der auf die Schnauze tritt, brabbelt sie an der Seite vorbei!

Erst die Weidel, jetzt die Chebli! Der Broder kriegt sie alle irgendwie rum!

 

 

 

 

 

 

 

Dieses Subjekt müsste noch heute die Kündigung erhalten.

Die macht ihre Judenwitze vermutlich auch nur spaßeshalber.

Ja, die arme Frau Paßmann. Keiner versteht ihren Humor, obwohl der doch bloß antisemitisch, geschichtslos und menschenverachtend ist. Wer da was gegen hat, muss ein Troll sein, denn sie hat‘s doch nur gutmenschlich gemeint. Und muss sich dringend wundern.

 

 

Näheres über diese ausgesprochen vergessbare Willgernliteratin hier. Ich bin sicher, sie versteht sich ausgezeichnet mit Veronika Kracher.

Die ersten Vorläufer des öffentlichen WWW gab es ab 1993. Und übrigens weltweit!

Fehlende Digitalkompetenz, vielleicht das größte Problem unser Zeit!

Das Schlusswort auf der Bundespressekonferenz zum Thema “Datenklau” hat Horst Seehofer:

Zitat: “Ich bin auch im Internet unterwegs, schon seit den 80ern und finde es faszinierend, was heute möglich ist. Ich betrachte das Internet trotz aller Ärgernisse als positive Entwicklung unserer Zeit.”

Seehofer hatte ja auch schon in den 70er Jahren ein Handy. Das hat er übrigens heute noch und zeigt es auch stolz den Journalisten. Man munkelt, das war auch schon internetfähig. #seehoferforpresident

 

 

Ich mag LinkedIn und nutze es gerne. Es gibt nur wenige Social Media Networks, in denen ich in den vergangenen Jahren mit der Zeit sogar aktiver geworden bin. Meistens verhält es sich umgekehrt. Der Reiz des Neuen verfliegt allzu schnell. Obwohl ich bereits seit 2003 auf LinkedIn als Mitglied bin, nutze ich es erst seit einigen Jahren wirklich aktiv.

Entscheidend für meine veränderte Wahrnehmung sind neben den Netzwerkfunktionaliäten die Inhalte, die LinkedIn mir im Newsfeed ausspielt. Natürlich hängen diese sehr stark von denjenigen ab, denen ich auf dieser Plattform folge. Das verhält sich auf LinkedIn nicht anders wie beispielsweise auf Twitter.

LinkedIn hat sich in den vergangenen Jahren erheblich gewandelt. Aus einer international ausgerichteten Karriereplattform ist eine Businessplattform geworden, die sich von Marken auf vielfältige Weise nutzen lässt. Viele Onliner vergleichen LinkedIn mit Xing, weil beide Angebote zumindest anfangs sehr stark als Karriereplattformen wahrgenommen wurden. Dabei wird oftmals ein anderer Vergleich oft ausgespart: der mit

Man sollte diesen Menschen eigentlich dort liegen lassen, wo er steht: “links”.

Wäre ein gutes Thema für eine Doku oder Doktorarbeit, der Linksruck der CDU!

Sehr geehrter Polenz, Sie setzen sich auf Ihrer Seite nun zum gefühlt fünften Mal in einer Woche für die linksextreme Band „Feine Sahne Fischfilet“ ein, deren Auftrittsverbot in der Kunsthalle Dessau Sie durchaus nicht akzeptieren wollen. Zu den Texten der offen verfassungsfeindlichen Gruppe zählt zum Beispiel folgendes Elaborat:

»Helme warten auf Kommando
Knüppel schlagen Köpfe ein
Wasser peitscht sie durch die Straßen
Niemand muss Bulle sein!

 

Und der Hass – Der steigt!
Und unsere Wut – Sie treibt!
Unsere Herzen brennen,
unsere Herzen brennen!

Verweis mich aus der Stadt
Ich scheiß drauf was du sagst
Wer kein Rückgrat hat, der wird vereidigt auf den Staat.
Lieber Hartz 4 beziehn, im Bett bis um 4 liegen,
Bier trinken, Weed dealen, Speed ziehn,
Als Geld im Staatdienst verdien
Das Martinshorn in meinen [...]

Ehrlich gesagt, verstehe ich dies nicht mehr.

Die Politiker haben Angst, sich zu unseren Grundwerte zu bekennen und treiben die Leute dadurch nach rechts, weil ihre Kritik als Rassismus gesehen wird, dabei führen sie die Menschen beim rechten Mob vor und liefern liberale Muslime bei ihren eigenen Leuten ans Messer.

