Tag: KannsteDirNichtAusdenken

Posts related to KannsteDirNichtAusdenken

Dumm und primitiv sind die alle. So einen möchte ich nicht geschenkt.

Vielleicht wollen so einen auch andere Frauen nicht, werden aber mit mittelalterlichen Mitteln dazu gezwungen. Grausam und ekelerweckend.
Hochgradig gestört und behandlungsbedürftig. Diese Kultur ist wirklich ein Paradoxon zur Globalisierung.

 

"Sie verlangen Jungfräulichkeit, weil sie nicht wollen, dass das Versagen ihrer sexuellen Leistung verglichen wird. Sie wollen eine Frau, welche passiv und unerfahren ist, weil sie sie unterweisen und kommandieren wollen, während sie ihnen dient. Sie sehen den Körper jeder Frau an, als ob sie ein Anrecht auf ihn hätten. Sie haben Angst, dass Männer ihre Frau mit denselben Augen ansehen, mit denen sie selbst andere Frauen ansehen und verderben deshalb ihren Frauen das Leben.

„Ich vertraue dir, doch ich traue der Nachbarschaft, den anderen Männern, nicht“, heißt es. Minderwertigkeitskomplexe werden umbenannt in (überzogene) Eifersucht, aber Eifersucht ist die Liebe der Idioten. Sie haben Angst vor frei denkenden, starken Frauen mit einer stabilen Persönlichkeit, weil sie sich vor der Konfrontation mit sich selbst fürchten.

Sie sehen über die Fehler anderer Männer hinweg, doch sind

In einem Land in dem wir gut und gerne (WEG) fliegen :)

Der BER ist das beste Symbol für die gesamten Zustände im Land.

Geilster Kommentar unter dem Beitrag: „Dafür ist der BER zum 8. Mal in Folge zum saubersten Flughafen gewählt worden.“ 😅 Es ist sooo peinlich: sämtliche europäischen Hauptstädte haben modernste Flughäfen: Paris Charles de Gaulle, London Heathrow, Madrid Barajas, Amsterdam Schiphol… Ein Airport ist das Aushängeschild eines Landes und quasi dessen Haustür. Nur Berlin schneidet mal wieder grottenschlecht ab und hat, was die Größe angeht, nicht mal einen vergleichbaren Flughafen wie andere Hauptstädte. Und zum BER: ich glaube, mittlerweile wäre es schneller und billiger, das Teil plattzumachen und einfach komplett neu zu bauen. Es ist nicht nur so, dass viele andere Europäer unsere Asylpolitik nicht mehr nachvollziehen können: unser Land entwickelt sich in vielen Bereichen zur Bananenrepublik.

 

 

Deutschland hat auch mittlerweile Spitzenplätze bei der inneren Sicherheit, dem Neuland Internet, der Einsatzfähigkeit ihrer Armee, dem Grenzschutz, der Armutsentwicklung, der Kapitalenteignung der Bürger, der Steuerbelastung, der Sicherheit für Terroristen und

Es soll zwanghaft etwas zusammengehören, was nicht zusammenpasst!

Das funktioniert in keinem Bereich, stets sind Konflikte das Resultat.

„Warum der Islam nicht zu Deutschland gehört. Tiefe Gegensätze trennen die islamische von der europäischen Welt: Der Islam ist weit weg vom christlichen Menschenbild und unserem Grundgesetz. Zur geistesgeschichtlichen Entwicklung Deutschlands hat er nichts beigetragen.“

 

 

Warum der Islam nicht zu Deutschland gehört

 

 

Tiefe Gegensätze trennen die islamische von der europäischen Welt: Der Islam ist weit weg vom christlichen Menschenbild und unserem Grundgesetz. Zur geistesgeschichtlichen Entwicklung Deutschlands hat er nichts beigetragen.

„Nein. Der Isl [...]

Es dürfte laut §226a überhaupt gar nicht möglich sein.

Aber der deutsche Rechtsstaat schaut auch hier weg. In Berlin schläft man den Schlaf der Gerechten.

