Tag: Politik

Posts related to Politik

Sprachlos und fassungslos, hier darf schon längst keiner mehr eine Meinung haben!

Wenn der Staat diese vertraglich zugesicherte Sicherheit nicht mehr gewährleisten kann, ist dies ein Bruch des Gesellschaftsvertrags. Der Staat hat dann keinerlei Daseinsberechtigung mehr.

Auf das Haus von „Merkel muss weg“-Organisatorin Uta Ogilvie wurde heute in den frühen Morgenstunden ein Anschlag verübt. Sie ist keine Rechtsextreme, erst recht kein Nazi und nicht mal Mitglied einer Partei, sondern ist lediglich gegen die aktuelle Politik – vor allem gegen die Eurorettung, die Energiewende und die Asylpolitik – und sagt das auch, was ihr gutes Recht ist. Uta hat eine Familie mit zwei kleinen Kindern und wohnt in einer bürgerlichen Gegend vor den Toren Hamburgs. Das ist nichts Anderes als Faschismus!

 

 

Heuchler, Lügner und Verbrecher, alle miteinander! Wenn einer das Pack ist dann die SPD!

Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.

Ich frag mich manchmal, was solche Leute nehmen. Ich würde mich in Grund und Boden schämen, aber um sich schämen zu können, bedarf es eines Gewissens und Anstand. Doch genau das, scheint unseren "Volksvertretern" vollkommen abhanden gekommen zu sein. Da heißt es eher, "was interessiert mich mein Geschwätz von gestern". Es ist einfach nur zum heulen und zum verzweifeln. Es macht mir Angst, denn wir müssen hilflos zusehen, wie wir alle verraten und verkauft werden. 

 

 

 

 

So lange die Dichte so gering ist wie zurzeit in Deutschland, sehe ich kein Problem.

Wenn eine Population überhand nehmen sollte ist das vielleicht notwendig.
Die kleine Waldschule

Liebe Freunde,
ich bin entsetzt! Was ist los mit unseren Politikern? Die große Koalition will sich darauf verständigen, Wölfe im größeren Umfang zum Abschuss freizugeben. Das ist billigster Populismus!!! Was sagt ihr dazu? 

 

 

Es gibt sind so gut wie keine Angriffe auf Menschen bekannt – selbst in Gegenden, in denen die Dichte an Wölfen ungleich höher ist als bei uns. Ja, es gibt Übergriffe auf Weidetiere. Diese kann man aber schützen, außerdem sind die Entschädigungszahlen sehr gering im Vergleich zu anderen Dingen, für die Geld ausgegeben wird. Klar ist der Wolf ein Raubtier, die Angst scheint aber tatsächlich eher Märchen geschuldet zu sein. So lange die Dichte so gering ist wie zurzeit in Deutschland, sehe ich kein Problem.

 

 

 

 

 

Wie türkische Islamisten zusammen mit Dschihadisten der so genannten Freien Syrischen Armee Afrin überfallen: dort werden Leichen geschändet und Kulturgüter zerstört. Es findet dort ein Dschihad statt. Die mörderische Ideologie ist letztlich die des IS.

 

Afrin: Der türkische Dschihad

 

 

Der Terror der radikal-islamistischen Milizen der FSA

Die Türkei Erdogans scheint den Begriff "Dschihad" nicht als Anstrengung bzw. Kampf auf dem Wege Gottes zu verstehen, sondern als Auslöschungskrieg gegen Andersdenkende, Oppositionelle und Andersgläubige zu missbrauchen.

Besonders deutlich wird dies, wenn man die der türkischen Armee angegliederten Islamistengruppen betrachtet, die unter dem Namen "Freie Syrische Armee" mit IS-Methoden agieren. Wenn diese von Dschihad sprechen oder "Allahu Akhbar" rufen, dann meinen sie Terror.

Zwar ist nach der islamischen Völkerrechtslehre "die Tötung von Nichtkombattanten wie Frauen, Kindern oder Mönchen (sofern sie sich nicht am Kampf beteiligen), die Verstümmelung sowohl menschlicher als

Ich hoffe das bei den EU Politikern langsam mal Vernunft einkehrt!

Das die EU Verhandlungen mit der Türkei ein für alle mal abgebrochen werden!

Tja, der Erdogan: Der flickt nicht nur Isis Kämpfer wieder zusammen. Nein, er macht gemeinsame Sache nun inzwischen auch noch ohne Deckmantel. Solche Bilder sollten als Flyer an türkische Touristen ausgehändigt werden… vielleicht werden sie dann mal wach!

Merkel macht mit diesem Abschaum gemeinsame Sache, des Wahnsinns fette Beute Gabriel serviert einem der Schlächter Tee und gegenüber Mördern und Vergewaltigern fordern die Widerlinge der Altparteien von uns Deutschen "Menschlichkeit" – als ob ausgerechnet die wüssten, was das ist.

 

Barbaren

 

 

Krieg in Afrin
Verbündete der Türkei verstümmeln gefallene Kurdin

 

Dass die FAZ das überhaupt noch im Archiv vorhält empört mich zutiefst!

Ein solch übles propagandistisches Machwerk hätte heute allenfalls bei TE noch eine Chance.

Historisch interessant, was man in dieser fernen Epoche, die so gar nichts mehr mit der Unseren gemein hat, noch zu Papier bringen und mit Aussicht auf Erfolg seriösen Redaktionen anbieten konnte.

 

 

ESSAY:Der Islam will die Welteroberung

 

VON EGON FLAIG -AKTUALISIERT AM 15.09.2006-16:25

 

Die Kriegsregeln sind flexibel, das Kriegsziel bleibt: Der Greifswalder Althistoriker Egon Flaig über Mohammeds kämpferische Religion.

