Tag: News

Posts related to News

Das Bauordnungsamt kann angeblich nichts tun :-)

Angeblich kann JEDER Moscheebau nur durch Eigeninitiative der Bürger verhindert werden.

Immer wieder stelle ich fest, dass viele leider überhaupt keine Ahnung vom Islam bzw. von den Strukturen haben: da landet Kritik dann schnell in der rechten Ecke, was an sich schon komplett unlogisch ist, denn Religions- bzw. Ideoligiekritik ist weder „rechts“ noch „rassistisch“. Selbst unter Pressevertretern und Poltikern gibt es viele, die nicht wirklich wissen, wovon sie schreiben bzw. reden. Im Fall eines Moscheeprojekts wird dann im Artikel eine genauso ahnungslose bis naive Lokalpolitikerin zitiert. Ein Blick in den Verfassungsschutzbericht würde bereits genügen, denn dort heißt es: „Der IIS ist laut LfV Hessen Mitglied in der Islamischen Gemeinschaft in Deutschland (IGD) und damit Teil der größten MB-Organisation hierzulande.“

Es handelt sich also folglich nicht um normale Muslime, sondern um Islamisten – und hier ist jeder Protest berechtigt. Diese Leute dürften in Deutschland gar keine Moscheen errichten – andernfalls brauchen wir uns über Gegengesellschaften bis hin zu Terror nicht zu wundern.

[...]

Da bekomme ich sofort Gänsehaut, Rest in Peace, Malcolm…

Gone to soon but you'll never be forgotten. You'll gonna live on in your music.

Gerade die Nachricht gelesen, dass AC/DC-Mitgründer Malcom Young verstorben ist. Deshalb hier nochmal ein Ausschnitt von einem ihrer geilsten Konzerte 2009 in Buenos Aires. Wie die Menschen dort abgehen – der Oberhammer. Möge er in Frieden ruhen und Himmel und Hölle gemeinsam rocken!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Regeln des Zusammenlebens gelten für alle und sind für alle gleich!

Bei uns allerdings ist das alles nicht mehr Selbstverständlichkeit sondern Ausnahme.
Gedanken, während ich mit einem Kumpel Döner esse

Wie kann man in einer immer komplexer werdenden Welt mit den unterschiedlichsten Menschen dennoch friedlich zusammenleben? Die Grundlage dafür steht in unserem Grundgesetz. Der zentrale Satz muss lauten: wir Menschen sind zwar nicht alle gleich, aber wir sind vom Wert her alle gleich.

Beispiel: ein Dunkelhäutiger ist genauso viel wert wie ein Weißer; ein Jude genauso viel wert wie ein Christ; ein Muslim genauso viel wert wie ein Atheist. Muslime, die z.B. Frauen, die Top oder Bikini tragen, nicht akzeptieren und als gleichwertig ansehen, sind hier falsch; Weiße, die Schwarze aufgrund ihrer Hautfarbe nicht akzeptieren, sind hier ebenso falsch usw. Zwar haben wir aus guten Gründen kein Gesinnungsstrafrecht, aber man muss diese Einstellungen sanktionieren, sobald dies möglich ist. Beispiele: wenn ein Polizeischüler sich weigert, beim Sport mit einer Frau zu schwimmen, so darf er nicht in den Polizeidienst; wenn ein Asylbewerber sich weigert, [...]

Hier allerdings handelt es sich nicht um den trockenen Humor eines Schergen sondern eines Gefangenen

Als EU-Beitrittskandidat bei den Grünen noch immer im Gespräch.

Es ist todtraurig, aber entspricht den Tatsachen. Am weitesten kommt man in solchen Systemen mit einem IQ von Zimmertemperatur und einem voll ausgeprägten Obrigkeitsbewusstsein.

Wie weit der Weg: in den 30er Jahren nahm die Türkei Leute auf die in Deutschland vor den Nazis fliehen mussten. In den 60er Jahren landeten Islamisten im Knast.

 

 

 

 

 

Fritz Danco blickt zurück auf 90 Jahre Nürburgring

Die frühen Jahre garniert mit ein paar Danco-Anektdötchen sind doch ganz nett geworden.

Der heute 85-jährige Sportjournalist blickt im SWR zurück auf seine Nürburgring-Erlebnisse – sehr unterhaltsam und mit Aufnahmen, die ich vorher auch noch nicht gesehen habe:

 

 

Insgesamt ein sehr schöner Bericht, vor allem über die frühen Jahre. Ab den Achtzigern wird es aber mehr als dünn: kein Wort über den Bau der GP-Strecke, nichts zur VLN oder RCN, keine Erwähnung der Insolvenz und des Verkaufs.


Gut, ist eben SWR…

 

 

 

 

Ich finde das richtig. AirBerlin hat Rechnungen nicht bezahlt und nun wurde eine Maschine festgesetzt. Die Isländer sollen ihre Forderung anmelden. Sehr lustig. Natürlich kommt dann kein Geld mehr. Solche Möglichkeiten hätte ich auch gerne einmal, denn als Gläubiger bleibt man sonst immer auf seinen Kosten sitzen.

Jetzt steht sie nun auf Island und dann greifen scheinbar deren Gesetze. Und wenn der Staat Island seine Firmen schützt, unterstützt und hilft, finde ich das gut. AirBerlin ist schon sehr lange negativ in den Schlagzeilen, da hätte die Leasingfirma (wenn es denn so ist) auch reagieren können. Bisher hat man davon aber noch nichts gehört. Jede Firma kann mal in Schieflage geraten – aber die Vorhehensweise von AirBerlin mit Führungskräften, Mitarbeitern und Kunden sehe ich sehr kritisch.

