Tag: Terror

Posts related to Terror

Leider ist es die Natur des Islam, dass er auch immer Staat sein will!

Religionen gehörten abgeschafft und verboten. Sie sind die Wurzeln allen Übels!

In Syrien, so erzählte Ninve, sind acht Menschen bei einem Anschlag des Islamischen Staates ermordert worden: junge Menschen in ihrem Alter, die das ganze Leben noch vor sich hatten. Seit Jahrzehnten und Jahrhunderten werden Menschen im Namen von Religionen getötet. Und diese Morde und Kriege sind nur die Spitze eines Eisbergs aus Unterdrückungen, gewaltsaman Missionierungen, Auf- und Abwertungen aufgrund der Religionszugehörigkeit. Und nur weil jeder meint, die absolute Wahrheit zu kennen. Dieser Weg ist falsch. Kein Gott kann dies wollen.

Ich selber bin christlich erzogen worden, habe aber auch die Institution Kirche immer kritisch gesehen. Bereits im Kindergottesdienst stellte ich meinem damaligen Pastor Achim Jürgens, mit dem mich bis heute ein freundschaftliches Verhältnis verbindet, die Frage, was denn mit den Menschen geschehen würde, die keine Christen seien, von Jesus mitunter nie gehört haben, aber trotzdem gute Menschen seien. Ob diese in die Hölle kämen, habe ich gefragt; und wenn ja, könne das [...]

Damit steht ein erneuter Beweis fest, dass Linke, SPD und Grüne bürgerfeindlich sind.

An Aufklärung sind die nicht interessiert, alle Fehler vertuschen das ist ihr Ziel.

„Diese drei Abgeordnten von FDP und AfD fielen durch besonders hartnäckige Nachfragen auf. Gemeinsam wollten sie Beweise erzwingen und Zeugen vorladen, gegen den Willen der anderen vier Parteien.

Die rot-rot-grüne Mehrheit ersann schließlich einen Plan: Mit einem Trick setzte sie den AfD-Abgeordneten Valendar am 15. November vor die Tür. Er gehört nun nicht mehr dem Ausschuss an.

Das hat zur Folge, dass FDP und AfD dort keine Beweise erzwingen und keine Zeugen mehr vorladen können, denn dafür brauchen sie zusammen drei Stimmen, haben aber nur noch zwei.“

 

Rot-rot-grün schwächt die Aufklärung des Anschlags auf den Breitscheidplatz

 

 

Im Unterschungsauschuss fragen FDP und AfD besonders hartnäckig nach. Mit einem Trick wurde diese Opposition jetzt entmachtet. Das schadet uns allen, meint Gunnar Schupelius.

Das Berliner Abgeordnetenhaus setzte einen Untersuchungsausschuss ein, um den islamistischen Terroranschlag auf den Breitscheidplatz vom [...]

All diese Widerwärtigkeiten sollte man beim Namen nennen und er Name heißt Islam!

Irgendwie erinnert es mich immer mehr an das System von Adolf Hitler und der NSDAP!
Ich bin unendlich traurig, wenn ich solche Nachrichten lese…

Religion des Friedens. Da werden nicht nur Kuffar abgeschlachtet, sondern auch die eigenen ideologischen Glaubensbrüder. Wir brauchen von dieser Religion einfach noch mehr Anhänger in unserem Land, damit sich der Stress nicht auf einige Länder fokussiert. Das ist ungerecht… “No borders, no nations“…

 

Mehr als 200 Tote bei Anschlag auf ägyptische Moschee

 

 

Bei einem Anschlag nahe einer Moschee auf der Sinai-Halbinsel sind laut Staatsmedien 235 Menschen getötet worden.

  • Zahlreiche weitere Personen sollen verletzt worden sein. Die Menschen hatten sich zum Freitagsgebet getroffen.
  • Welche Extremistengruppe für die Tat verantwortlich war, war zunächst nicht bekannt.

 

Ein Überfallkommando hat am Freitag auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel eine Moschee angegriffen. Bei dem Angriff habe es mindestens 130 Verletzte gegeben, teilten die Behörden mit. 235 Menschen [...]

An was erinnert mich das nur, ach ja die Neuzugänge sind keine Terroristen!

Hat Herr Maas sich für diese eklatante Lüge eigentlich schon entschuldigt?