„Dann wollen wir, daß die Fahne des Islam wieder über diesen Landschaften weht, die das Glück hatten, eine Zeitlang unter der Herrschaft des Islam zu sein und den Ruf des Muezzins Gott preisen zu hören. Dann starb das Licht des Islam aus und sie kehrten zum Unglauben zurück. Andalusien, Sizilien, der Balkan, Süditalien und die griechischen Inseln sind alle islamische Kolonien, die in den Schoß des Islam zurückkehren müssen. Das Mittelmeer und das Rote Meer müssen

Es ist absurd, es ist lächerlich, es ist Satire …

Dann wird mal plötzlich wach und merkt das kann doch alles nicht wahr sein....die meinen das ernst!

Klartext von Rainer Wendt: „Die ersten Ergebnisse der Koalitionsverhandlungen lassen mehr Fragen offen, als sie beantworten. Wie soll eigentlich jemand, der uns nicht einmal seine eigene Identität sicher nachweisen kann, den Nachweis darüber führen, wer alles zu seiner Familie gehört? Und viele Menschen in Deutschland sind noch an ganz anderen Fragen interessiert, beispielsweise, wie es an unseren Grenzen weitergeht, ob illegale Einreise weiterhin der Normalfall bleibt. Oder ob der Schutz europäischer Außengrenzen endlich in die Hand genommen wird. Und wie geht es eigentlich mit der nationalen Kraftanstrengung der Abschiebung weiter? Nirgends Antworten auf drängende Fragen, da muss noch mehr kommen. (…)

Die Zuwanderung von mehr als eineinhalb Millionen Menschen unterschiedlicher Nationen in den letzten drei Jahren hat zu einem spürbaren Anstieg von Gewalttaten geführt. Das BKA hatte sinkende Zahlen bei der Gewaltkriminalität von 2004 bis 2015 gemeldet, seit 2016 steigen sie wieder, das wird in 2017 auch nicht anders gewesen sein. Es ist deshalb schlicht

Einen teuren Preis werden wir für unser schweigen bezahlen.

Wir lassen das alles zu. Wir glauben wenn wir immer das gleiche sagen und immer das gleiche wählen, dann ändert sich was.

Folgender Fall zeigt, dass einiges schief läuft in Deutschland: da wird ein Bundespolizist bei sich zuhause von Islamisten bedroht, weil er an Abschiebungen beteiligt war. Die Täter fuhren mit einer Mercedes S-Klasse vor, die sich nicht mal viele Bürger leisten können, die hier brav Steuern zahlen. Vermutlich sind Behörden bereits unterwandert oder Mitarbeiter bestochen worden – wie sonst sind diese Typen an die Adresse des Polizisten gekommen? Wenn selbst Bundespolizisten nicht mehr sicher sind, wie ist es dann um die Sicherheit „normaler“ Bürger bestellt? Werden Richter vielleicht im Zweifel doch mildere Urteile sprechen oder gar Täter freisprechen, weil sie bedroht werden oder Angst um ihre Familien haben? Wie nah ist dann der gesamte Rechtsstaat am Zusammenbruch, oder ist er in Teilen vielleicht schon zusammen gebrochen? Ich weiß von Fällen, in denen die Polizei Opfern abgeraten hat, Anzeige zu erstatten, weil diese sonst aufgrund krimineller Clans nicht mehr sicher wären. Ja, das alles macht mir

Die AfD bringt die deutsche Diskussionskultur tatsächlich auf ein völlig neues Niveau.

So was gehört "von Rechtswegen" verklagt und eingesperrt, aber ganz sicher hat so was nichts in einem "Rechtsausschuss" zu suchen!
Er präsentiert uns das Fehlen jeglicher Moral, Bildung und Erziehung. Von einem Minimum an Anstand und Respekt möchte ich gar nicht anfangen.

 

Wer mit solchem Ton öffentlich auftritt, muss sich nicht wundern, dass der Gegenwind nicht freundlich ist. Genau deswegen sind mir viele AfD-Wähler auch äußerst unsymphatisch. Der Ton versucht, zu entmenschlichen – ohne jeden Respekt. Und das ist – jaja, ich weiß, viele können es nicht mehr hören – eben wie im 3. Reich.

Gleich kommen sie wieder… Ihr Staatsmedien mit eurer billigen Hetze gegen AFD. Nein, das ist keine billige Hetze, sondern bittere Realität. Euch AFD Wähler muss langsam klar werden was ihr da gewählt habt. Euer Versuch die AFD zu verteidigen ist die Einsicht, dass ihr als Wähler, es einfach verkackt habt.

 

 

"Hackfresse" oder "Produkt politischer Inzucht". So bezeichnet Stephan Brandner von der AfD seine Gegner. Morgen am 31.01.

Die schärfsten Kritiker der Molche waren früher ebensolche…

Kathrin Göring-Eckart aber auch nicht, oder? Haben die überhaupt ein "Hot Babe"?
Ein (ex-)grünes Testimonial vom heutigen Datum. Aber die Alt-68er, die gibt es gar nicht. Muss man sich merken.
 

 

 

 

 

 

 

Back to top
0
Connecting
Please wait...
Send a message

Sorry, we aren't online at the moment. Leave a message.

* Your name
* eMail
Phone
Subject
* Describe your issue
Login now

Need more help? Save time by starting your support request online.

* Your name
* eMail
Phone
* Describe your issue
We're online!
Feedback

Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

How do you rate our support?
Power by

Download Free AZ | Free Wordpress Themes