Tag: Nazi

Posts related to Nazi

Die permanente Anbiederung an den Islam hat mittlerweile ein unerträgliches Ausmaß erreicht!

Ich verstehe auch gar nicht, weshalb sich die Mehrheit nach einer Minderheit richten sollte.

Für das Bundesinnenministerium ist wieder einmal Hidschab gleich Islam. Anders lässt sich das Foto nicht interpretieren. Damit stellt sich der Staat klar auf die Seite des konservativen bzw. politischen Islams, der vor allem durch die aus dem Ausland gesteuerten konservativen Islamverbände großen Einfluss auf die Politik hat. Es gibt auch liberale Muslime, die allerdings bei der Islamkonferenz keine Rolle spielen.

In diesen Verbänden sitzen Islamisten, die mit den im GG kodifizierten Werten nicht viel am Hut haben. Es geht um Geld, Macht und vor allem die Etablierung eines konservativen Islamverständnisses in die Gesellschaft. Der islamische Herrschaftsanspruch bzw. letztlich sogar die islamische Weltherrschaft sind keine Verschwörungstheorie oder Hirngespinst, sondern ein Grundziel des Islam. Frieden herrsche erst dann, wenn das Dār al-Islām („Haus des Islam“), auch als Dār as-Salām („Haus des Friedens“) bezeichnet, fertig gestellt ist, d.h. die ganze Welt unter den Gesetzen der Scharia lebt. So sehen es alle großen islamischen Rechtsschulen und

Der Islam hat viele faschistische Auswüchse! Staatlich geförderter Gesinnungsterror-Schrecklich!

Man sollte fast meinen das seien alles mal Linke Einstellungen gewesen. Freiheit, Demokratie, Menschenrechte, Menschenwürde.

Ich habe mal die Einstellungen aufgelistet, die in diesem Land ausreichen, um in der rechten Ecke zu landen. Man muss diese Dinge nicht alle teilen, aber es sind vernünftige und vollkommen legitime Ansichten und Meinungen, die zwar viele teilen, aber nur wenige aussprechen, weil sie Angst haben, als „Nazi“, „Hetzer“, „Rassist“ oder Ähnliches zu gelten. Dabei wird übrigens von Seiten moralischer Narzissten nicht mehr zwischen „liberal-konservativ“, „rechts“, „rechtspopulistisch“ oder gar „rechtsextrem“ unterschieden.

Folgende Dinge führen also bereits zum rechten Stempel:

  1. Wenn man für die Abschiebung krimineller Asylbewerber ist;
  2. Wenn man den Islam kritisiert und der Ansicht ist, dass dieser nicht zu Deutschland gehört;
  3. Wenn man gegen importierte verfassungsfeindliche und patriarchale Weltbilder ist;
  4. Wenn man für ein Verbot der Vollverschleierung ist;
  5. Wenn man gegen eine Moscheenfinanzierung aus dem Ausland und gegen Import-Imame ist;
  6. Wenn man dafür ist, dass jeder seine

Radikale Einstellungen sollten Einfluss auf das Asylverfahren haben.

Ach, wie überraschend, wo doch im Nahen Osten alles so super und liberal läuft...

Aber wer für die Schließung radikaler Moscheen oder gegen Import-Imame ist, wird auch von Seiten des politisch-korrekten Mainstreams immer noch angefeindet bzw. gilt gar als „Nazi“. Durch hohe Geburtenraten, der Zuwanderung konservativer Muslime sowie falsche Toleranz werden sich diese Zustände noch weiter verschärfen. Mir wird man eines Tages wenigstens nicht vorwerfen können, nicht rechtzeitig gewarnt zu haben…

 

„Kinder des Salafismus“ – Lehrer berichten von Grundschulkindern mit islamistischen Tendenzen

 

 

  • Lehrer und Schulpsychologen berichten immer häufiger von Kindern mit islamistischen Tendenzen
  • Die salafistische Ideologie übernehmen sie von ihren Eltern
  • Nicht nur Migranten-Familien betroffen

Nürnberg. Bei der Radikalisierungs-Hotline des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge melden sich vermehrt Lehrer und Schulpsychologen, denen Grundschulkinder mit islamistischen Tendenzen auffallen.

