Tag: Polizei

Posts related to Polizei

Leider ist es die Natur des Islam, dass er auch immer Staat sein will!

Religionen gehörten abgeschafft und verboten. Sie sind die Wurzeln allen Übels!

In Syrien, so erzählte Ninve, sind acht Menschen bei einem Anschlag des Islamischen Staates ermordert worden: junge Menschen in ihrem Alter, die das ganze Leben noch vor sich hatten. Seit Jahrzehnten und Jahrhunderten werden Menschen im Namen von Religionen getötet. Und diese Morde und Kriege sind nur die Spitze eines Eisbergs aus Unterdrückungen, gewaltsaman Missionierungen, Auf- und Abwertungen aufgrund der Religionszugehörigkeit. Und nur weil jeder meint, die absolute Wahrheit zu kennen. Dieser Weg ist falsch. Kein Gott kann dies wollen.

Ich selber bin christlich erzogen worden, habe aber auch die Institution Kirche immer kritisch gesehen. Bereits im Kindergottesdienst stellte ich meinem damaligen Pastor Achim Jürgens, mit dem mich bis heute ein freundschaftliches Verhältnis verbindet, die Frage, was denn mit den Menschen geschehen würde, die keine Christen seien, von Jesus mitunter nie gehört haben, aber trotzdem gute Menschen seien. Ob diese in die Hölle kämen, habe ich gefragt; und wenn ja, könne das [...]

1A Beschreibung der Dreistigkeit eines am Helfer-Syndrom Leidenden!

Mir fehlen schlicht und ergreifend die Worte...

Beste Zusammenfassung der Altenaer Provinzposse. Im Gegensatz zu den zahlreichen Opfern täglicher „Einzelfälle“, die oft ungleich schwerer verletzt werden, sitzt der Bürgermeister heute Abend übrigens bei Maischberger…

 

Claudio Michele Mancini

 

Das Fake-Attentat in Altena

Vor genau 24 Stunden meldeten nicht nur so genannte „seriöse“ Zeitungen, sondern auch Sender wie ARD, ZDF und sogar NTV ein verabscheuungswürdiges Attentat auf den Bürgermeister von Altena. „Gegen den 56-jährigen Täter, den die Inhaber einer Dönerbude überwältigten, wurde Haftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen.“ Die bestürzende Information, es handele sich dabei um einen politisch motivierten Mordversuch war nicht Thema aller Medien, er war auch sofort in aller Munde. Da es sich um einen deutschen Täter handelte, war der Angriff auf einen CDU-Politiker für sämtliche Fernsehsender unseres Landes Anlass genug, sich hinsichtlich der Tat in pathetischer Dramatik und menschenverachtender Grausamkeit zu überbieten.

Alle spielten mit. Polizei, Staatsanwälte, Redaktionen, Politiker [...]

Damit steht ein erneuter Beweis fest, dass Linke, SPD und Grüne bürgerfeindlich sind.

An Aufklärung sind die nicht interessiert, alle Fehler vertuschen das ist ihr Ziel.

„Diese drei Abgeordnten von FDP und AfD fielen durch besonders hartnäckige Nachfragen auf. Gemeinsam wollten sie Beweise erzwingen und Zeugen vorladen, gegen den Willen der anderen vier Parteien.

Die rot-rot-grüne Mehrheit ersann schließlich einen Plan: Mit einem Trick setzte sie den AfD-Abgeordneten Valendar am 15. November vor die Tür. Er gehört nun nicht mehr dem Ausschuss an.

Das hat zur Folge, dass FDP und AfD dort keine Beweise erzwingen und keine Zeugen mehr vorladen können, denn dafür brauchen sie zusammen drei Stimmen, haben aber nur noch zwei.“

 

Rot-rot-grün schwächt die Aufklärung des Anschlags auf den Breitscheidplatz

 

 

Im Unterschungsauschuss fragen FDP und AfD besonders hartnäckig nach. Mit einem Trick wurde diese Opposition jetzt entmachtet. Das schadet uns allen, meint Gunnar Schupelius.

Das Berliner Abgeordnetenhaus setzte einen Untersuchungsausschuss ein, um den islamistischen Terroranschlag auf den Breitscheidplatz vom [...]

Niemand weiß, wie viele potentielle Terroristen noch unter uns leben und nur auf ihren Einsatz warten!

Und dann sollen wir uns darüber freuen, dass die Polizei, wieder mal zufällig beim Terror Bingo gewonnen hat?!

„Am frühen Dienstagmorgen sind Polizeieinheiten in vier Bundesländern gegen mutmaßliche Terrorverdächtige angerückt. In Kassel, Hannover, Essen und Leipzig wurden noch vor Sonnenaufgang insgesamt acht Wohnungen durchsucht. Sechs Männer im Alter zwischen 20 und 28 Jahren wurden vorläufig festgenommen. Es wurden Mobiltelefone, Laptops und Unterlagen beschlagnahmt.