Sie haben Angst vor dem eigenen Spiegel, in dem sie einen Rassisten vermuten. Projekt 5 Prozent für die SPD läuft, würde ich sagen. Es wundert mich immer wieder, wie viele Politiker einfach keinen Schnall haben…

 

 

 

 

 

 

Prost Herr Juncker, auf den Niedergang dieser EU!

Jean Claude Juncker hier beim aktuellen NATO-Gipfel in Brüssel (Juli 2018)

Der EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat beim Nato-Gipfel in Brüssel zeitweise gesundheitliche Probleme gehabt. Bilder vom gemeinsamen Abendessen der Staats- und Regierungschefs am Mittwoch zeigen den 63-Jährigen schwankend und auf mehrere Gäste des Empfangs gestützt.

Sein Büro erklärte am Donnerstag auf Anfrage: „Es wäre nicht angemessen, irgendwelche gesundheitlichen Probleme öffentlich zu diskutieren.“ Im Internet sorgte ein Video von der Szene für große Aufmerksamkeit. Dort war zu sehen, dass Juncker nicht nur beim Treppenlaufen Probleme hatte.

 

Jean-Claude Juncker hatte über Ischiasbeschwerden geklagt

 

Juncker hat in der Vergangenheit öffentlich auf seine Ischiasbeschwerden hingewiesen. Bisweilen wurde er auch schon bei früheren öffentlichen Anlässen beim Treppensteigen gestützt.

Weitere Fotos vom Nato-Gipfel am Mittwoch zeigten Juncker aber auch in einem Rollstuhl. Ob dies eine Vorsichtsmaßnahme war, bliebt offen. Wenige Stunden nach dem Zwischenfall, der im Video dokumentiert wurde nahm Juncker am Donnerstagmorgen wieder wie geplant am Programm des Nato-Gipfels teil.

Zweifel an seiner gesundhe [...]

Ich meine damit eine generelle Strömung, die mich persönlich anfängt zu nerven.

Wenn jemand aber meint, er muss mit den Wölfen tanzen, soll er es tun.

Ich nenne mal ein Beispiel. Vor einigen Tagen wurde irgendwo ein Wisent erschossen. Finde ich nicht gut, ich hätte es leben lassen. Aber jemand meinte dazu, dass Wisente doch harmlos seien. DAS stimmt aber nicht. Wenn Wisente durch unsere Wälder laufen sollen, dann müssen die Leute auch wissen, dass diese Tiere gefährlich sein KÖNNEN, und wie man sich am besten verhält, wenn man einem begegnet. Und "die sind doch harmlos" ist bestimmt nicht der richtige Umgang.

Ist eh ein Fettnäppfchen, aber ich trete in sowas gerne mal ein. Ich meine damit eine generelle Strömung, die mich persönlich anfängt zu nerven.

 

 

 

 

 

 

 

Neben diesen spektakulären Einzelfällen war auf linksunten über die Jahre aber auch ein umfassendes Archiv rechtsextremer Aktivisten und ihrer Verknüpfungen gewachsen. An keinem anderen Ort im Internet konnte man so detaillierte Informationen zu Einzelpersonen, Gruppierungen und Aktionen finden wie auf linksunten. Dass diese Informationen jetzt erstmal nicht mehr gebündelt zugänglich sind, ist nicht nur für Journalisten ein Verlust, sondern auch für die Behörden.

Kurz: Durch dieses Verbot hat der Staat sich [...]

Sind Arier nicht der feuchte Traum eines reinrassigen Deutschen?

Die AfD behauptet doch immer, sie wären keine Nazis
AfD – Kein Sinn für Satire

Ein erstklassiges Merkmal für mangelnde Bildung und nicht vorhandenen Intellekt ist es, wenn man Satire nicht versteht bzw. nicht in der Lage ist zu erkennen, was sie sagen möchte. So sieht man auch an diesem Beispiel wieder einmal, dass bei der AfD einfach nur Bildungsverweigerer und -allergiker zu finden sind, bei denen es auch mit dem vielgepriesenen "gesunden Menschenverstand" nicht allzuweit her ist.

Das könnte natürlich auch ein Anzeichen dafür sein, dass es sich um "rassenreine arische Deutsche" handelt. "Der Deutsche" ist ja dafür bekannt absolut humorlos zu sein und zum Lachen in den Keller, besser noch nach Hohlerde zu gehen. AfD – Die echte Alternativte für Dumme …

 

Back to top
0
Connecting
Please wait...
Send a message

Sorry, we aren't online at the moment. Leave a message.

* Your name
* eMail
Phone
Subject
* Describe your issue
Login now

Need more help? Save time by starting your support request online.

* Your name
* eMail
Phone
* Describe your issue
We're online!
Feedback

Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

How do you rate our support?
Power by

Download Free AZ | Free Wordpress Themes

News von mir? :)