Tag: Rant

Posts related to Rant

Aber spiegeln solche Äußerungen nicht genau das wider, was uns seit knapp drei Jahren anerzogen wird?

Insofern sind genau diese Kommentatoren, die die Schuld den Frauen oder dem Karma geben, die ersten erfolgreich Umerzogenen, bei denen die Gehirnwäsche bereits wirkt.

Einige Kommentare zu den Vorfällen an der Goethe-Uni haben mich nachdenklich gemacht. Eine Abonnentin, die anonym bleiben möchte, bringt genau das, auf den Punkt, was ich auch denke:

 

Hallo,

wir kennen uns nicht, ich bin eine deiner stillen Abonnentinnen 🙂. Wollte auch eigentlich gar nicht schreiben und möchte anonym bleiben, aber dein Post über den Vorfall an der Uni in Frankfurt wühlt mich etwas auf… Bzw. die dazugehörigen Kommentare. Deshalb wollte ich dir jetzt einfach mal schreiben.

Kommentare nach dem Motto "geschieht ihnen Recht", "habe kein Mitleid", "das ist Karma". Ernsthaft? 🙄 Es ist zeitweilen auch "meine Uni", "mein Campus". Wenn ich an meinen Hausarbeiten sitze, bin ich dort. Und ich gehöre nicht unbedingt zu denen, über die sich in den Kommentaren so echauffiert wird. Soll heissen, nicht jede Frau, die dort studiert, gehört 'zu den Menschen, die es nun angeblich nicht anders verdient hätten'. Wobei es einfach

Wäre es jetzt nicht einmal interessant wer oder was die Menschen zu diesem Hass treibt?

Hoffentlich können wir diese Tat wirklich als Einzelfall verbuchen!

Hier wurde auf Menschen geschossen, nur weil sie eine dunkle Hautfarbe haben. Ich habe gerade in Gruppen Diskussionen verfolgt und bin entsetzt, wie viele das Vorgehen des 28-Jährigen rechtfertigen, entschuldigen und sogar feiern. Diese Leute stehen in ihrem Menschenhass Islamisten, die Anschläge feiern, in nichts nach. Mit solchen Menschen möchte ich nicht auf einer Seite stehen. Lieber stehe ich ganz alleine da. Zum Glück hat die italienische Polizei sowohl ihn als auch den mutmaßlichen Mödern der 18-Jährigen Pamela gefasst.

 

Macerata
Angriff auf Afrikaner erschüttert Italien

 

 

Ihre Hautfarbe war entscheidend. Danach wählte ein Schütze seine Opfer im italienischen Macerata aus. Der rassistische Angriff auf sechs Afrikaner trifft Italien einen Monat vor der Wahl ins Mark.

Die Schüsse auf sechs Afrikaner in der Kleinstadt Macerata haben in Italien Entsetzen und Furcht vor weiterer Gewalt ausgelöst. Der mutmaßliche Schütze handelte nach Informationen der Behörden aus rassistischen

Selbst die liberalste Gesellschaft hat Regeln für ein friedliches Zusammenleben.

In anderen Ländern kann er von mir aus rufen. In Deutschland möchte ich das nicht haben.

Ich bin generell gegen den Muezzin-Ruf in Deutschland. Hier kann jeder seine Religion leben, aber andere sollten davon nicht tangiert werden. Mit dem Läuten von Kirchenglocken kann der Ruf überdies nicht verglichen werden, weil es sich beim Muezzin-Ruf um das islamische Glaubensbekenntnis handelt. Folglich handelt es sich hier eher eine politische Machtdemonstration, die mit einer spirituell gelebten Religion nichts mehr zu tun hat und überdies die negative Religionsfreiheit aller Nicht-Muslime betrifft. Insofern finde ich die Entscheidung des Gerichts gut.

 

Richter verbieten Muezzin-Lautsprecher in Oer-Erkenschwick

 

 

GELSENKIRCHEN/OER-ERKENSCHWICK  Ein Ehepaar hatte gegen den Muezzin-Ruf einer Moschee in Oer-Erkenschwick geklagt. Die Richter kassierten nun die Lautsprecher-Genehmigung.