„Vier der Verdächtigen sind im Dezember 2014 als Asylsuchende nach Deutschland eingereist. Die anderen kamen im August und September 2015. Rund 500 Polizeibeamte waren an den Durchsuchungen beteiligt.“

Ausgerechnet ein Weihnachtsmarkt soll wieder das Ziel gewesen sein: ein Ort, an dem wir feiern und einfach nur fröhlich sein wollen. Nur aufgrund wachsamer Sicherheitsbehörden ist nichts passiert. Es ist alles exakt so eingetreten, wie befürchtet. Und Merkel bleibt ernsthaft im Amt mit der Begründung, dieses Land brauche Stabilität. Dabei ist es auch aufgrund ihrer Politik so unsicher wie nie zuvor…

 

Terror-Miliz IS soll Anschlag auf Essener Weihnachtsmarkt geplant haben – Groß-Razzia in Essen

 

 

  • Terror-Miliz „Islamischer Staat“ soll Anschlag auf Essener Weihnachtsmarkt geplant haben
  • Festnahmen bei Anti-Terror-Razzien in ganz Deutschland, auch in Essen
  • Mutmaßliche Terroristen sollen aus Syrien kommen und als Flüchtlinge eingereist sein
[...]

Sie führen gemeinsam einen Krieg gegen unsere freie Gesellschaft!

Islamistische Terroristen sind niemals Einzeltäter.

Gestern wurden in New York mehrere Menschen von einem Islamisten überfahren, während am Morgen des selben Tages in Schwerin ein Syrer festgenommen wurde, der ebenfalls einen schweren Anschlag geplant hatte und so viele Menschen wie möglich töten wollte. Das radikale Islamverständnis und der daraus resultierende Hass sind bei Islamisten stärker als die Annehmlichkeiten, die ihnen durch ein Leben im Westen geboten werden. Im Gegenteil: unsere freie Lebensweise erzeugt bei ihnenVerachtung, jedes Entgegenkommen wird unserer Gesellschaft als Schwäche ausgelegt.

Man kann Menschen, die sich aufgrund ihrer Ideologie selbst überhöhen, nicht durch Integrations- oder Sprachkurse an unsere Gesellschaft binden. Typen, denen im Jenseits das Paradies mit 72 Jungfrauen versprochen wird (übrigens eine zutiefst frauenverachtende Sichtweise) und die das sogar glauben, kann man nicht mit weltlichen Dingen zurückholen. Im Gegenteil: sie empfinden für alles Weltliche nur Verachtung, ihr Hass wird dadurch noch größer.

Der Gedanke, selbst den größten Menschenhassern mit Reden und Resozialisierungsprogrammen [...]

Wir haben eine Gesellschaft, die immer mehr verroht.

Über den Täter aus München weiß man noch nicht viel.

Messeranschlag in München. Zum Glück wurde niemand lebensgefährlich verletzt. Gab es so etwas in der Häufung schon vor 10 oder 20 Jahren? Ich kann mich nicht daran erinnern. Und ja, das kotzt mich an!

 

 

Einsatz in München

 

Mann verletzt mehrere Menschen mit Messer – Täter flüchtig

 

Ein Mann hat am Rosenheimer Platz in München mehrere Menschen mit einem Messer angegriffen und verletzt. Der Täter ist noch auf der Flucht. Die Polizei rief die Bevölkerung dazu auf, sich vom Rosenheimer Platz fernzuhalten. Anwohner sollen in den Häusern bleiben.

Live Ticker -> https://go4.pw/z0Tqn

 

 

"Mann, ca. 40 Jahre alt, unterwegs mit schwarzem Rad, graue Hose, grüne Trainingsjacke, Rucksack mit [...]

What they’re not telling you about the Vegas shooting…

This video is some dumb shit. It's as bad if not worse then the Libtatds already screaming gun control.

It makes a huge difference. Shots from different angles going down range at different trajectories will be totally different sounding. Especially when you factor what the rapport is bouncing off of. Don't forget either that several weapons were used which leads me to believe there are probably several different types and calibers being fired. Have you ever been around gunfire before?

This video is some dumb shit. It's as bad if not worse then the Libtatds already screaming gun control. Red Elephant shame on you.

