Tag: Rant

Posts related to Rant

Das Bauordnungsamt kann angeblich nichts tun :-)

Angeblich kann JEDER Moscheebau nur durch Eigeninitiative der Bürger verhindert werden.

Immer wieder stelle ich fest, dass viele leider überhaupt keine Ahnung vom Islam bzw. von den Strukturen haben: da landet Kritik dann schnell in der rechten Ecke, was an sich schon komplett unlogisch ist, denn Religions- bzw. Ideoligiekritik ist weder „rechts“ noch „rassistisch“. Selbst unter Pressevertretern und Poltikern gibt es viele, die nicht wirklich wissen, wovon sie schreiben bzw. reden. Im Fall eines Moscheeprojekts wird dann im Artikel eine genauso ahnungslose bis naive Lokalpolitikerin zitiert. Ein Blick in den Verfassungsschutzbericht würde bereits genügen, denn dort heißt es: „Der IIS ist laut LfV Hessen Mitglied in der Islamischen Gemeinschaft in Deutschland (IGD) und damit Teil der größten MB-Organisation hierzulande.“

Es handelt sich also folglich nicht um normale Muslime, sondern um Islamisten – und hier ist jeder Protest berechtigt. Diese Leute dürften in Deutschland gar keine Moscheen errichten – andernfalls brauchen wir uns über Gegengesellschaften bis hin zu Terror nicht zu wundern.

[...]

Bitte liebe Politiker, hört unseren liberalen Muslimen genau zu!

Säkulare und auch Christen werden in diesen Unterkünften drangsaliert.

Ich hatte das Gefühl, Saudi-Arabien nie verlassen zu haben!“ Mit diesen Worten charakterisierte die Ex-Muslimin Rana Ahmad die Situation in dem Kölner Flüchtlingslager, in dem man sie nach ihrer Flucht aus Saudi-Arabien untergebracht hatte. Die besonderen Probleme von Ex-Muslimen, die vor dem politischen Islam nach Deutschland geflüchtet sind und in Flüchtlingslagern mit streng gläubigen Muslimen zusammenleben müssen, werden noch immer sträflich ignoriert. Um diesen Missstand zu beheben, wurde in Köln der Verein „Säkulare Flüchtlingshilfe“ gegründet, der am 17. November 2017 beim internationalen Festakt „10 Jahre Ex-Muslime“ der Öffentlichkeit vorgestellt wurde."

Hilfe für säkulare Flüchtlinge ist eine gute Sache und leider notwendig. Ich bin mir sicher, dass sich diese Menschen zu einem großen Teil gut integrieren werden.

 

Hilfe für säkulare Flüchtlinge

 

Ein neu gegründeter Verein unterstützt geflüchtete Ex-Muslime in Deutschland

 

Der Witz ist, dass der Feinstaubwahn die Stickoxide in die Höhe treibt.

An Silvester wird soviel Feinstaub wie 15% des jährlichen PKW Feinstaubausstosses durch Feuerwerk verursacht.

Schon wer im Chemieunterricht aufgepasst hat, für den ist klar, dass Feinstaub nicht gleich Stickoxid ist. Mit Mühe sind durch Partikelfilter u.a. Dieselmotoren feinstaubarm gemacht worden und die Feinstaubbelastung ist danach in Deutschland auch an Verkehrsknotenpunkten deutlich gesunken. Das trifft für Stickoxide, insbesonder Stickstoffdioxid nicht zu. Diese Werte liegen an vielen Stellen deutlich oberhalb der gesundheitlich unbedenklichen Werte. Also, wer Feinstaub mit Stickoxiden gleichsetzt, sollte sich eine Nachhilfestunde in Chemie gönnen. Und die Aussage von Prof.Klingner, wird so wohl kaum richtig sein; sie beleidigt tausende von Toten, die durch (Fein-) Staubbelastung krank wurden und ihr Leben frühzeitig lassen mussten. Ja, warum war die Lebenserwartung in feinstaubbelasteten Gebieten der alten DDR und auch im Ruhrgebiet deutlich geringer als in Gebieten ohne erhöhte Feinstaubbelastung?

 

 

Solange keine Politik für die Bevölkerung gemacht wird, solange wird politisch keine Ruhe einkehren!

Es ist bezeichnend, dass offenbar ausgerechnet der Familiennachzug das alles entscheidende Thema war!

Die Vorsitzende einer konservativen (!) Partei hat durch eine katastrophale Asylpolitik unser Land gespalten wie nie ein Politiker zuvor seit 1949. Kanzlerin Merkel hat ihre Partei in neuesten Umfragen sogar auf unter 30 Prozent gedrückt.

Deutschland funktionierte jahrzehntelang, indem es zwischen linken und rechten Positionen ein normales Spannungsverhältnis gab. Was Linke an progressiven Ideen einbrachten, federten Konservative entsprechend ab. Ich denke z.B. an die 68er-Revolte, die Umweltpolitik oder die Frauenbewegung – alles Dinge, die gut waren, aber die ohne ein Gegengewicht eben auch ins Extreme hätten kippen können. Es gab gesunden Streit und harte Debatten. Durch diesen Ideenwettbewerb befreiten wir uns vom Muff der Nachkriegsjahre, drifteten aber auch nicht ins Chaos ab. Kurz: Deutschland wurde ein erfolgreiches Land mit einer starken bürgerlichen Mitte. Diese klar erkennbare Kontur der CDU gibt es unter Merkel, Kauder, Altmaier, Tauber und Co. nicht mehr. Die Union ist nach links gerückt, hat Standpunkte aufgegeben, die jahrelang als [...]

Daran sieht man, wie,die islamische Gehirnwäsche wirkt.

