Tag: Mussmanwissen

Posts related to Mussmanwissen

Der Islam und Links werden gemeinsam die freie Welt zerstören.

Man beachte, der Artikel erschien in einer links stehenden Zeitung aus Österreich, es gibt also Hoffnung.

Der deutsche Soziologe, Journalist und Filmemacher Samuel Schirmbeck über den regressiven Teil der Linken: „Die deutsche Linke und der Islam, das ist eine monströse Geschichte. Denn es ist die Begegnung zweier Seelenlagen, jede von ihnen voller Schuldgefühle. Das linke Schuldgefühl kommt aus der Hölle der deutschen Vergangenheit. Das islamische Schuldgefühl kommt aus dem allmächtigen Himmel, in dessen Dienst die muslimische Welt ihre Zukunft verpasst. Das linke Schuldgefühl entlastet sich durch maximale Toleranz. Das islamische Schuldgefühl besänftigt sich durch maximale Intoleranz. Beide Schuldgefühle erzeugen ein Monstrum an Irrationalität auf deutschem Boden.

Ich habe keine Schwierigkeiten mit einer Linken, die links ist. Die “Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit” für alle gelten lässt. Die muslimische Aufklärer nicht als “Rassisten” diffamiert, weil sie Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit auch für Muslime wollen. Was wäre die Welt ohne die Linke? Ohne jene Linke, die sich für die gesellschaftliche Emanzipation auf sozialem und kulturellem Gebiet eingesetzt hat seit den Zeiten Voltaires? Die den Kolonialismus bekämpft hat?

Ein Konzert gegen rechts bringt genauso wenig wie der Hashtag #wirsindmehr im Profilbild.

Es ist moralischer Narzissmus, quasi die Neuauflage der Ice Bucket Challenge 2018.

Ich würde mir wünschen, dass wir wieder alle als Nation zusammenfinden und auch unterschiedliche Meinungen als Teil einer gelebten Demokratie akzeptieren und tolerieren. Im Moment stelle ich leider das Gegenteil fest: es wird pauschalisiert, draufgehauen und in Ecken gestellt. Oft bekomme ich Mails von Menschen, die sich weder im Job noch im Privatleben trauen, ihre Meinung zu sagen, weil sie Angst vor negativen Konsequenzen haben. Darum glaube ich, nichts stärkt die politischen Ränder mehr als dieses Lagerdenken und Tabuisierungen. Ich sehe auf der einen Seite Menschen, die pauschal alles Fremde ablehnen, und auf der anderen Seite Menschen, die jegliche Kritik am Islam oder der Asylpolitik als rechtsextem oder zumindest „rechtspopulistisch“ diffamieren. Beide Lager liegen falsch.

Ich habe eine Bekannte mit arabischem Migrationshintergrund, die es ohne Migration nicht gäbe. Dasselbe gilt für viele meiner Freunde. Andererseits sehe ich viele Probleme, die mit der Zuwanderung einhergehen: es kommen zu einem großen Teil Menschen, die mit einem völlig anderen

Ein Problem, was unsere Gesellschaft so verrohen lässt, wie wir es jetzt tagtäglich erleben!

Wie bekommt man politisch korrekt die Kurve? In dem man ganz weit ausholt.

Ich habe mein ganzes Leben Stellung gegen Nationalsozialismus und Faschismus Stellung bezogen, habe für Menschenechte gekämpft und bin bei Diskriminierung eingeschritten. Dabei habe ich mir nicht immer Freunde gemacht.

Ich habe sehr mich intensiv wissenschaftlich mit Themen wie “Faschismus“, „Sozialisation“ und „Christentum” beschäftigt. Das Christentum als Kirche in seiner absolutistischen Gangart hat das Fundament für Gehorsamkeitsfetisch, Kritikfeindlichkeit, Unmündigkeit gelegt, war eine antidemokratische Kraft, die sich auf die Sozialisation von Menschen ausgewirkt hat.

Der Faschismus ist auf Menschen gestoßen, die alle Grundlagen für Manipulierbarkeit, aber auch Wehrlosigkeit mitgebracht hatten. Die Sozialisation, eingebettet in vom Christentum besonders geprägten Haltungen gegen Frauen, gegen Homosexuelle, gegen Ungehorsam in der Familie und dem Staat gegenüber, reicht bis heute.

Diese Erziehung zielte darauf ab, dass alles, was anders ist, primär ausgegrenzt werden muss oder dem Spott preisgegeben muss. Dieser Spott und diese Zurschaustellung von Andersartigkeit zeigt eine entmenschlichende Sicht.

Dies war versteckte Fremdenfeindlichkeit, die sich aus religiöser und politischer Ar [...]

Sarazzin empfinde ich als einen unerträglichen und respektlosen Populisten.

Das sind Fakten, die ich sehe und diese Fakten, machen mir Angst!