Diese "Kinder des Salafismus" seien ein neues Phänomen, das im Lauf der vergangenen Monate häufiger aufgetaucht [...]

Diese “Äußerung” kann Gauland ja gerne mal auf dem Roten Platz oder in Warschau loslassen!

Unfassbar, mir fehlen die Worte! Es ist widerlich und ekelhaft!

Unterirdisch wäre noch ein Kompliment. Die AfD lässt in ihrem Bemühen auch die letzten verwirrten Rechtsableger der Gesellschaft zu erreichen wirklich nichts unversucht. Man beachte das braune Sakko!

 

GAULAND FORDERT SCHLUSSSTRICH UNTER NAZI-ZEIT
„Stolz sein auf Leistungen deutscher Soldaten in zwei Weltkriegen“

 

 

AfD-Spitzenkandidat Gauland fordert eine Neubewertung der Taten deutscher Soldaten in zwei Weltkriegen. Deutsche hätten das Recht, auf deren Leistungen stolz zu sein. Die NS-Zeit beträfe die heutige Identität nicht mehr.

AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland hat einen Schlussstrich unter die Nazi-Vergangenheit gefordert. In einer bislang wenig beachteten Rede vor Anhängern sagte Gauland am 2. September bei einem "Kyffhäuser-Treffen" der AfD in Thüringen, kein anderes Volk habe „so deutlich mit einer falschen Vergangenheit aufgeräumt wie das deutsche“. Mit Blick auf die NS-Zeit von 1933 bis 1945 fügte Gauland hinzu: „Man muss uns diese zwölf Jahre nicht mehr vorhalten. Sie betreffen unsere Identität heute

Und wenn es nur ein einziger Nazi wäre wäre es einer zu viel!

Man sollte an der Intelligenz dieser Wähler zweifeln. Eine Alternative stellt diese Partei nicht da!

Wenn die AfD tatsächlich in den Bundestag einzieht, dann hat sie entsprechend viele Wählerstimmen gewinnen können. Dann müssen sich die Politiker der anderen Parteien fragen lassen, warum sie die AfD-Wähler nicht überzeugen konnten, eine andere Partei zu wählen. Immer nur gegen eine Partei zu wettern anstatt eigene Programme glaubhaft/realisierbar darzustellen, zeugt nicht von politischer Professionalität.

 

 

Naja es ist ja nicht das erstmal in der Geschichte, dass dumme Menschen dumme Menschen wählen und dann die Anz [...]

Gestern in einer Kleinstadt im Oldenburger Münsterland gewesen. Ich habe dort in zehn Minuten mehr verschleierte Frauen gesehen als während meines vierwöchigen Aufenthalts in Spanien. Vor allem junge Frauen tragen immer häufiger Hidschab. Auch in sämtlichen Migrantengruppen auf facebook gibt es meist nur ein Thema: den Islam. In Beiträgen dort liest man z.B. Fragen wie: "Würdest du deine Schwester in die Disco lassen?" Der Tenor in den Antworten: "Natürlich nicht!" Oder es werden drei Fotos von Frauen gepostet, zwischen denen die User sich entscheiden sollen: unverschleiert, Kopftuch, vollverschleiert. Nur eine absolute Minderheit wählt die Frau ohne Hidschab. Es scheint zu gelten: je religiöser und konservativer, desto besser. Es wird sich oft ausschließlich über die eigene Religiösität und das entsprechende Verhalten definiert.

Noch in den 1990er-Jahren hat es das in dieser Häufigkeit, Dichte und Intensität nicht gegeben. Die einzige Türkin, die wir in der Clique hatten, ist mit uns im Sommer sogar an

 

Neben diesen spektakulären Einzelfällen war auf linksunten über die Jahre aber auch ein umfassendes Archiv rechtsextremer Aktivisten und ihrer Verknüpfungen gewachsen. An keinem anderen Ort im Internet konnte man so detaillierte Informationen zu Einzelpersonen, Gruppierungen und Aktionen finden wie auf linksunten. Dass diese Informationen jetzt erstmal nicht mehr gebündelt zugänglich sind, ist nicht nur für Journalisten ein Verlust, sondern auch für die Behörden.

