Tag: malu

Posts related to malu

Gute Nacht Opel, dass dürfte es dann ja wohl echt gewesen sein :-/

Geht noch schlimmer. Lewenz und KPMG mischen auch mit!

Ein sicheres Anzeichen dafür, daß der Marke noch viel Schlimmeres bevorsteht als der Verkauf an die Groupe PSA ist die Tatsache, daß sich jetzt die SPD Rheinland-Pfalz in Gestalt von Malu Dreyer persönlich um den Verkauf kümmern will! Erst der Ring, dann der Hahn und jetzt auch noch Opel….. was bleibt dann noch? Rot-grüner Filz und Windkraftanlagen, die im Winter keinen Strom liefern, schöne heile Welt.

 

 

Opel-Chef sieht Verkauf als Chance

 

Der Schreck über einen möglichen Opel-Verkauf macht in Rheinland-Pfalz wachsender Zuversicht Platz. Unterdessen scheint die Übernahme immer wahrscheinlicher zu werden. Jetzt hat sich auch Opel-Chef Neumann geäußert.

Die Bundesregierung geht von einer Übernahme von Opel durch den französischen Autokonzern PSA Peugeot Citroën aus. Die Vertragsverhandlungen zwischen den Unternehmen seien "relativ weit fortgeschritten", sagte [...]

Der Zauberlehrling

..gehört ja zu den allgemein eher bekannten Werken unseres Dichterfürsten Johann Wolfgang von Goethe, an dem sich einst beinahe jeder Schüler schon mal die Zähne im freien Rezitieren ausgebissen hat. Kurz zusammengefasst geht es dort um die Thematik, daß man die Hilfe, die man sich sucht, unter Umständen gar nicht mehr loswird.

Die Parallelen zum Nürburgring sind zahlreich, enden in der Praxis jedoch leider immer schon bevor der Meister kommt und dem Spuck ein Ende bereitet! ….so muss man sich die aktuelle Situation um den Ring also so vorstellen, wie im Zauberlehrling nur ohne Meister!

Ganz besonders bekommt das im Moment die VLN zu spüren, denn nach ihrem (Zwangs)-Jointventure mit der CNG hat man die Entwicklung der Rennserie nur noch vordergründig in der Hand. Die – oder besser gesagt – der Verantwortliche ist dabei nicht zu beneiden, da er im Moment gleichsam wie ein Jonglierkünstler die Interessen vom privatwirtschaftlich ausgerichteten Besitzer, im letzten Jahrhundert stehengebliebenen [...]

KPMG erhielt vom Land Rheinland-Pfalz 6,25 Millionen Euro

Bleibt doch die Frage: Wie kann so etwas passieren - oder sich gar wiederholen?
KPMG erhielt vom Land Rheinland-Pfalz 6,25 Millionen Euro

Bleibt doch die Frage: Wie kann so etwas passieren – oder sich gar wiederholen?

Eine Brüsseler "Arbeitsunterlage der EU-Kommissionsdienststellen" aus dem Jahr 2012 verlangt, dass Verkäufe landeseigener Liegenschaften wie dem Nürburgring oder dem Flughafen Hahn nur genehmigt werden, wenn es keinen Bieter gibt, der noch mehr Geld auf den Tisch legen will.

Ob dieser "Höchstbieter" ein stimmiges Konzept für die Nutzung vorlegt, ob Arbeitsplätze gesichert werden – das ist den EU-Bürokraten ziemlich egal. Die Kommission wird so mitverantwortlich dafür, dass strukturschwache Gebiete in Deutschland (und in ganz Europa) weiter verarmen!

Die Eifel mit dem Nürburgring, der schon in den 1920er-Jahren zur Strukturförderung errichtet wurde, oder der Hunsrück mit dem Flughafen Hahn, einer schwer nutzbaren Hinterlassenschaft des US-Militärs.