Wer hätte geahnt, dass die seit Jahrhunderten andauernden Sinnkrise des Islam zusehends zu einer Krise des Westens wird? Dass sich wie unter einem Brennglas zahlreiche gesellschaftliche Probleme des Westens in der Debatte um den Islam bündeln und hitzige Diskussionen entfachen? Trotz aller Forschungen zum Islamismus, trotz aller Kriege in der islamischen Welt und trotz aller Anstrengungen um einen islamischen Religionsunterricht muss man konstatieren: die Islamwissenschaftler, unsere hochausgebildeten Experten zum Thema Islam haben viele aktuelle Entwicklungen verschlafen und ihre Deutungshoheit im Diskurs über den Islam verloren. Es ist zwar begrüßenswert, dass inzwischen auch mehr muslimische Stimmen vernehmbar sind, aber dominiert wird die Debatte von Anderen, die je lauter und undifferenzierter desto erfolgreicher Alarm schlagen. Dazu braucht man anscheinend weder Kenntnisse des Arabischen noch aktive Erfahrung mit den Muslimen und der islamischen Welt, weder Vertrautheit mit den Originalquellen noch eigene Recherchen.

Einer dieser selbst ernannten Mahner und Experten ist der Volkswirt Thilo Sarrazin. Die Vorgeschichte mit seinem

Uns will man ständig weiß machen, die Kriminalität geht zurück!

Das ist das, was man nicht mehr unter dem Deckel halten kann, zumindest bei uns nicht "Gutmenschen"!

Die Zahl der Messerattacken in Deutschland steigt massiv an. Das können auch mittlerweile die Befürworter der Massenmigration nicht mehr leugnen!

Quelle: ARD – Kontraste – veröffentlicht u.a. auch in Basler Zeitung vom 31. August 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

Zu bedenken bei der Debatte ist auch, wie verhält sich die Medienwelt zu diesem Thema!

Pauschalisieren rettet Leben. Lieber pauschalisieren statt Messer im Bauch.
Aber wir wissen doch: die Politik spaltet derzeit absichtlich!

 

Je mehr ich mich mit Kritik an der Asylpolitik und an importierten verfassungsfeindlichen, fundamentalistischen und patriarchalen Weltbildern beschäftige, desto mehr stoße ich auf zwei radikale Enden: während die eine Seite die Probleme leugnet, tabuisiert, relativiert und selbst sachliche Kritik diffamiert, wird auf der anderen Seite zunehmend pauschalisiert; Menschen werden nicht danach beurteilt, welche Einstellungen sie gegenüber unseren Grundrechten haben, sondern welche Herkunft oder Hautfarbe sie haben.

Beide Seiten machen eine sachliche und ideologiefreie Debatte schwierig bis unmöglich. Während die eine Seite Probleme komplett unter den Teppich kehrt und es sich in ihrer moralinsauren Gesinnungsethik bequem macht, hofft die andere schon auf den nächsten Anschlag oder die nächste Gruppenvergewaltigung, der ihre Thesen unterstützt, und ist somit gar nicht an einer Lösung interessiert.

Dazu kommen Fake-News, Verschwörungstheorien, oder es werden alte oder dubiose Quellen geteilt. All das erweist unserer Demokratie einen Bärendienst. Es ist zwar einerseits gut, dass

Vielfalt fand ich schon immer gut, weiter so braver Kulturversteher!

Heute genieße ich den Klimawandel mit 39 Grad und gehe jetzt bei der Hitze vielfältig für die neudeutschen Nafrikaner arbeiten...
“mache isch kaputt”

 

  • 80% haben ihr Praktikum abgebrochen!
  • Es ist das eine Meldungswert?
  • Was ist besonders an solchen Meldungen?
  • Warum dieser Rassismus gegen die Flüchtlinge?
  • Wann hören solche populistischen Meldungen auf?
  • Solche Beiträge sind Wasser auf den Mühlen der AfD!
  • 80% abgebrochen und?

Bitte nicht falsch deuten. Das sind kulturelle Unterschiede, die die Deutschen akzeptieren müssen, denn die Vielfalt lebt und gedeiht von unterschiedlichen Blickwinkeln.

Ich nenne es wertvolle Diversität, wenn die Biodeutschen strebsam sind, jeden Tag und bei jedem Wetter arbeiten gehen, viel Steuer und Sozialabgaben abführen, später im Alter ihre Lebenskünste beweisen, wie sie mit einer kleinen bescheidenen Rente, mit Flaschensammeln aufgestockt, auskommen müssen, da ihre Einzahlungen in der Rentenkasse für die Finanzierung des Lebensunterhaltes von Kriegs-Arbeits-Frauen-andersgläubigen-homosexuellen-Wissenschafts-Familienplanungs-Traumatisierten Menschen verwendet werden. Vielfalt bedeutet die einen malochen und die anderen genießen.

