Tag: Richtig so

Posts related to Richtig so

Es hilft nur ein grundsätzliches Verbot von frauenfeindlichen Symbolen der Unterdrückung.

Ich bin diese Diskussionen diesbezüglich in Deutschland sowas von LEID.

Österreich ist Deutschland mal wieder voraus… Ich finde ein Hijab-Verbot sowohl in Kindergärten als auch in Schulen bei uns längst überfällig.

Burkaverbot gibt’s in Österreich auch..das ist ja bekannt..leider funktioniert das nicht so richtig, weil die Schleiereulen einen Mundschutz benutzen..da sieht man mal wieder wie diese Kultur mit Gesetzen und Verordnungen umgeht, ein Wiener der sich das tagtäglich anschauen darf.

 

 

Kopftuchverbot Kein Kopftuch im Kindergarten

 

 

Die Regierung beschließt das Kopftuchverbot in Kindergärten und denkt über ein Verbot an Volksschulen nach. Juristisch ist das heikel.

Wien. (dg/ett) 180 Millionen für den Ausbau der Kinderbetreuung, Vermittlung der Grundwerte in Österreich und ein Kopftuchverbot in Kindergärten – die Bundesregierung hat am Mittwoch die neue 15a-Vereinbarung zum Ausbau der Kinderbetreuung im Ministerrat beschlossen. Die Vereinbarung, die im Sommer ausgelaufen war, wird kommende Woche dem Nationalrat vorgebracht und bis Ende des Jahres dem Bundesrat vorgelegt. Dann muss sich noch die neun Landtage passieren. In Kraft treten

Es wird händeringend nach einem Stammzellenspender für Kai gesucht!

Ich drücke die Daumen das sich alles zum Guten wendet für Kai und seine Familie!

Werde Kai’s Retter! Mund auf, Stäbchen rein und RETTER sein <3

Kai needs your help guys! Mouth open, chopsticks in and be SAVIOR 😉 -> (https://www.dkms.de/en/)

Webpage von Kai -> https://helftkai.com/

Ein Artikel, der recht detailliert die Geschichte von Kai wiedergibt. -> https://goo.gl/uBxfLc

 

Folgende Typisierungsaktionen stehen an:

Montag, den 22. Oktober zwischen 8 und 18 Uhr in der Unfallpraxis München Süd und allen anderen Praxen des Ärztehauses St. Bonifatius-Str. 5, 81541 München

Sonntag, den 28. Oktober zwischen 13-17 Uhr im Gibson Club Zeil 85-93, 60313 Frankfurt am Main

 

 

 

 

 

Der neue retro Porsche Gerät <3

Porsche has unveiled the new 935 on the occasion of the historic Rennsport Reunion!

Oh yes! Porsche is building 77 of these for its 70th anniversary. New Porsche 911 GT2 RS 935 ‘racer’ revealed <3

 

 

Porsche’s Motorsport department has celebrated the company’s 70thanniversary with a 911 GT2 RS homage to the 935 “Moby Dick” race car of the 1970s. Revealed at Rennsport Reunion, the new 935 racer isn’t homologated for championship racing, rather the 77 examples are expected to be used in club motorsport events and at track days.

Based on the current 911 GT2 RS road car the new €700,000 935 is fitted with the same 700bhp, 3.8-litre twin-turbo flat-six engine and seven-speed PDK transmission as found in the road car. There’s even Porsche Stability Management fitted as standard along with ABS brakes.

Replacing the 911 GT2 RS’s regular steel and aluminium body is a modern day interpretation of the original Moby Dick’s extreme aerodynamic bodywork manufactured from lighter carbon fibre composites.

Inside the GT2 RS’s road car interior has

Die DITIB ist eine der größten islamischen Organisationen in Deutschland.

Die Bundesregierung tut alles um den Sultan bei Laune zu halten da werden die doch nicht seinen Verein schließen.

 

Vereinsverbot für DITIB – Überwachung durch den Verfassungsschutz

 

Wir, die Unterstützer dieser Petition, fordern den Bundesminister des Inneren respektive das Bundesministerium des Inneren auf, für die „Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e.V.“ (kurz: DITIB) ein Vereinsverbot gemäß Artikel 9 Abs. 2 Grundgesetz auszusprechen, falls die dafür notwendigen Voraussetzungen gegeben [...]

Respekt und Hochachtung auch von mir, eine mutige Entscheidung.

Es ist schön zu sehen, dass es auch heute noch Unternehmen gibt, denen die Sache im Vordergrund steht. #MoralundAnstand

Vielen Dank das der Mittelstand seine Muskeln spielen lässt. Sie setzten ein Zeichen für den Mittelstand der das wirtschaftliche Rückrat unserer Demokratie ist, ein Zeichen das der Mittelstand aus unserer Mitte ist und als Nachbar Verantwortung übernimmt!

Informieren Sie Uns wenn sie Schadensersatzforderungen tätigen müssen, die Community vergisst nicht und Crowndfunding ist ein gutes Werkzeug.

 

 

GERKEN ZIEHT SEINE ARBEITSBÜHNEN AUS DEM HAMBACHER FORST AB!

 

19.09.2018

Liebe Kunden und besorgte Mitbürger,

in den letzten Tagen haben wir viele E-Mails von Ihnen zum Einsatz im Hambacher Forst erhalten.

Wir möchten hier noch einmal betonen, dass die Geräte von uns nur vermietet waren und wir von unserem Kunden (unser Kunde ist NICHT d [...]

