Was ich schon immer mal sagen wollte!

oder "My daily rant :)"

Wenn den niemand mehr einschaltet würde er sich doch ganz von selbst erledigen.

Obwohl jede Sekunde des Nachdenkens über ein solches Subjekt verschwendete Lebenszeit ist.

Lieber Jan Böhmermann,

Mittlerweile werden Sie ja nur noch durch solche künstlichen und primitiven Entgleisungen wahrgenommen, wie nunmehr durch das Beleidigen von 8 Millionen Österreichern, ihren Bundeskanzler und ihren Vizekanzler.

Sie starteten das Fernsehinterview im ORF mit dem Satz, dass es nicht normal sei, dass ein Land wie Österreich „von einem 32-jährigen Versicherungsvertreter mit viel Haargel“ politisch geleitet werde. „Haben Sie keinen Besseren?“ fragten Sie nach und spielten damit auf das Alter des Bundeskanzlers an.
Jetzt frage ich Sie, haben Sie eigentlich schon mal selbst in den Spiegel geschaut?

Ich meine, im Gegensatz zu Ihnen ist Herr Kurz ein fürwahr sympathischer und attraktiver Mann. Finden Sie nicht auch, dass Ihr Spiegelbild eher an einen intersexuellen und übel gelaunten Konfirmanden erinnert? Und dieses meine ich in keinster Art und Weise abfällig, sondern beziehe mich da auch nur auf das Alter.

So, wie Sie es eben auch bei Sebastian Kurz getan haben. Dann bezeichneten Sie acht Millionen Österreicher als „Debile“. Finden Sie das nicht unverschämt, beleidigend und anmaßend?

Ich finde eher, dass Ihr Verhalten nach dem „Erdogan-Gedicht“ als „debil“ zu bezeichnen ist, als Sie sich nämlich trotz Polizeischutzes psychisch völlig zerstört und verängstigt in Ihren eigenen Wänden verkrochen haben. Wo war da Ihre große Klappe, Herr Böhmermann?

Aber Sie machten ja noch weiter. Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache würde „Volksverhetzende Scheiße“ auf Facebook verbreiten.

 

  1. Wenn dem so wäre, wäre der Facebook-Account des Herrn Strache wohl auf Facebook gesperrt, denn das von Ihren Auftraggebern initiierte Zensurgesetz greift stets und ständig lückenlos. Ist er aber nicht!
  2. Was ist denn eigentlich mit Ihrem „verunglimpfenden Rotz“, den Sie auf all Ihren Kanälen verbreiten?

 

Trotzdem habe ich irgendwie Verständnis für Sie, denn jede Diktatur braucht halt ihre „Komiker“. Sie sind nun einmal ein Handlanger des Merkelregimes, der im Auftrage der gleichgeschalteten Staatsmedien und zudem auf Kosten von uns allen, die tagtägliche Propaganda mit einem verkrampften und primitiven Humor verbreiten soll.

Solche rückgratlosen Menschen gab es aber schon immer und ich würde darauf wetten, dass Sie in jeder deutschen Diktatur der Geschichte anpassungsfähig Ihren Platz gefunden hätten. Das liegt in der Natur von Menschen wie Ihnen.

Ich möchte aber nicht allzu hart mit Ihnen ins Gericht gehen, denn wie jeder weiß, sind Sie sehr dünnhäutig, wenn es um Ihre eigene Person geht. Also bitte verkriechen Sie sich nicht wieder zu Hause und reflektieren Sie doch einfach mal Ihre geistigen Ergüsse. Ich weiß, dass Sie in optischer Hinsicht, also schmalbrüstig, verteidigungsunfähig und zerbrechlich wirkend, den neuen deutschen Typus Mann brillant verkörpern, aber das ist auch nur der temporären Entwicklung in Deutschland geschuldet.

Es wird der Tag kommen, an dem sich Deutschland wieder besinnen wird und dann gehören Sie hundertprozentig auf die Müllhalde der systemkonformen Auftragskomik. In diesem Sinne zehren sie noch so lange wie es geht von den öffentlichen Geldern der Menschen, die Sie ständig beleidigen.

Sie sind und bleiben aber in den Augen vieler aber nur ein „geschütztes“ mediales Großmaul, das sich all das im wahren Leben niemals trauen würde.

 

Gute Besserung!

 

 

 

 

 

Leave comments

Your email address will not be published.*



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top

News von mir? :)