Groß ist der Frust, wenn die EU-Vorgabe dazu führt, dass windige Investoren und dreiste Hochstapler bei solchen Verkaufsvorhaben zum Zuge kommen. [...]

Malu Dreyer übersteht Misstrauensvotum nach Flughafen-Debakel

Niemand wollte aus der Ampelkoalition der Königinnenmörder sein.
+++++ Rücktritt Dreyer jetzt! +++++
 

Auch wenn Malu Dreyer das Misstrauensvotum überstanden hat, so ist sie dennoch politisch schwer beschädigt. Nur noch 48% der Rheinland-Pälzer stehen hinter ihrer Politik. Das ist ein Minus von 15%! Ein Misstrauenvotum hat Kurt Beck vor Jahren ein Sachen ‪Nürburgring‬ ebenfalls überstanden, trat aber dann doch zurück, weil der angerichtete Schaden immens war.

Schluß mit dem Gemauschel und dem Polit-Filz! Wir wollen nicht in Klein-Berlusconien leben. Frau Dreyer: seien Sie keine Amöbe, zeigen Sie endlich Rückgrat und machen Sie den Weg für eine transparente Politik in RLP endlich frei!

Es klar klar wie Kloßbrühe, dass die FDP mehr an ihren Pöstchen hängt wie am Wohl des Landes. Nicht wahr Herr Wissing? Was haben Sie vor der Wahl über die undurchsichtigen Machenschaften von Malu Dreyer in Sachen Hahn gepoltert! Und nun wiegt der Ministerposten mehr als die Wahrheit.

Außerdem wollte niemand aus [...]

Flughafen Hahn zu Gerüchten, Ausreichend Liquidität vorhanden

Spekulationen ums Geld reißen nicht ab
Flughafen Hahn zu Gerüchten, Ausreichend Liquidität vorhanden

Ich bekomme gerade einen Lachflash! Die rheinland-pfälzischen Wähler bekommen sukzessive ihre Quittung für die Wiederwahl von Dreyer.

Im September geht dem Hahn voraussichtlich das Geld aus, wenn die EU-Komission nicht zuvor grünes Licht gibt. Das hatten wir doch alles schon mal… König Kurt hat auch so inständig auf die Genehmigung der EU vertraut, dass er – als die Kassenauffüllung ausblieb – Insovenz anmelden musste.

Na warten wir mal auf den Insolvenzantrag. Und auf den ehemaligen Staatssekretär Englert, der den schäbigen Rest vom Hahn für 1€ erwirbt. Die Filetstücke hatte er sich an Tag des Verkaufstops bereits notariell gesichert. Warum verschiebt man nicht ganz offen Landesvermögen an rheinland-verfilzte Politbrüder? Wie die staatsanwaltlichen Verfahren unterdrückt werden können, ja darin hat Frau Dreyer doch Übung! Warum muss vorher ein Chinese noch als böser Betrüger her halten?

Legen Sie mal ne andere Platte auf, Malu [...]

SPD und Grüne verkaufen Landeseigentum nicht, sie verramschen es.

Wie schon beim Nürburgring und dem Flughafen Zweibrücken erweise sich die Landesregierung als konzeptionell und politisch überfordert. Die Flughäfen in Rheinland-Pfalz scheitern nicht am wirtschaftlichen Umfeld, sie scheitern an einer überforderten Landesregierung"

Na? Von wem könnten diese Worte stammen? Julia Klöckner, Alex Licht, Patrick Schnieder? Knapp vorbei.

Das war die FDP Rheinland-Pfalz im Februar 2016. Einen Monat vor der Landtagswahl. Aber hey. Wahlkampf. Das rutscht einem schon mal raus.

Nichtsdestotrotz. Ich denke, ich sollte die FDP dringend nochmal an ihre Worte erinnern. Gerne teilen – passend zur heutigen Sondersitzung zum Misstrauensantrag gegen Frau MinisterPräsidentin Malu Dreyer!