Der Muezzin wird Muslime in Oer-Erkenschwick nicht mehr über Lautsprecher zum Freitagsgebet aufrufen. Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen gab am Freitag der Klage eines Ehepaares statt und hob die erteilte Genehmigung durch die Stadt auf.

2013 hatte die

Dass die FAZ das überhaupt noch im Archiv vorhält empört mich zutiefst!

Ein solch übles propagandistisches Machwerk hätte heute allenfalls bei TE noch eine Chance.

Historisch interessant, was man in dieser fernen Epoche, die so gar nichts mehr mit der Unseren gemein hat, noch zu Papier bringen und mit Aussicht auf Erfolg seriösen Redaktionen anbieten konnte.

 

 

ESSAY:Der Islam will die Welteroberung

 

VON EGON FLAIG -AKTUALISIERT AM 15.09.2006-16:25

 

Die Kriegsregeln sind flexibel, das Kriegsziel bleibt: Der Greifswalder Althistoriker Egon Flaig über Mohammeds kämpferische Religion.

„Dann wollen wir, daß die Fahne des Islam wieder über diesen Landschaften weht, die das Glück hatten, eine Zeitlang unter der Herrschaft des Islam zu sein und den Ruf des Muezzins Gott preisen zu hören. Dann starb das Licht des Islam aus und sie kehrten zum Unglauben zurück. Andalusien, Sizilien, der Balkan, Süditalien und die griechischen Inseln sind alle islamische Kolonien, die in den Schoß des Islam zurückkehren müssen. Das Mittelmeer und das Rote Meer müssen

Die AfD bringt die deutsche Diskussionskultur tatsächlich auf ein völlig neues Niveau.

So was gehört "von Rechtswegen" verklagt und eingesperrt, aber ganz sicher hat so was nichts in einem "Rechtsausschuss" zu suchen!
Er präsentiert uns das Fehlen jeglicher Moral, Bildung und Erziehung. Von einem Minimum an Anstand und Respekt möchte ich gar nicht anfangen.

 

Wer mit solchem Ton öffentlich auftritt, muss sich nicht wundern, dass der Gegenwind nicht freundlich ist. Genau deswegen sind mir viele AfD-Wähler auch äußerst unsymphatisch. Der Ton versucht, zu entmenschlichen – ohne jeden Respekt. Und das ist – jaja, ich weiß, viele können es nicht mehr hören – eben wie im 3. Reich.

Gleich kommen sie wieder… Ihr Staatsmedien mit eurer billigen Hetze gegen AFD. Nein, das ist keine billige Hetze, sondern bittere Realität. Euch AFD Wähler muss langsam klar werden was ihr da gewählt habt. Euer Versuch die AFD zu verteidigen ist die Einsicht, dass ihr als Wähler, es einfach verkackt habt.

 

 

"Hackfresse" oder "Produkt politischer Inzucht". So bezeichnet Stephan Brandner von der AfD seine Gegner. Morgen am 31.01.

Hat noch jemand das Gefühl das Deutschland mittlerweile ein geistiges Altersheim ist?

Ein einsamer Rüger im Walde. Die Ausnahme bestätigt leider die Regel. Wo sind die 'Persönlichkeiten' geblieben?

“Das Land erstickt an einer Unfähigkeit zur öffentlichen Diskussion (…) über die wirklichen Probleme, die das Land hat.“


Auf den Punkt!

 

Klartext von Prof. Dr. Arnulf Baring.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

#Schariaoderdubistmausetot

 

Die Feinde unter uns sind noch mächtig, aber nicht mehr lang! Die Feinde unter uns führen ihre letzte abscheuliche Schlacht. Aggressiver, beleidigender, zerstörerischer und noch menschenverachtender werden sie, aber nicht mehr lang!

Diese perversen Gestalten, die ihre von uns zwangfinanzierten kranken Phantasien, tagein tagaus ausleben, beleidigen in ihren Verabscheuungswürdigen Sendungen jede freie Frau, jeden freien Mann und jedes Kind. Sie mißbrauchen Migranten aus bestimmten Kulturkreisen und stellen sie als Primaten dar, ja und sie ermutigen diejenigen von ihnen, die ein pathologisches Frauenbild haben, Frauen sexuell zu belästigen. Diese Redakteure vergewaltigen von ihrem verfluchten, von uns bezahlten Schreibtisch aus die Seelen unserer Kinder und vergiften sie für die nächsten 40 Jahre.