Ein Konzert gegen rechts bringt genauso wenig wie der Hashtag #wirsindmehr im Profilbild.

Es ist moralischer Narzissmus, quasi die Neuauflage der Ice Bucket Challenge 2018.

Ich würde mir wünschen, dass wir wieder alle als Nation zusammenfinden und auch unterschiedliche Meinungen als Teil einer gelebten Demokratie akzeptieren und tolerieren. Im Moment stelle ich leider das Gegenteil fest: es wird pauschalisiert, draufgehauen und in Ecken gestellt. Oft bekomme ich Mails von Menschen, die sich weder im Job noch im Privatleben trauen, ihre Meinung zu sagen, weil sie Angst vor negativen Konsequenzen haben. Darum glaube ich, nichts stärkt die politischen Ränder mehr als dieses Lagerdenken und Tabuisierungen. Ich sehe auf der einen Seite Menschen, die pauschal alles Fremde ablehnen, und auf der anderen Seite Menschen, die jegliche Kritik am Islam oder der Asylpolitik als rechtsextem oder zumindest „rechtspopulistisch“ diffamieren. Beide Lager liegen falsch.

Ich habe eine Bekannte mit arabischem Migrationshintergrund, die es ohne Migration nicht gäbe. Dasselbe gilt für viele meiner Freunde. Andererseits sehe ich viele Probleme, die mit der Zuwanderung einhergehen: es kommen zu einem großen Teil Menschen, die mit einem völlig anderen

Ein Problem, was unsere Gesellschaft so verrohen lässt, wie wir es jetzt tagtäglich erleben!

Wie bekommt man politisch korrekt die Kurve? In dem man ganz weit ausholt.

Ich habe mein ganzes Leben Stellung gegen Nationalsozialismus und Faschismus Stellung bezogen, habe für Menschenechte gekämpft und bin bei Diskriminierung eingeschritten. Dabei habe ich mir nicht immer Freunde gemacht.

Ich habe sehr mich intensiv wissenschaftlich mit Themen wie “Faschismus“, „Sozialisation“ und „Christentum” beschäftigt. Das Christentum als Kirche in seiner absolutistischen Gangart hat das Fundament für Gehorsamkeitsfetisch, Kritikfeindlichkeit, Unmündigkeit gelegt, war eine antidemokratische Kraft, die sich auf die Sozialisation von Menschen ausgewirkt hat.

Der Faschismus ist auf Menschen gestoßen, die alle Grundlagen für Manipulierbarkeit, aber auch Wehrlosigkeit mitgebracht hatten. Die Sozialisation, eingebettet in vom Christentum besonders geprägten Haltungen gegen Frauen, gegen Homosexuelle, gegen Ungehorsam in der Familie und dem Staat gegenüber, reicht bis heute.

Diese Erziehung zielte darauf ab, dass alles, was anders ist, primär ausgegrenzt werden muss oder dem Spott preisgegeben muss. Dieser Spott und diese Zurschaustellung von Andersartigkeit zeigt eine entmenschlichende Sicht.

Dies war versteckte Fremdenfeindlichkeit, die sich aus religiöser und politischer Ar [...]

Been cheaper to smash window n take handbrake off :)

The beauty of this brought a tear to my eye.

It’s been a long while since I’ve looked at a stranger and thought “I need to buy that man a drink!”.

 

 

 

 

 

 

 

 

Damn Ninjas cutting onions. That is one proud dad!

Typical Ruebens Barrichello he always was a little bit emotional!

 

 

 

 

 

 

 

Großartige Rede! Trifft leider absolut ins Schwarze weil von “Bündnis90” :-/

Ich bin wirklich kein GRÜNEN-Wähler, aber genau solche Debattenbeiträge braucht eine Demokratie.

Also wenn ich Lehrer wäre, ich würde diese Rede mit meinen Schülern Stück für Stück analysieren. Ich finde sie ganz, ganz stark, vielleicht sogar schon brillant.

Dabei meine ich nicht die politische Position. Darüber kann man streiten. Und der Streit über die Position ist ja das Wesen einer Bundestagsdebatte. Aber wie Dr. Irene Mihalic (Bündnis 90/Die Grünen) ihren Beitrag gestaltet und vorträgt, das verdient absolute An-Erkennung. So macht Politik Freude und so macht es wirklich bereichernd und wertschaffend, einer Bundestagsdebatte zu folgen.

Was sie sagt finde ich rhetorisch stark, angenehm unaufgeregt und trotzdem glasklar. Sie kommt ohne das leidige Schreien und den eintrainierten Einsatz der Hände aus, sie trägt super flüssig vor, und sie argumentiert sehr schlüssig. Sie greift Seehofer auch an, aber nicht mit platter Polemik sondern mit guten Argumenten. Toll.

Und inhaltlich? Mich persönlich überzeugt das. Sie weist auf ganz viele Probleme hin, die die aktuelle Einigung schafft. Und ich bedauere dann wieder,

Back to top
0
Connecting
Please wait...
Send a message

Sorry, we aren't online at the moment. Leave a message.

* Your name
* eMail
Phone
Subject
* Describe your issue
Login now

Need more help? Save time by starting your support request online.

* Your name
* eMail
Phone
* Describe your issue
We're online!
Feedback

Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

How do you rate our support?
Power by

Download Free AZ | Free Wordpress Themes

Ich möchte dich auf dem laufenden halten, also melde dich an :)