Es ist so schrecklich, dass so ein barbarisches und grausames Ritual mitten in Deutschland geschieht: allein in München sind rund 800 Mädchen zwischen vier und acht Jahren von Genitalverstümmelung bedroht. Die Dunkelziffer dürfte um einiges höher liegen. Bundesweit dürften die Zahlen in die Zehntausende gehen. Die schwere Körperverletzung, die die Mädchen dabei erleiden (von den seelischen Folgen ganz zu schweigen), ist das eine; die patriarchale und zutiefst radikale Sichtweise der Familien, die so etwas ihren Töchtern antun, ist das andere große Problem für unsere freie und aufgeklärte Gesellschaft. Wenn wir über Zuwanderung sprechen, so dürfen wir niemals vergessen, dass die Menschen, die nach Deutschland kommen, ihre Moral- und Wertvorstellungen ja nicht an der Grenze ablegen und plötzlich Demokraten, Aufklärer und Frauenversteher werden. Die Naivität und Toleranzbesoffenheit, die viele diesbezüglich immer noch haben, ist eines der Hauptprobleme.

 

 

800 Mädchen in München droht Genitalverstümmelung

 

Jeder der 1und1 zusammen zählen kann, muss das doch begreifen, oder?

Die Naivität der "Refugees Welcome" und "No Borders, No Nations" Idioten ist einfach nicht normal und total weltfremd.
Ein Sozialstaat funktioniert nur mit Grenzen.

 

Das derzeitige Sozial- und Steuersystem stellt angesichts offener Grenzen eine Gefahr für den wirtschaftlichen Erfolg und den sozialen Frieden Deutschlands dar.

Der Bund der Steuerzahler hat berechnet: Erst bei einem Stundenlohn von 15,40€ kommt man mit einer vierköpfigen Familie auf Hartz4-Niveau.

Es lohnt sich deshalb, vor allem im Niedriglohnsektor und insbesondere für kinderreiche Familien oft überhaupt nicht, arbeiten zu gehen. Das trifft auf den deutschen Hartz-IV- Empfänger zu, allerdings auch auf die Vielzahl wenigqualifizierter Zuwanderer, deren wirtschaftliche Integration dadurch massiv erschwert wird. Diese sind auf dem Arbeitsmarkt noch und bei einem gleichbleibenden System auch dauerhaft schwer vermittelbar und oft kinderreicher als deutsche Familien. Zudem reagieren sie, wie alle Menschen, auf ökonomische Anreize. Sie werden, wenn Deutschland weiterhin einen derart umfassenden Sozialstaat unterhält und gleichzeitig das Land mit den zweithöchsten Steuerabgaben weltweit bleibt, in der "Wohlfahrtsfalle" gefangen bleiben, also von den übrigen

So ein primitives Verhalten kann nur aus einer minder-privilegierten Rasse kommen.

Das ist für viele ein Schlag ins Gesicht wo soll das enden?

Ein Syrer lebt ganz schariakonform mit zwei Ehefrauen in Deuschland. Wie viel staatliche Unterstützung er bekäme, wisse er selbst nicht so genau. Auf jeden Fall wolle er noch eine Menge Kinder bekommen: „vielleicht zehn oder 20.“ Und er weiß auch ganz genau, wem er das alles zu verdanken hat: „Danke, Mama Merkel!“ Leute mit diesen Wertvorstellungen werden sich doch niemals in unsere liberale und aufgeklärte Gesellschaft integrieren, sondern im Gegenteil die bereits bestehenden Gegengesellschaften stärken und dem Staat auf der Tasche liegen. Ich kann vollkommen verstehen, dass viele Menschen angesichts solcher Zustände wütend sind und das nicht wollen. (Danke für das Video)

 

 

 

 

 

Die Lüge immer wieder wiederholen, irgendwann glauben es die Leute.

Todenhöfer ist ein willfähriger Propagandist des Islams.
Was raucht der Typ?

 

 

Wenn du dich mit den türkischen Halbstarken hier unterhälst bekommst du den Eindruck die waren bei Todenhöfer in der Schule. Die Welt geht unter ohne den Islam und alles was wir erreicht haben haben wir Ihnen zu verdanken.

Jeder vierte Nobelpreisträger ist Jude oder hat jüdische Wurzeln und es gibt nur 14 Millionen Juden weltweit. Es gibt genau einen muslimischen Nobelpreisträger und weltweit gibt es zwei Milliarden Muslime. Der Islam hält die Menschen dumm, weil es eine Ideologie ist, in der sich vor allem Frauen nicht entfalten d&uu [...]