Das wäre überhaupt eine Idee. Ich eröffne noch eine Leasinggesellschaft und vermiete mir alles selber und zahle dann nix mehr und wenn jemand dann Sachen einbehält [...]

Klare Kante und tiefen entspannt, dass Social Media-Team Polizei München!

Ja, schwarzer Tag für braun-rechte Dumpfbacken!

So macht man Social Media, damit kann auch für mich ein Sonntag beginnen 🙂

 

 

 

 

 

 

 

Hätte man den Muammar al-Gaddafi doch einfach in Ruhe gelassen.

Traurig das zu sagen, aber nein, man musste ihn ja unbedingt beseitigen.

Zwei Raubüberfälle und Körperverletzungen am Dienstag abend: einem 15-jährigen Mädchen wurde dabei in den Arm gebissen, einer 19-Jährigen in den Bauch geschlagen. Dringend tatverdächtig: ein 19-jähriger Libyer. Selbst hier im beschaulichen Oldenburg, wo eigentlich die Welt noch in Ordnung ist bzw. war, ist es für Frauen scheinbar nicht mehr möglich, gefahrlos rauszugehen. Ich könnte nur noch ausrasten.

 

POLIZEIINSPEKTION OLDENBURG – STADT / AMMERLAND
POL-OL: +++ Zwei Raubtaten am Stau +++

 

Am Dienstagabend ereigneten sich kurz hintereinander zwei Raubtaten an der Straße Stau. Gegen 19.40 Uhr war eine 15-jährige Schülerin mit dem Fahrrad auf dem Verbindungsweg in Richtung Holler Landstraße unterwegs. In Höhe der Eisanbahnbrücke kam es zur Begegnung mit zwei jungen Männern. Einer der beiden fragte die 15-Jährige nach der Uhrzeit, in dem er mit dem Finger auf sein Handgelenk zeigte. Als die Schülerin daraufhin anhielt und ihr Handy aus der Tasche zug, um [...]

Keller ausgeräumt und einiges steht zum Verkauf bereit!

Wer will, wer will, wer hat noch nicht :-)
BRITA VIVREAU Sodamaster 200 Aquatower *NEU*

Ich habe noch einen NEUEN BRITA VIVREAU Sodamaster 200 Aquatower, wir haben zwei davon gekauft, müssen aber sagen, dass wir nur diesen einen benötigen. Dieser eine Versorgt uns mehr als ausreichend. Somit haben wir uns entschlossen den einen zu verkaufen.

Es handelt sich dabei um das Standgerät, also ein Formschönes Design wie ich meine.

Die Fakten in Kürze

  • Für hohen WasserverbrauchÖkologischer und kostengünstiger als Wasserflaschen
  • Aus hochwertigem EdelstahlGanz nach Bedarf: Temperatur und Karbonisierungsgrad sind individuell einstellbar
  • Exklusiver 3-Stufen-Schutz mit der besonderen BRITA Hygiene Solution
  • Programmierbare PortionierungVerschiedene Sorten: Wählen Sie aus zwischen ungekühlt stillem, gekühlt stillem und sprudelndem Wasser (Medium und Classic)

Spezifikationen

  • Modelle: Standgerät
  • Kühlleistung: 390 W, 70 l/h
  • Max. Durchflussrate: 2 l/min


Sicherheit & Hygiene
Die exklusive [...]

Ich fühle mich wie in einem sehr schlechtem Film,oder Albtraum.

Wie kann man Rückschritte in ein anderes Jahrhundert feiern?

Und wieder einmal ein Beispiel, wo wir Rückschritte machen und in Deutschland der perversen Geschlechter-Apartheid konservativ-islamischer Gesellschaften nachgeben. Weil dort Frauen nicht zusammen mit Männern ins Kino gehen dürfen, gibt es jetzt auch ein Frauenkino – mitten in Deutschland.

 

Das erste Frauenkino: ein geschützter Raum

 

Die erste Kinovorstellung im Stadtkino nur für Frauen aller Kulturen und Nationen war mit 50 Besucherinnen samt Kindern ein großer Erfolg. Bei einem Zeichentrickfilm hatten sowohl die Kinder als auch die Frauen aus Deutschland, der Schweiz, Afghanistan, Russland, Eritrea, Nigeria, Somalia, Afghanistan, Iran, dem Irak, Pakistan und Bangladesh viel Spaß. Die Idee zu diesem Frauenkino war Marie Theres Kroetz-Relin bei ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit als Lehrerin in der Brückenschule gekommen. Die Frauengruppe war zum Abschluss des Schuljahres ins Kino eingeladen gewesen. Es kamen nur wenige Frauen. Denn einer afghanischen Frau etwa ist es nicht gestattet, sich mit einem anderen [...]

Back to top
0
Connecting
Please wait...
Send a message

Sorry, we aren't online at the moment. Leave a message.

* Your name
* eMail
Phone
Subject
* Describe your issue
Login now

Need more help? Save time by starting your support request online.

* Your name
* eMail
Phone
* Describe your issue
We're online!
Feedback

Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

How do you rate our support?
Power by

Download Free AZ | Free Wordpress Themes