Bei den Beschuldigten handelt es sich um Syrer. Sie sollen nach Erkenntnissen der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main, Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) sein, und möglicherweise auch Anschläge in der Bundesrepublik geplant haben.“

Syrer… nein, ich sag jetzt nicht schon wieder, dass wir bereits vor zwei Jahren gesagt haben, dass auch Salafisten im Flüchtlingsstrom sind, die dann hier schön von der Kohle derer leben, die sie abgrundtief hassen. Wir sollen wir uns dann darüber freuen, dass die Polizei, wieder mal beim Terror Bingo gewonnen hat?! Am Arsch!!

 

Anti-Terror-Razzien in mehreren Bundesländern

 

 

Zugriff vor [...]

Wer bitte soll diese Strafverfolgung denn noch ernst nehmen?

5 Monate braucht die Justiz zur Veröffentlichung von Fotos der Täter!

An einem See in Niederösterreich ist im Sommer eine junge Frau von sechs Männern mit Vergewaltigung bedroht worden, weil sie oben ohne gebadet hat. Nun sucht die Polizei mit Fotos nach den Tätern. Hoffentlich werden sie gefasst, bestraft und abgeschoben. Typen, die auf unsere Lebensweise nicht klarkommen und sogar straffällig werden, haben hier nichts verloren!

 

Oben-ohne-Baden

 

Drohung mit Sexattacke: „Sittenwächter“ gesucht!

 

 

Eine Gruppe von sechs selbsternannten "Sittenwächtern" hat – wie berichtet – am 15. Juni an einem See in Niederösterreich eine teilweise nackt badende Frau umzingelt und gedroht, sie zu vergewaltigen, wenn sie nicht ein T-Shirt anziehen würde. Am Montag hat die Exekutive Fotos von vier der mutmaßlichen Täter veröffentlicht. Die Fahndung läuft.

Anfang Oktober [...]

Niemanden wird durch die unkontrollierte Zuwanderung etwas weggenommen.

Nein, nur die Freiheit im Kopf und das Gefühl in Deutschland sicher zu sein.

„Nach Aussage der Polizei war eine Gruppe von vier jungen Frauen und vier jungen Männern gegen halb 1 Uhr morgens im Hofgarten unterwegs. Sie stieß auf eine Gruppe von 15 Männern zwischen 18 und 20 Jahren, die nach Zeugenbeschreibung arabisch aussahen.

Diese Männer fingen nach Aussage der Jugendlichen an, die Frauen zu beschimpfen. Die jungen Männer stellten sich daraufhin vor die Frauen, woraufhin einige der aus der anderen Gruppe sie angriffen. Ein 17-Jähriger wurde durch einen Messerstich verletzt. Er wurde später ambulant im Krankenhaus versorgt. Ein anderer 17-Jähriger wurde mit einem Elektroschocker angegriffen. Als er am Boden lag, trat einer der Männer noch gegen seinen Kopf.“

Frauen angreifen und beschimpfen, auf am Boden Liegende eintreten – es ist immer dieselbe Klientel, die bei solchen feigen Verbrechen besonders auffällt. Dass angesichts dieser täglichen „Einzelfälle“ überhaupt noch über eine weitere Zuwanderung aus eben jenen gewaltaffinen und patriarchalen Kulturkreisen diskutiert wird, statt erstmal [...]

Diese dummen Weiber gehören mal mit solchen Widerlingen in einen Raum gesperrt.

Ich kann das alles bald nicht mehr ertragen oder nachvollziehen...

Das ist der Hammer! Ein Freund, der bei der Polizei arbeitet, schickte mir gerade Folgendes: zwei Frauen wurden gestern auf dem Dortmunder Bahnhofsvorplatz von drei irakischen Asylbewerbern beleidigt, bespuckt, unsittlich berührt und drangsalliert. (Ich postete vorletzte Woche noch, dass ich eine Pressekollegin exakt dort zum Zug begleitet hatte und wie unwohl man sich dort mittlerweile fühlt.)

Mit Hilfe von Polizeihund Ivo und eines couragierten Bürgers konnten die Polizisten die Täter festnehmen. Jetzt der Hammer: Mit dem Einsatz waren zwei Zeuginnen offenbar nicht einverstanden: Sie kündigten an, dass sie die eingesetzten Beamten anzeigen wollen.

Zu den belästigten jungen Frauen sagten die „Zeuginnen“ nichts! Stattdessen haben die Polizisten, die für uns den Allerwertesten hinhalten, jetzt eine Anzeige am Hals. Mir fehlen komplett die Worte. Das ist UNFASSBAR!!!