Die Feinde sind noch unter uns, aber ihre Tage sind gezählt!

Entweder schafft die Quelle der Vernunft in der Gesellschaft innerhalb der nächsten 6 bis 8 Jahren diese kranken Redakteure zu entmachten und

Es geht nicht um recht oder unrecht. Die einzige Frage die man stellen muss ist, wer profitiert davon?

Es wäre freilich das erste Mal, dass es infolge so einer Anzeige auch zur Eröffnung eines Verfahrens kommt.

Große Erfolgschancen sehe ich nicht, da Deutschland selbst ja in der Vergangenheit durchaus nicht nur zur Verteidigung oder basierend auf Entscheidungen des UN-Sicherheitsrats militärisch tätig wurde. Und andere NATO Mitglieder, allen voran die USA, haben ebenfalls keine weiße Weste, ohne dass Deutschland da jemals Konsequenzen gezogen hätte. Um nicht missverstanden zu werden: Ich stimme völlig zu, dass das aktuelle Vorgehen der Türkei völkerrechtswidrig ist und die Reaktionen der Bundesregierung darauf ein Skandal sind. Auch die Rüstungsexporte sind nicht zu rechtfertigen. Das Problem sehe ich nur darin, dass kein deutsches Gericht dies in diesem Fall verurteilen könnte, ohne die vielen anderen in Betracht zu ziehen. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

 

 

 

Das sage ich jetzt schon ganz deutlich

 

Die SPD’ler haben wohl einen ganz besonderen Anbau von Genussmitteln!

Nur wer die deutsche Staatsangehörigkeit hat, kann wählen und ist wählbar.
Nicht aus dem Postillon, sondern aus der Welt.

Aber jetzt erfahren wir endlich, wie die SPD ihren Wählerschwund in den Griff bekommen will – durch Masseneinbürgerung und Wahlrecht für Nichtstaatsbürger. Was für ein Haufen. Diese Frau Özoguz soll nicht so einen Schwachsinn erzählen. Nur wer die deutsche Staatsangehörigkeit hat, kann wählen und ist wählbar. Sollte dies dieser Dame nicht passen, dann bitte in ein anderes Land auswandern.

 

 

 

 

 

 

 

 

Es gibt für Deutschland ganz klare Regeln bei einem Angriffskrieg.

Diese verkommene deutsche Regierung hält sich aber weder an Regeln, noch an Gesetze.

Die Türkei bombardiert zur Stunde die kurdische Stadt Afrin in Syrien. Unterstützt wird sie dabei von Al Qaida-Terroristen und anderen Jihadisten. Als Deutscher schäme ich mich dafür, dass die Bundesregierung weiter auf der Seite Erdogans steht – sowohl außenpolitisch mit Waffendeals als auch innenpolitisch (Kooperiation mit DITIB). Und genauso schlimm finde ich, dass in unserem Land viele Leute leben, die ebenfalls von einer islamischen Groß-Türkei träumen und/ oder die Errichtung eines Kalifats unterstützen, z.B. die ganzen AKP-Anhänger, Muslimbrüder oder die Salafisten, deren Zahl stetig wächst. Diese Typen sind nie in unserer Demokratie angekommen. Der richtige Weg wäre, gegen all diese Leute, die übrigens nicht selten von unseren Steuergeldern leben, konsequent vorzugehen. Aber dafür fehlen unserer Regierung die Eier. Es ist zum Kotzen!

 

 

Diese Männer sind Syrer, die von Erdogan rekrutiet worden sind, um gegen die Menschen in Afrin zu kämpfen. Das Ziel ist es, dort einen Scharia-Staat

Back to top
0
Connecting
Please wait...
Send a message

Sorry, we aren't online at the moment. Leave a message.

* Your name
* eMail
Phone
Subject
* Describe your issue
Login now

Need more help? Save time by starting your support request online.

* Your name
* eMail
Phone
* Describe your issue
We're online!
Feedback

Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

How do you rate our support?
Power by

Download Free AZ | Free Wordpress Themes