 

 

 

 

 

 

Das ist eine Marketingmaßnahme eines Herstellers von Messerschutzwesten.

Leider ist auch nur mit Sarkasmus zu ertragen!

Mittlerweile alle paar Tage in Europa mit einem hohen Anteil an fanatischen Anhängern einer bestimmten „Religion“. Die „Nazis“ in Warschau, Budapest und Prag leben dagegen vergleichsweise sicher. Nur im „weltoffenen“ und „toleranten“ Westeuropa müssen wir jetzt scheinbar damit leben, dass alle paar Tage Menschen abgestochen, überfahren oder in die Luft gesprengt werden. Sorry für den Sarkasmus, mir tun die Opfer Leid, aber ich ertrage solche Nachrichten nur noch so.

 

Angreifer rief "Allahu Akbar"

 

Mann ersticht zwei Frauen in Marseille

 

 

Mit einem Messer sticht ein Angreifer am Bahnhof Saint-Charles auf Passanten ein, zwei Frauen kommen ums Leben. Soldaten schießen den Mann nieder. Vor dem Angriff soll er "Allahu Akbar" gerufen haben.

Französische Sicherheitskräfte haben in Marseille einen offenbar islamistischen Messer-Angreifer erschossen. Der Mann habe gegen 13.45 Uhr Passanten angegriffen und dabei zwei Frauen getötet. Der Angreifer [...]

Die Hintermänner stammen von der arabischen Halbinsel, wenn wundert das?

Es macht einen wirklich fassungslos das ganze!

Bei einer Razzia gegen eine Bande von Umsatzsteuerbetrügern soll mit Hilfe von Spürhunden Bargeld in Höhe von rund zwei Millionen Euro entdeckt worden sein. Das Geld diente zur Finanzierung des islamistischen Terrors. Der Dank geht an die Spürhunde!

Die Hintermänner stammen von der arabischen Halbinsel. wundert euch das? Von dort wird die Islamisierung Europas vorangetrieben, dortnimmt man keine Flüchtlinge auf aber erzeugt mit Waffenlieferungen und Beteiligung an Kriegen im gesamten Nahen Osten neue Flüchtlingsströme nach Europa. Die Schlepper und die unterstützende NGOs finanziert man wohl auch mit. Damit die Schäfchen in Europa nicht abtrünnig werden, finanziert man dann die Moscheen mit entsprechend radikalen Imanen und den islamischen Terror in Europa finanziert man durch Steuerbetrug. Es macht einen fassungslos.

 

Finanzminister bestätigt Razzia gegen Terrorfinanzierer

 

Dümmer geht es nicht, denn diesen Begriff haben Islamisten erfunden…

Das wird mal wieder bestimmt als"Islamophobie" abgetan.

Die Wurzel des Übels liegt dort, wo Kinder sozialisiert werden: im Elternhaus, aber und vor allem in der Schule. Bereits dort werden Kinder in islamischen Ländern mit Hass auf Andersgläubige erzogen und entsprechend indoktriniert. Saudiarabien exportiert bspw. seine fundamentalistischen Lehren in alle Welt: über die Islamische Weltliga werden Moscheen auch in Europa finanziert. Muslimische Kinder fast überall auf der Welt wachsen so mit Hass auf und werden entprechend fundamentalistisch erzogen.

"Spätestens seit den Terroranschlägen vom 11. September 2001 in New York gilt Saudiarabien mit seiner wahhabitischen Staatsreligion als Brutstätte des islamistischen Terrors. 15 der 19 Flugzeugentführer waren saudische Staatsbürger.

Die USA verlangten danach von Riad, dass es seine religiöse Erziehung an den Schulen reformiert. Doch wie eine neue Untersuchung der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch zeigt, wird in den saudischen Schulbüchern immer noch der Hass gegen die «Ungläubigen» gepredigt.

 

Hetze gegen andere Muslime, Christen und Juden
[...]
Back to top
0
Connecting
Please wait...
Send a message

Sorry, we aren't online at the moment. Leave a message.

* Your name
* eMail
Phone
Subject
* Describe your issue
Login now

Need more help? Save time by starting your support request online.

* Your name
* eMail
Phone
* Describe your issue
We're online!
Feedback

Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

How do you rate our support?
Power by

Download Free AZ | Free Wordpress Themes