Die Menschen verblöden total und sind in einer Modernen Gesellschaft lebensunfähig.
Hat mal jemand ein Taschentuch für den Typen?

Wenn er nur schwarz trägt, muss er sehr traurig darüber sein. Um ihn, und uns aufzuheitern, wäre eine Reise Richtung Heimat empfehlenswert. Wäre eine win win Situation. Das Taschentuch würde ich dann allerdings gerne selber behalten zum standesgemäßen winken.

 

Atheist Republic

British-born Islamic preacher is crying because women in the UK dress inappropriately and do haraam things. It breaks his heart and therefore he avoids going to public places.

 

 

 

 

 

 

 

Hässliche Menschen, schreiben hässliche Dinge oder: Losers, don‘t like Winners.

Jeder von uns sieht lieber einen gepflegten Menschen als einen vergammelten, und das trifft auf beide Geschlechter zu.

Ausgerechnet die "Zeit" betreibt jetzt Vulgärfeminismus im Stil der Achtziger. War das nicht mal ein liberales Blatt?

 

 
Das ist übrigens die Logik des Schleiers oder der Haube im Mittelalter.

 

 

 

Es geht den Unternehmen darum, ihre (zukünftige) Kundschaft zu hofieren!

Was soll man dazu noch sagen, einfach traurig.

Unglaublich, jetzt zeigt auch Apple in einem Video mehrere Frauen mit Hidschab… Warum muss man dieses Teil überall hofieren? Das gab es früher doch auch nicht! Was geht hier ab? Ob in Talkshows, in Zeitschriften, in der Innenstadt oder im TV beim Fußball – überall werden vermehrt Frauen mit islamischem Kopftuch gezeigt. Alle, die sich informieren, wissen, für welches Frauen- und Gesellschaftsbild die Verschleierung steht. So sympathisch die Frau auf dem Foto auch lächelt: warum will man uns den Hidschab an jeder Ecke als etwas Positives verkaufen. Er ist einfach nicht positiv, sondern steht – ob „freiwillig“ getragen oder auf direkten Druck – für ein patriarchales Gesellschaftsverständnis, in der selbst eine sichtbare Haarsträhne einer Frau als unmoralisch gilt. In vielen Ländern und Familien kämpfen Frauen und Mädchen teils unter Lebensgefahr gegen die Verschleierung. Und solange das so ist, lass ich mir den Hidschab nicht schönreden, sondern lehne ihn ab.

 

Ist ja allerhand, dass ist mal ein echtes Jobwunder.

Also nehmen Deutsche den Deutschen die Arbeit weg?

Arbeitssuchend ist übrigens auch eine aktive Tätigkeit und wurde aus der offiziellen Statistik der Arbeitslosen heraus genommen und wer nich arbeitssuchend is fällt in die solzialhilfe.. gibt gar keine arbeitslosen in wirklichkeit …

 

 

 

 

 

Wieso versucht man eigentlich Scientology zu verbieten und der Islam wird hofiert?

Wenn Glaubensfreiheit mit Narrenfreiheit verwechselt wird...

„Die Geltung eines Grundrechts hängt nicht davon ab, wie sein Träger mit diesem Grundrecht umgeht. Sehr wohl eingeschränkt werden kann allerdings die Ausübung eines Glaubens. Die Religionsfreiheit bedeutet gerade nicht, dass jeder alles, was er glaubt, hier auch verwirklichen darf. Die Freiheit, seine Religion auszuleben, endet vielmehr dort, wo gleichrangige Freiheitsrechte anderer betroffen sind. Diese Unterscheidung bedeutet als Erstes: Glaubensinhalte selbst müssen nicht verfassungskonform sein, um von Artikel 4 umfasst zu werden. Ansonsten müsste zum Beispiel der Katholizismus verboten werden, denn seine Dogmen (nur Männer können zum Priester geweiht werden, Zölibat) verstoßen eindeutig gegen den Gleichberechtigungsartikel 3, gegen das Grundrecht auf freie Berufswahl aus Artikel 12 und gegen das Recht auf individuelle Selbstbestimmung aus Artikel 2 Grundgesetz.

Zur Ehrlichkeit gehört jedoch auch, dass der Mainstream-Islam keine Religion wie die meisten anderen ist, sondern einen Mischcharakter besitzt. Er erhebt den Anspruch, verbindliche Regelungen nicht nur in spiritueller, sondern auch in tatsächlicher Hinsicht zu [...]

Wer hat die Helme von Lars Zander bei der VLN gesehen?

Leider sind die beiden Helme Verschwunden :-/
!!!!  W A N T E D  !!!!

 

Hat jemand diese beiden Helme gesehen? Momentan glänzen sie durch Abwesenheit. Samstag Abend nach der VLN waren sie zuletzt vor Box 30 gesehen worden. Sachdienliche Hinweise zum Verbleib der abgängigen Sportkollegen werden honoriert. Der BMW Sport Helm befand sich in einem grau/schwarzen BMW-Helmsack; der buntere Helm in einer schwarzen BELL Helmtasche zusammen mit Schroth-HANS, Handschuhen, Balaklava, Sonnenvisier und Ohrstöpseln. Ich wäre wirklich dankbar, wenn sie wieder auftauchen würden!!


Danke, Lars Zander

 

 

[...]
Back to top
0
Connecting
Please wait...
Send a message

Sorry, we aren't online at the moment. Leave a message.

* Your name
* eMail
Phone
Subject
* Describe your issue
Login now

Need more help? Save time by starting your support request online.

* Your name
* eMail
Phone
* Describe your issue
We're online!
Feedback

Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

How do you rate our support?
Power by

Download Free AZ | Free Wordpress Themes