Würden alle arbeiten, wäre es keine Vielfalt und würden alle [...]

Er hat nicht nur mit dem Verstand, sondern auch mit dem Herzen gesprochen.

Wir verloren einen der besten Journalisten Deutschlands, und einen empfindsamen und grundguten Menschen.
Vergesst die aufrichtigen Zeitgenossen unter euch nicht, denn Ihr werdet ihren Geist brauchen!

Udo Ulfkotte war ein aufrichtiger Journalist, der auf seine Karriere als Redakteur bei der FAZ verzichtete, weil er die Verlogenheit der Medien mit seinem Gewissen nicht mehr vereinbaren konnte.

Dieser Demokrat hatte fundierte Erfahrungen aus den islamisch geprägten Ländern gesammelt, in denen er jahrelang als Korrespondent für die deutschen Medien arbeitete. Er ist ein Islamkritiker gewesen und weil er den Islam als Ideologie kritisierte, verunglimpften ihn seine gekauften und ideologisch geblendeten Kollegen als fremdenfeindlich und rechtsextrem, aber Udo Ulfkotte war ein Demokrat, Humanist und Gewissensmensch. Er kämpfte und versuchte aufzuklären, bis zum letzten Atem am 13. Januar 2017.

Ich habe ihn leider persönlich nicht kennengelernt. Das bedauere ich sehr! Vergesst die aufrichtigen Zeitgenossen unter euch nicht, denn Ihr werdet ihren Geist brauchen!

 

 

 

 

 

Komisch, dass es die Probleme dann bei Griechen, Italienern und Chinesen nicht gibt.

Aber immer wieder diese Floskeln wie „Fehler in der Integrationspolitik“...
Ja Alah sei Dank und dem dummen Deutschland

 

Kohle vom deutschen Staat oder aus kriminellen Geschäften landet dann irgendwo in Anatolien oder anderswo im Nahen Osten: „Das ganze Dorf lebt von Geld aus Deutschland. Von dort kommen immer wieder Väter, Brüder, Cousinen zu Besuch. „Sie bekommen ja eine Art Gehalt dort, also Sozialhilfe. Und ihre Kinder arbeiten. Allah sei Dank hat sich unsere Situation hier deshalb deutlich verbessert. Und meine Kinder besitzen jetzt einige Hotels, auch eine Tankstelle. Zum Glück geht es mir jetzt sehr gut“, sagt ein älterer Mann, der in dem Dorf lebt. „Deutschland steht auf der Seite der Armen. Ich war drei Monate lang dort, habe auch dieses Gehalt bekommen. Allah Sei Dank! Wir haben uns dann einen Fernseher gekauft.“

 

RECHERCHE IN DER TÜRKEI “Das ganze Dorf lebt vom Geld aus Deutschland”

 

Fehler in der Integrationspolitik haben den Zusammenhalt der Clans gestärkt. Zu Besuch im Dorf Rashdiye in

Ich denke mir immer wenn ich Langbärtige sehe wie das ihre Frauen finden.

Ich möchte mir gewisse zwischenmenschliche Sachen haargestrüppbehindert gar nicht vorstellen wollen.

Früher bedeutete Linkssein, kritisch zu sein, Dinge zu hinterfragen und zu debattieren. Wo ist das geblieben? Ich sehe nur noch ideologisierte Debatten, die andere Meinungen ausgrenzen oder diffamieren. Während 60.000 Menschen gegen ein paar AfDler auf die Straße gehen, wird nicht mal ein Bruchteil gegen einen Erdogan-Besuch demonstrieren. Es gibt zig andere Beispiele dieser Art, wo die linke Bewegung jegliche Glaubwürdigkeit verloren hat. Islamkritiker wie Hamed Abdel-Samad bekommen teilweise keine Räume mehr an deutschen Universitäten – dafür legalistische Islamisten. Islamkritik ist, wenn sie ehrlich ist, humanistisch und aufklärerisch!

Gerade befinde ich mich mal wieder an einem Badesee, ein paar Frauen gehen mit Gewändern ins Wasser, während die Männer in Badehose andere Frauen angaffen – exakt dort, wo wir noch vor 20 Jahren mit den Mädels nackt in den See gesprungen sind. Das Bild hat sich auch hier gewandelt -schleichend. Wenn man wie ich gerade aus Spanien kommt, wo es an den Stränden relativ offen und locker

Back to top
0
Connecting
Please wait...
Send a message

Sorry, we aren't online at the moment. Leave a message.

* Your name
* eMail
Phone
Subject
* Describe your issue
Login now

Need more help? Save time by starting your support request online.

* Your name
* eMail
Phone
* Describe your issue
We're online!
Feedback

Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

How do you rate our support?
Power by

Download Free AZ | Free Wordpress Themes