Es ist aber ein Dilemma, das hier die Gesellschaft spaltet!

Dann kann es aber doch nur daran liegen, dass sich eben meist selbes Klientel nicht benehmen kann.

Die andere Seite der Medaille: immer mehr Menschen, die hier leben und einen Migrationshintergrund haben, berichten mir, dass sie schief angeschaut werden, dass sie nicht mehr in Discotheken kommen oder anderweitig das Gefühl vermittelt bekommen, nicht dazuzugehören. Und das obwohl sie topintegriert sind und die Werte, die das Leben hier in Europa lebenswert machen, angenommen haben; obwohl sie hier arbeiten, Steuern zahlen und zu unserer Wertegemeinschaft gehören möchten.

Schuld daran sind natürlich vor allem diejenigen, die nicht differenzieren können und alle, die einen Migrationshintergrund haben und vielleicht eine andere Haut- oder Haarfarbe haben, über einen Kamm scheren. Schuld sind aber vor allem auch diejenigen, die die Augen vor den Problemen verschließen; die Kriminelle und Islamisten in Schutz nehmen und selbst islamistische Gefährder nicht abschieben wollen; Schuld sind jene, die nicht verstehen wollen, dass wir Menschen zwar gleichwertig sind, aber eben nicht gleich sind: dass das gesellschaftlich legitimierte Frauen- und Weltbild eben in

Schreckliche Frau, warum hat ihr Auftreten und Handeln bisher keine Konsequenzen?

Bei soviel Beleidigung reicht eine läppische Entschuldigung nicht aus!

Eva Högl (das ist die Politikerin, die während Martin Schulz‘ Statement zum Terroranschlag in Barcelona im Hintergrund dämlich grinste) bezeichnet Abtreibungsgegner als „widerliche Lebensschützer*innen“). Politisch korrekt gendern kann die Dame, mit ungeborenem Leben und der Debattenkultur scheint sie es nicht ganz so genau zu nehmen… (P.S.: mittlerweile hat sie den Tweet gelöscht.)

Die SPD hat ihre besten Leute ins Kabinett Merkel beordert. Leider gibt das Personal bei der SPD eben nicht mehr her, als Leute mit einem Niveau dass sich auf der untersten Kellertreppe bewegt!

 

 

Na wenn das mal kein toller Auftakt für die sogenannte „GroKo" ist: Eva Högl, imm [...]

Regiert eigentlich nur noch der Wahnsinn? Es ist unfassbar!

angsam glaube ich einfach nicht mehr, dass man schlicht zu naiv oder schlecht informiert ist.

Ich möchte euch mal zeigen, was ich meine, wenn ich von Naivität und falscher Toleranz in Bezug auf Islamismus schreibe: da unterstützt die ESG Evangelische Studierenden Gemeinde Gießen eine Veranstaltung mit der AKP-nahen DITIB und einer örtlichen IGD-Einrichtung. Letztere steht der Muslimbruderschaft nahe.

Islamismus-Expertin Sigrid Herrmann-Marschall, durch die ich auf den Fall aufmerksam wurde, schreibt dazu völlig zu Recht: „Die Lobby-Tätigkeit der beiden islamischen Strukturen ist ja verständlich. Nicht verständlich ist, dass sich evangelische angehende Akademiker nicht so weit informieren können, dass keine gemeinsame Sache mit Strukturen gemacht wird, deren Mutterorganisationen derart politisch problematisch sind.“

Man stelle sich vor, Studierende einer deutschen Hochschule würden gemeinsame Sache mit einer NPD-nahen Organisation machen. Was gäbe es dann für einen kollektiven Aufschrei – und das ja auch völlig zu Recht. Ich bin mir überzeugt und weiß auch aus persönlichen Gesprächen, dass viele leider völlig naiv sind, was diese Thematik angeht, und nicht mal wissen, was z. [...]

Back to top
0
Connecting
Please wait...
Send a message

Sorry, we aren't online at the moment. Leave a message.

* Your name
* eMail
Phone
Subject
* Describe your issue
Login now

Need more help? Save time by starting your support request online.

* Your name
* eMail
Phone
* Describe your issue
We're online!
Feedback

Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

How do you rate our support?
Power by

Download Free AZ | Free Wordpress Themes