Kurz: Durch dieses Verbot hat der Staat sich [...]

Dass sich ein Magazin wie der Stern auf so ein Niveau herablässt, schon einmalig!

Es geht wie immer nur im die Auflage, anders kann man es sich nicht erklären!

Ich habe mich tierisch geärgert als griechische Medien unsere Bundeskanzlerin als Hitler verkleidet auf den Titelseiten brachten.
Noch mehr habe ich über solche Titelseiten in türkischen Zeitungen geärgert.

Beim Stern ist das jetzt auch nicht anders.

Wäre das nicht nicht Trump sondern Erdogan und nicht der Stern sondern Jan Böhmermann, hätte das Titelblatt möglicherweise strafrechtliche Konsequenzen. Wie man sieht, ist das noch lange nicht egal, wer in welchem Maße bei wem satirisch ist oder einfach nur geschmacklos.

Je nach Sichtweise…

 

Religionen, so wie wir sie heute kennen und wie sie heute gelehrt werden, sind pure Ideologie.

Islam bedeutet Unterwerfung und somit ist klar,dass niemals eine Demokratie mit dem Islam möglich ist.
Religion ist Opium für's Volk!

 

Religionen sind nichts Anderes als Ideen, die man gut finden, aber eben auch kritisieren, ja sogar ablehnen kann. Ich verstehe nicht, warum gerade der Islam hierzulande von einigen wie eine heilige Kuh behandelt wird. Ein Blick in die islamischen Länder und es gibt zig Gründe, ihn zu kritisieren, ja sogar abzulehnen.

Man darf Religionen wie den Islam kritisieren, sich über sie lustig machen oder sie karrikieren. Die europäische Aufklärung hätte es nie gegeben, wenn man damals Kritik so dermaßen diffamiert hätte, wie das heute mit Blick auf den Islam geschieht. Islamkritik hat schon deshalb nichts mit Rassismus zu tun, weil der Islam keine Rasse ist. Sind Kritiker des Christentums Rassisten? Komisch, wo es doch viel mehr farbige Christen als farbige Moslems gibt…

All das zeigt die Verlogenheit und das Messen mit zweierlei Maß in der ganzen Debatte: kritisiert man die katholische Kirche,

Jetzt mal ein Beispiel für widerliche Xenophobie: Dilan hat Migrationshintergrund, arbeitet hier in Deuschland als Pflegerin und lebt hier voll integriert. Die Seite "Antisemitismus bekämpfen" forderte in einem Posting auf, einen Nazi-Beitrag mit NS-Uniformen zu melden. Als Dilan das mit dem Wort "Widerlich" kommentierte, wurde ihr entgegen gehalten, was sie denn mit deutscher Geschichte zu tun habe. Viele Rechtsextreme freuten sich augenscheinlich über die Empörung auf der Seite und offensichtlich stolz auf die NS-Vergangenheit. Nazis und Islamisten ticken gleich: die einen Werten Menschen nach ihrer Herkunft, die anderen nach ihrer Religionszugehörigkeit. Es sind zwei Seiten derselben menschenfeindlichen Medaille. Beide Ideologien sind totalitär, faschistoid, antidemokratisch, intolerant und antiliberal. Bitte meldet die Seite mit den Uniformen. Auf dieser Seite findet ihr die Links: https://go4.pw/xRN47

 

Back to top
0
Connecting
Please wait...
Send a message

Sorry, we aren't online at the moment. Leave a message.

* Your name
* eMail
Phone
Subject
* Describe your issue
Login now

Need more help? Save time by starting your support request online.

* Your name
* eMail
Phone
* Describe your issue
We're online!
Feedback

Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

How do you rate our support?
Power by

Download Free AZ | Free Wordpress Themes