SPD und Grüne verkaufen Landeseigentum nicht, sie verramschen es

Guten Abend und gleich auch gute NACHT

Gute Idee - sie wird nur leider nicht funktionieren
Guten Abend und gleich auch gute NACHT

 

Guten Abend und gleich auch gute NACHT

Gute Idee – sie wird nur leider nicht funktionieren, weil es keine geheime Abstimmung ist, sondern jeder namentlich befragt wird, wer von der SPD, den Grünen oder der FDP würde da wohl seine Karriere riskieren?

 

Die Einladung zur Sitzung am kommenden Dienstag: "Rolle der Ministerpräsidentin im Zusammenhang mit dem Hahn-Verkauf – Antrag der Abgeordneten Julia Klöckner und 34 weiterer Abgeordneter der Fraktion der CDU gemäß Artikel 83 Abs. 3 der Verfassung für Rheinland-Pfalz".

Link zur Einladung im Original ->> http://fly2.ch/Njz1j

 

"Man könnte über soviel Dilettantismus lachen. Doch der Flughafen Hahn ist [...]

Korsettmacher im Raum Mainz erzielen Rekordumsätze.

Korsettmacher suchen dringend weiteres Personal!

Korsettmacher im Raum Mainz erzielen Rekordumsätze. Mitglieder der Ampelkoalition gehen trotz offensichtlicher Rückgratlosigkeit optisch noch immer aufrecht.

Korsettmacher suchen dringend weiteres Personal!

 

Korsettmacher im Raum Mainz erzielen Rekordumsätze.

Auch heute beherrscht ‪HahnGate‬ wieder die Schlagzeilen. Markus Lachmann von der Allgemeine Zeitung kommentiert heute unter der Überschrift "Dilettanten":

„Ganz Deutsch­land lacht die­ser Ta­ge über Rhein­land-Pfalz. Da­für tra­gen Ro­ger Le­wentz und Ma­lu Drey­er die Ver­ant­wor­tung. Mehr­fach war am Don­ners­tag die Re­de da­von, man wol­le die­ser Ver­ant­wor­tung ge­recht wer­den. Doch wie ge­nau stel­len sich Drey­er und Co. das vor? Heißt Ver­ant­wor­tung, die Hahn-Af­fä­re aus­zu­sit­zen, bis end­lich Som­mer­fe­ri­en sind?

Das Prin­zip der Re­gie­rung Drey­er ist das­sel­be wie das der Re­gierung Beck: Wir wursch­teln ein­fach mal so wei­ter [...]

Als ich heute die Rhein-Zeitung las, blieb mir fast die Spucke weg. Diese widmet heute 1/4 der Titelseite dem anstehenden Halbfinale bei der ‪#‎Euro2016‬ und eine halbe! Titelseite dem ‪#‎hahngate‬ und was lese ich?

Die Finanzierungsbestätigung der Bank of China ist nicht wie vermutet nur ein Angebot, so wie damals beim Nürburgring, nein, es ist in der Tat eine Finanzierungsbestätigung. Allerdings eine gefälschte.

Herr Alexander Licht, ich bitte sie, alles in Ihrer Macht stehende zu unternehmen, damit Rheinland-Pfalz nicht zum Schilda des 21. Jahrhunderts von Deutschland wird. Und ich wiederhole nochmal an unsere Ministerpräsidentin: Übernehmen Sie Verantwortung! Treten Sie zurück! Alternativ: Lösen Sie die Regierung auf.

 

Landesregierung schickt Suchtrupp für Flughafen-Käufer nach China

 

Landesregierung schickt Suchtrupp für Flughafen-Käufer nach China

Back to top
0
Connecting
Please wait...
Send a message

Sorry, we aren't online at the moment. Leave a message.

* Your name
* eMail
Phone
Subject
* Describe your issue
Login now

Need more help? Save time by starting your support request online.

* Your name
* eMail
Phone
* Describe your issue
We're online!
Feedback

Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

How do you rate our support?
Power by

Download Free AZ | Free Wordpress Themes