 

Asylbewerbergruppe nach sexueller Belästigung gestellt
Zeuginnen wollen Polizisten anzeigen

 

Und ganz schnell den Rest der Familien nachholen! Wo leb ich eigentlich?

Hier muss der Staat korrektiv eingreifen und Grenzen setzen. Was er nicht tut wie man sieht.

„Nach einem Streit hat eine Gruppe junger Männer am frühen Sonntagmorgen einen 23-Jährigen vor einer Diskothek in der Saarbrücker Futterstraße bewusstlos geschlagen und schwerverletzt zurückgelassen. Wie die Polizei am Abend mitteilte, wurde der Mann aus Kleinblittersdorf mit schweren Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus eingewiesen. Die Polizei nahm kurz darauf zwei tatverdächtige Männer aus Syrien, 19 und 20 Jahre alt, in der Nähe der Diskothek vorläufig fest. Die Angreifer sollen auch Reizgas eingesetzt haben. Laut Polizei waren noch weitere Männer „aus dem arabischen Kulturkreis“ an dem Übergriff beteiligt.“

Wir machen wieder den Lackmustest, indem wir uns den Fall unter umgekehrten Vorzeichen vorstellen: Eine Gruppe Einheimischer würde einen Syrer bewusstlos schlagen und ihn schwer verletzt zurücklassen. Der Fall wäre eine bundesweite Nachricht, Klaus Kleber würde im heute-journal Tränen vergießen, und es gäbe Lichterketten gegen Fremdenhass – und vieles ja auch völlig zu Recht.

Ist das Opfer dagegen ein Kleinblittersdorfer, erscheint höchstens eine Meldung in [...]

30. April! Unfassbar, wie lange es dauert bis so eine Öffentlichkeitsfahndung freigegeben wird

Es ist wirklich nur noch mit Ironie zu ertragen. Leider wird die ja oft nicht verstanden.

Vermutlich mal wieder Lasse, Nils und Stefan, diese Schlawiner. Na ja, vielleicht sind sie ja inzwischen brave Polizeischüler. Können zwar nicht schwimmen und wollen auch nicht mit „unreinen“ Frauen ins Wasser, aber wir sind ja tolerant. (Sorry, aber ich ertrage solche Nachrichten nur noch mit Sarkasmus.)

 

POLIZEIFAHNDUNG

 

Brutaler Angriff: Polizei sucht Schläger vom Alexanderplatz

 

 

 

Mit Fotos aus der Überwachungskamera sucht die Polizei mehrere Personen, die am Alexanderplatz zwei Männer verletzt haben sollen.

Berlin. Die Gesuchten sollen in den frühen Morgenstunden des 30. April dieses Jahres zwei Männer im U-Bahnhof Alexanderplatz verletzt haben. Gegen 4.20 Uhr sollen die Abgebildeten nach Polizeiangaben ein bislang unbekanntes am Boden liegendes Opfer unter anderem ins Gesicht geschlagen und getreten haben. Anschließend soll der Angegriffene mit der U-Bahn vom Tatort geflüchtet sein.

Zeugen berichteten von einer vorangegangenen verbalen Auseinandersetzung [...]

Ist der Rechtsstaat kaputt, weil die Politik kaputt ist, oder bin ich kaputt?

Diese Welt ist nicht mehr kompatibel zu meiner Welt. Und der Reset ist nicht mehr möglich!

„Eine 15-Jährige ist am Sonntag im Hallenbad in Kirchlengern sexuell belästigt worden. Nach Auskunft der Polizei wurde das Mädchen von einem 23-Jährigen am Nachmittag im Schwimmbecken unsittlich angegangen. (…) Der Beschuldigte, ein Zuwanderer aus dem Irak, ist bereits in der Vergangenheit wegen Eigentums- und Körperverletzungsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten.“

Wie kann es sein, dass polizeibekannte (!) Zuwanderer hier noch immer herumlaufen und von uns auch noch finanziert werden? Solche Verbrechen würden nicht geschehen, würde man bei Straftaten konsequent (!) abschieben, so wie ich und viele andere dies schon seit langer Zeit fordern! Es ist zum Kotzen!

 

Mutmaßlicher Täter (23) ist bereits wegen anderer Delikte bei der Polizei bekannt

 

15-Jährige im Schwimmbad sexuell belästigt

 

 

[...]

Back to top
0
Connecting
Please wait...
Send a message

Sorry, we aren't online at the moment. Leave a message.

* Your name
* eMail
Phone
Subject
* Describe your issue
Login now

Need more help? Save time by starting your support request online.

* Your name
* eMail
Phone
* Describe your issue
We're online!
Feedback

Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

How do you rate our support?
Power by

Download Free AZ | Free Wordpress Themes